Neues von Neptune: Farbton Old Rose für die Frühlingssaison

10.04.2018 | Dilara Suzuka
Die Frühlingsfarbe der Saison: Neptune wählt Old Rose als Grundlage für Küchenschränke, Decken, Tapeten und Kissen. (Foto: Neptune)

Old Rose” heißt der Farbton der Frühlingssaison beim britischen Möbelhersteller Neptune. Der Altrosa-Ton soll Leichtigkeit und Geborgenheit zugleich vermitteln. Wir verraten, wie Sie Old Rose in Ihr Küchen- und Wohnkonzept integrieren können:

 

 

Frühling liegt in der Luft: Mit dem vielseitigen Farbton Old Rose von Neptune

Der langersehnte Frühling kündigt sich jedes Jahr aufs Neue an: durch die zarten Knospen der Kirschbäume, die sich zu einem atemberaubenden Meer aus weißen und rosafarbenen Blütenblättern entwickeln. Speziell die japanische Kirschblüte, die dieser Tage von Ende März bis Anfang Mai auch europäische Städte mit einem roséfarbigen Blütenteppich überzieht, findet viele Bewunderer und steht als Zeichen für Schönheit, Aufbruch und den Beginn des Frühlings.

Exakt diese Leichtigkeit spendende Farbe greift der Küchen- und Möbelhersteller Neptune aus England nun auf und kürt den Ton Old Rose zur Saisonfarbe Frühling-Sommer 2018. Verblüffte Leser stellen nun fest: Frische Kirschblüten und Old Rose, wie kann das zusammenpassen? Die beiden Konzepte betonen die Vielseitigkeit dieser Farbe.

 

 

Old Rose gleicht einem zarten Hauch von Frühling, der in die eigenen vier Wände einzieht. Aber eben auch dem warmen Gefühl von Zuhause und Geborgenheit, mit dem man sich wohlfühlt. (Foto: Neptune)

Old Rose gleicht einem zarten Hauch von Frühling, der in die eigenen vier Wände einzieht. Aber eben auch dem warmen Gefühl von Zuhause und Geborgenheit, mit dem man sich wohlfühlt. (Foto: Neptune)

 

 

Old Rose als „Pausentaste für die eigenen vier Wände“

Im Farbton Old Rose, der sich aus Taupe und Rose zusammensetzt, spiegeln sich die Leichtigkeit eines beginnenden Frühlingstag wider, genauso wie die Behaglichkeit eines gemütlichen Kaminzimmers an frischen Frühlingsabenden. Die Farbe, die oft mit vergangenen Zeiten und eleganter High-Class in Verbindung gebracht wird, erlebt gerade ein Revival – weil sie den perfekten Übergang von puristischem und kühlem Wohnambiente hin zu einer warmen und herzlichen Aura erschafft.

Neptune verfolgt damit vor allem ein Ziel: Die Wohlfühlfarbe Old Rose soll „wie eine Pausentaste für die eigenen vier Wände“ wirken und ein wohnliches Gefühl im offenen Koch- und Wohnbereich schaffen in dieser oft schnelllebigen Zeit. Der warme Rosenholzton von Neptune lässt sich an Wänden ebenso einsetzen wie punktuell mit Kissen, Decken und Deko-Elementen auf dem Esstisch.

 

 

Ein Farbton, der Wände, Möbel, Kissen und Küchen verschönern kann und dem Raum einen fröhlichen, leichten Touch verleiht. (Foto: Neptune)

Ein Farbton, der Wände, Möbel, Kissen und Küchen verschönern kann und eine Ruhepause in stressigen Zeiten darstellt. (Foto: Neptune)

 

 

So kann Old Rose im Wohnraum kombiniert werden

Die Behaglichkeit und Geborgenheit, die das Altrosa ausstrahlt, driftet bei Neptune aber nicht etwa ins Kitschige ab. Der Möbelhersteller kombiniert den Farbton mit rauen, unverputzten Wänden, die dadurch einen lebendigen Altbaucharme erhalten, mit gekachelten Böden, deren Sterilität durch rosafarbene Möbel entkräftet wird, und mit rustikalen Holztischen, die einen naturbetonten Kontrast zum lieblichen Küchenschrank in Old Rose bilden.

Kombiniert werden kann der Pastellton farblich mit dem ebenfalls neuen Ton „Driftwood“, einer glänzenden Eggshell-Farbe, die mit einem satten Beige das mädchenhafte Old Rose „erdet“, sowie dem Farbton „Mist“, einem Hellgrau, das die Nüchternheit des Raumes erhält.

