Neue Stauraummöglichkeiten für hochwertige Küchen

09.01.2018 | Jesper Thiersemann
Neue Stauraummöglichkeiten für die Küche bietet der "Vertical Bar Block" an, der in schmale Nischen raffiniert integriert werden kann. (Foto: Henrybuilt)

Architekten, Designer und Raumplaner haben sich beim amerikanischen Unternehmen Henrybuilt zusammengefunden, um neue Stauraummöglichkeiten für die anspruchsvolle Küche zu kreieren. Ihr Anspruch: Hochwertige Materialien, handgefertigte Möbel und smarte Ideen, mit denen jede Küche aufgewertet werden kann. Wir stellen ausgewählte Produkte von Henrybuilt vor.

 

Manchmal eröffnet ein anderer Blick auf die Dinge neue Möglichkeiten. Zum Beispiel, in dem man hinterfragt, ob die Küche eines einzigen Herstellers genau auf die eigenen Wünsche und das persönliche Kochverhalten zugeschnitten werden kann. Die Antwort mag oft genug „ja“ sein – aber manchmal bedarf es eben auch handwerklich ausgeführter Arbeiten, um einer kleinen oder schmalen oder schrägen Küche gerecht zu werden.

 

 

Henrybuilt bietet neue Stauraummöglichkeiten in eleganten Küchendesign mit hohem funktionalen Anspruch. Die Stauraumideen lassen sich bei jeder Manufaktur oder Schreinerei nachbilden. (Foto: Henrybuilt)

Henrybuilt bietet neue Stauraummöglichkeiten in eleganten Küchendesign mit hohem funktionalen Anspruch. Die Stauraumideen lassen sich bei jeder Manufaktur oder Schreinerei rekonstruieren. (Foto: Henrybuilt)

 

 

Das amerikanische Unternehmen Henrybuilt hat sich daher Gedanken gemacht, welche hochwertigen Einzelteile man anspruchsvollen Küchenkunden anbieten könnte, die einerseits deren Affinität zu Design und Ästhetik widerspiegeln, und andererseits kleine, funktionale Aufgaben in der Küche erfüllen.

Die Antworten sind vielfältig: Mit dem „Horizontal Bar Block“ und dem „Vertical Bar Block“ – erst kürzlich mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet – kann jede Küche mit intelligenten Stauraumleisten ergänzt werden, mit der „Functional Partition Wall“ schafft man Privatsphäre in einem offenen Küchenraum und die „Interior Components“ von Henrybuilt sorgen für aufgeräumte Küchenschubladen, in dem spezifisch zugeschnittene Schubkästen an den jeweiligen Auszug produziert werden.

Doch von vorn: Wir stellen Ihnen neue Stauraummöglichkeiten vor für Küchen, die schon alles haben und dennoch smart ergänzt werden können.

 

Individuell versetzbare Boxen im Inneren des Schranks, in denen Lebensmittel gelagert werden und übersichtlich-schnell zur Hand sind: Die Ideen von Henrybuilt lassen sich rasch in die Realität umsetzen. (Foto: Henrybuilt)

Individuell versetzbare Boxen im Inneren des Schranks, in denen Lebensmittel gelagert werden und übersichtlich-schnell zur Hand sind: Die Ideen von Henrybuilt lassen sich rasch in die Realität umsetzen. (Foto: Henrybuilt)

 

 

Neue Stauraummöglichkeiten 1: Vertical Bar Block

Die deutsche Öffentlichkeit wurde erstmals auf das Unternehmen Henrybuilt aus dem US-Bundesstaat Washington aufmerksam, als die Amerikaner im Rahmen des German Design Awards 2018 eine „Special Mention for Excellent Product Design Kitchen“ erhielten. Der von der Jury ausgezeichnete „Vertical Bar Block“ ist eine schmale, anpassbare Küchenleiste, die als sogenannter „Werkzeugkasten“ maßgeschneiderte Aufbewahrungsmöglichkeiten für Weinflaschen, Schneidebretter, Messer, Kochutensilien und Küchengeräte darstellen kann.

Mit einer integrierten Steckdose ist der „Vertical Bar Block“ einerseits von funktionalem Nutzen, andererseits bietet sie ästhetisch designte, neue Stauraummöglichkeiten für leerstehende Zwischenräume. Zudem kann die Leiste auch bewusst zur Unterbrechung einer puristischen glatten Küchenwand genutzt werden.

