Die Silestone N-Boost-Technologie: Revolutionär wasserabweisend

30.10.2017 | Jesper Thiersemann
Glänzende Optik, intensive Farben, makellose und wasserabweisende Oberflächen: Die N-Boost-Technologie von Silestone ist derzeit einzigartig am Markt. (Foto: Silestone/ Cosentino)

Glänzender, glatter, perfekter: Die Arbeitsoberfläche in der Küche wird durch den aufregenden Kampf führender Hersteller um die Marktführerschaft in diesem Segment geradezu zum Luxusobjekt einer Küche. Während deutsche Produzenten von Arbeitsplatten in der Küche, beispielsweise Lechner, sich vor allem um ein einheitliches Designkonzept von Arbeitsflächen und Küchengeräten bemühen, überbieten sich der spanische Hersteller Cosentino und der italienische Hersteller SapienStone mit den exzellenten funktionalen Eigenschaften, die ihre Arbeitsflächen aufweisen.

 

 

Die N-Boost-Technologie: Wasserabweisend, intensive Farben, hochwertiger Glanz

In diesem „Kampf“ profitiert vor allem der Kunde von immer neuen Technologien, die die Arbeitsplatte stetig verbessern, um sie noch ansehnlicher und leichter pflegbar zu machen. Nun macht Cosentino erneut einen Vorstoß mit der revolutionären N-Boost-Technologie, die in die Verbundoberflächen der Marke Silestone® integriert ist. Silestone® selbst ist ein Material, das einen Quarzanteil von mehr als 90% besitzt und somit außerordentlich hart und widerstandsfähig ist. Die hochwertige Arbeitsfläche besitzt einen bakteriostatischen Hygieneschutz und ist somit ideal für Küchen geeignet, in denen mit empfindlichen Lebensmitteln hantiert wird.

Mit der N-Boost-Technologie wird das Material für Küchenarbeitsplatten nun noch attraktiver, weil exklusiver: Die Oberfläche wird extrem flüssigkeitsabweisend („hydrophob“), verstärkt den Glanz und intensiviert die gewählte Farbe.

 

Die Oberfläche der neuen Silestone-Arbeitsplatten ist dank der N-Boost-Technologie geradezu hydrophob - also abweisend gegenüber allen Arten von Flüssigkeiten. (Foto: Silestone/Cosentino)

Die Oberfläche der neuen Silestone-Arbeitsplatten ist dank der N-Boost-Technologie geradezu hydrophob – also abweisend gegenüber allen Arten von Flüssigkeiten. (Foto: Silestone/Cosentino)

 

 

Wasser- und fleckenabweisend bis ins Detail dank neuer DNA

Wie das funktioniert? N-Boost by Silestone® verändert tatsächlich die DNA der Materialoberfläche auf Molekülebene und verdichtet so die Struktur um ein Vielfaches. Damit wird das Anhaften fleckenverursachender Substanzen verhindert; Flüssigkeiten wie Wasser, Rotwein oder Öl perlen einfach ab und sind mit nur einem Wisch unkompliziert und schnell zu reinigen. Auch die rasche Trocknungsfähigkeit des Materials trägt zu einer kinderleichten Pflege bei.

Das Besondere an der hydrophoben Eigenschaft der N-Boost-Technologie ist zudem der kontinuierliche Schutz vor Fleckenbildung. Ein verschütteter Rotweinfleck lässt sich auch nach Tagen des Eintrocknens noch rückstandslos und schnell entfernen. Auf herkömmlichen Quarz-Oberflächen ist hier im Silestone®-Test ein deutlicher roter Rand zu sehen, der sich mit normalen Putzmitteln nicht entfernen lässt.

Und: Die natürliche Antifinger-Print-Beschichtung sorgt nicht nur dafür, dass Abdrücke sofort verschwinden, sondern in speziellen Situationen (fettige oder eingecremte Hände) auch nachhaltig gesäubert werden können, wohingegen bei marktüblichen Oberflächen noch Schlieren zu sehen sind.