 

Neue Stauraummöglichkeiten für die Küche bietet der "Vertical Bar Block" an, der in schmale Nischen raffiniert integriert werden kann und Platz für Weinflaschen, Schneidbretter, Küchenutensilien und Steckdosen bietet. (Foto: Henrybuilt)

Neue Stauraummöglichkeiten für die Küche bietet der “Vertical Bar Block” an, der in schmale Nischen raffiniert integriert werden kann und Platz für Weinflaschen, Schneidbretter, Küchenutensilien und Steckdosen bietet. (Foto: Henrybuilt)

 

 

Neue Stauraummöglichkeiten 2: Horizontal Bar Block

In ähnlicher Funktion bietet sich der „Horizontal Bar Block“ an, der als Aufsatz auf der Kücheninsel befestigt werden kann und so gleichermaßen als Küchenschublade, smarter Aufbewahrungsort und Küchenbar dient. Die Innenausstattung kann – wie bei einem guten Tischler – selbst gewählt werden. So bekommen Gewürze, Kochmesser oder Schneidbretter einen integrativen Ort direkt an der Arbeitsplatte, ohne im Weg zu stehen.

Der „Horizontal Bar Block“, der 2010 mit dem Chicago Athaneum International Good Design Award ausgezeichnet wurde, besteht aus hochwertigem Nussbaumholz. Er lässt sich weiteren Interior-Oberflächen auf Wunsch handgefertigt anpassen.

 

Der "Horizontal Bar Block" bietet individuelle Schubladenausführungen an für Gewürze, Messer und Bretter - und stellt gleichzeitig eine Küchenbar da. (Foto: Henrybuilt)

Der “Horizontal Bar Block” bietet individuelle Schubladenausführungen an für Gewürze, Messer und Bretter – und stellt gleichzeitig eine Küchenbar da. (Foto: Henrybuilt)

 

 

Neue Stauraummöglichkeiten 3: Interior Components

Flexibilität wird bei „Henrybuilt“ großgeschrieben. Und so zeigt das Unternehmen weitere neue Stauraummöglichkeiten, die in Küchenschubladen und -auszügen variabel kombiniert werden können.

Die sogenannten „Interior Components“ sind beispielsweise Messerblöcke, Gewürzkästen, Abfallsysteme und Lebensmittel-Hängekästen, die frei entnehmbar und wiedereinsetzbar sind. So lässt sich die Küche wunderbar strukturieren und auch auf kleinstem Raum wird Ordnung geschafft – vorbei ist die Zeit der überquellenden Küchenschublade.

 

Die sogenannten "Interior Components" von Henrybuilt können variabel als Ordnungssystem in Schubladen, Küchenschränken oder Abfallsystemen eingesetzt werden. Alles hat seinen Platz. (Foto: Henrybuilt)

Die sogenannten “Interior Components” von Henrybuilt können variabel als Ordnungssystem in Schubladen, Küchenschränken oder Abfallsystemen eingesetzt werden. Alles hat seinen Platz. (Foto: Henrybuilt)

 

 

 

Neue Stauraummöglichkeiten 4: Functional Partition Wall

Eine sehr ungewöhnliche und doch faszinierende neue Art, Stauraum zu schaffen, ist die sogenannte „Functional Partition Wall“ von Henrybuilt. Die aus dunklem Ebenholz und Milchglas gefertigte, transportable Trennwand öffnet sich zur Küchenseite hin mit variabel befüllbaren Stauraumebenen, in denen z.B. Töpfe, Gewürze oder Messer integriert werden können. Die andere Seite schirmt den offenen Küchenraum elegant vom Rest des Raumes ab und sorgt so dafür, dass der Kochvorgang, wenn gewünscht, mit mehr Privatsphäre ablaufen kann.

 

Milchige Trennwände aus Glas und Holz, die vor neugierigen Blicken in die Küche schützen - und auf der anderen Seite als intelligentes Stauraumsystem unterstützen. (Foto: Henrybuilt)

Milchige Trennwände aus Glas und Holz, die vor neugierigen Blicken in die Küche schützen – und auf der anderen Seite als intelligentes Stauraumsystem unterstützen. (Foto: Henrybuilt)

 

In einer Zeit, in der die offene Küche gelebt und als zentraler Anlaufpunkt eines gemeinsamen Familienlebens definiert wird, zeigt Henrybuilt behutsam auf, wie eine Zwischenlösung für mehr Privatsphäre, offenes Design und funktionaler Stauraumnutzung aussehen kann. Profitieren Sie von den Ideen der Amerikaner, in dem Sie auf Schreinereien und Manufakturen zugehen und sich ebenfalls intelligente Stauräume maßschneidern lassen.

Eine Auswahl handwerklicher Küchenspezialisten finden Sie hier.

 

Zum Autor
Jesper Thiersemann

Unser Analytiker Jesper nutzt seine geräumige Küche mit Südbalkon gern, um abends von der Welt der Zahlen und Fakten Abstand zu nehmen und den Tag mit einem guten Essen oder einem kühlen Bier in der untergehenden Abendsonne ausklingen zu lassen. Wenn seine Jungs mit Kugelgrill und Zubehör anrücken, ist die Ruhe zwar vorbei. Aber wo ließe sich schöner Trubel und Entspannung gleichzeitig genießen als in der eigenen Küche? Eben.