 

 

Die veredelten Arbeitsplatten für die Küche weisen eine intensive Farbbrillanz, Farbechtheit und natürlich Pflegeleichtigkeit auf, da Schmutz und Flüssigkeiten der Oberfläche nichts mehr anhaben können. (Foto: Silestone/ Cosentino)

Die veredelten Arbeitsplatten für die Küche weisen eine intensive Farbbrillanz, Farbechtheit und natürlich Pflegeleichtigkeit auf, da Schmutz und Flüssigkeiten der Oberfläche nichts mehr anhaben können. (Foto: Silestone/ Cosentino)

 

 

Molekülverdichtung durch N-Boost: Reflektierende, leuchtende Farben

Die beeindruckenden flüssigkeitsabweisenden Eigenschaften der N-Boost-Technologie von Silestone® sind aber nicht der einzige Pluspunkt der Molekülverdichtung. Diese trägt nämlich zeitgleich sowohl zu einer intensiven Farbwirkung bei („das schwärzeste Schwarz“), als auch zu atemberaubendem Glanz bei polierten Oberflächen.  Auch mit mattem Silestone®-Finish (Suede) können die Oberflächen erworben werden, die dadurch eine besonders samtige Optik und Haptik annehmen.

Die N-Boost-Technologie ist sowohl für die bisherigen Farbtöne der „Eternal“-Kollektion (Eternal Calacatta Gold, Eternal Marquina, Eternal Statuario, Eternal Serena und Eternal Charcoal Soapstone) und in Iconic White erhältlich, als auch exklusiv seit Oktober in den neuen vier Farbtönen Iconic Black, Negro Stellar, Marengo und Negro Tebas.

 

 

Das kräftig-dunkelgraue Marengo ist in Hochglanzlack oder Mattlack erhältlich. Es besticht durch eine perfekte Farbwiedergabe und Reflektion. (Foto: Silestone/Cosentino)

Das kräftig-dunkelgraue Marengo ist in Hochglanzlack oder Mattlack erhältlich. Es besticht durch eine perfekte Farbwiedergabe und Reflektion. (Foto: Silestone/Cosentino)

 

 

Die vier neuen Farben der Silestone® N-Boost-Technologie

Gemeinsam mit der revolutionär wasserabweisenden N-Boost-Technologie bringt Cosentino vier weitere Farben seiner Marke Silestone® auf den Markt, die beim Kunden gefragt sind und die neuen glanzvollen Eigenschaften des Materials besonders gut zur Geltung bringen. Wir stellen sie kurz vor:

 

1 Iconic Black

Die von Silestone® als das „schwärzeste Schwarz“ bezeichnete Farbe im Sortiment der Quarzoberflächen. Dank seiner polierten Oberfläche sorgt „Iconic Black“ für eine besonders starke Lichtreflexion und einen atemberaubenden Glanz.

 

2 Negro Stellar

Die ebenfalls schwarze Oberfläche von Negro Stellar ist mit unzähligen, fein schimmernden Lichtpunkten versetzt, die ein einmaliges Lichtspiel im gesamten Küchenraum erzeugen.

 

3 Negro Tobas

Während die ersten beiden Farben auf Hochglanz poliert sind, werden Negro Tobas und das nachfolgende Marengo sowohl poliert als auch in mattem Farbton ins Sortiment aufgenommen. Das matte Finish des dunklen Negro Tobas sorgt für eine intensive Farbgebung und eine wunderbar gleichmäßige Ästhetik.

 

4 Marengo

Marengo besticht durch eine kräftige dunkelgraue Farbe, die in matter Ausführung (Suede) puristisch und funktional auf harmonische Weise mit dem Küchenraum verschmilzt.

 

 

Die Oberfläche "Stellar Night" ist mit tausenden reflektierenden Lichtpunkten versetzt - für ein elegantes Küchenerlebnis. (Foto: Silestone/Cosentino)

Die Oberfläche „Stellar Night“ ist mit tausenden reflektierenden Lichtpunkten versetzt – für ein elegantes Küchenerlebnis. (Foto: Silestone/Cosentino)

 

Um von den professionellen funktionalen Eigenschaften der Silestone® N-Boost-Technologie von Cosentino und dem intensiven Farbglanz der Arbeitsoberflächen zu profitieren, finden Sie unter diesem Link per Postleitzahlsuche einen hochwertigen Ansprechpartner in einem Studio vor Ort.

 

Hier noch ein Video als Beweis zur fleckenabweisenden Materialität von Silestone®:

 

Zum Autor
Jesper Thiersemann

Unser Analytiker Jesper nutzt seine geräumige Küche mit Südbalkon gern, um abends von der Welt der Zahlen und Fakten Abstand zu nehmen und den Tag mit einem guten Essen oder einem kühlen Bier in der untergehenden Abendsonne ausklingen zu lassen. Wenn seine Jungs mit Kugelgrill und Zubehör anrücken, ist die Ruhe zwar vorbei. Aber wo ließe sich schöner Trubel und Entspannung gleichzeitig genießen als in der eigenen Küche? Eben.