 

 

Mit den richtigen Accessoires kombiniert, wirkt Old Rose als Farbton von Neptune nicht kitschig, sondern als sanfter Kontrast zu rustikalem Altbau und Industrial Style-Elementen. (Foto: Neptune)

Mit den richtigen Accessoires kombiniert, wirkt Old Rose als Farbton von Neptune nicht kitschig, sondern als sanfter Kontrast zu rustikalem Altbau und Industrial Style-Elementen. (Foto: Neptune)

 

 

Old Rose als Farbe in der Küche: Für den Industrial Style und Landhausstil

Für die Küche stellt Neptune den Farbton Old Rose gemeinsam mit dem minimalistischen Wandschrank von Suffolk vor, der zwar an den Landhausstil durch fein angedeutete Kassettenfronten erinnert, aber seine Modernität durch klare Linien, glatte Oberflächen und schmale Küchenknebel beibehält. Dadurch wirkt der rosige Ton auch nicht mädchenhaft, sondern stellt ein modernes Highlight im Küchenraum dar und sorgt für einen sanften Übergang von einem geschäftigen Küchenraum hin zum gemütlich bestückten Ess- und Wohnbereich.

Old Rose kann als Farbe im Küchenbereich sehr gut mit metallischen Arbeitsoberflächen oder dunklen Fronten aus Holz kombiniert werden. Der Kontrast zwischen lieblich und kühl, romantisch und industriell verstärkt den vorherrschenden Trend für britische Küchen im Industrial Style.

 

 

Die Farbe bildet einen sanften Übergang von Küche zu Essbereich und kann als Wandfarbe, Polstermöbel oder Accessoires in den Raum eingebunden werden. (Foto: Neptune)

Die Farbe bildet einen sanften Übergang von Küche zu Essbereich und kann als Wandfarbe, Polstermöbel oder Accessoires in den Raum eingebunden werden. (Foto: Neptune)

 

 

Weitere Neuheit von Neptune: Der „Olivia Loveseat“ als viktorianischer Zweisitzer

Übrigens: Einen ebenso tollen Übergang von der offenen Wohnküche zu einer gemütlichen Sitzecke bildet der „Olivia loveseat“, mit dem Neptune nach dem Farbton Old Rose eine weitere englische Tradition neu belebt. Der britische Zweisitzer, der noch aus dem viktorianischen Zeitalter stammt, bietet höchsten Komfort für mehrere Personen und lässt dank hochwertiger Daunenpolster und sanft gebogener Rückenlehne besonders angenehm kuscheln.

Die Raffungen an den Armlehnen und die gedrechselten Beine aus Holz erinnern nicht nur an das historische Vorbild, sondern unterstreichen auch den hochwertigen und edlen Charakter dieses Möbelstücks. Der „Olivia loveseat“ ist ein liebevoller Rückzugsort für gemütliche Stunden zu zweit, für wartende Gäste oder sogar für ein Verdauungsschläfchen nach dem Essen.

Der Zweisitzer ist in zwei Farbtönen erhältlich: Hugo Pale Oak, ein warmer Erdton, und Archie Misty Grey, ein modernes Grau. Beide bilden die ideale Ergänzung zur Saisonfarbe Old Rose – und lassen Frühlingsgefühle aufleben.

 

 

Perfekt passend zum eleganten britischen Stil ist auch die zweite Neuheit von Neptune: Der viktorianische Zweisitzer "Olivia Loveseat", der sich harmonisch in die offene Wohnküche einfügt. (Foto: Neptune)

Perfekt passend zum eleganten britischen Stil ist auch die zweite Neuheit von Neptune: Der viktorianische Zweisitzer “Olivia Loveseat”, der sich harmonisch in die offene Wohnküche einfügt. (Foto: Neptune)

 

Erkundigen Sie sich hier nach der wundervollen Frühlingsfarbe Old Rose bzw. dem Zweisitzer “Olivia Loveseat”: Neptune Home Berlin bzw. Neptune Home Hamburg.

Zum Autor
Dilara Suzuka
Redakteurin

Die Küche war für Dilara schon immer ein magischer Anziehungspunkt; als Nesthäkchen mit vier Geschwistern drehte sich schon im Familienhaushalt immer alles um den heiligen Ort des Zusammenseins beim Essen, Kochen, Hausaufgaben machen, Malen, Diskutieren, Entscheidungen verkünden. Auch in ihrer WG während des Studiums kreuzten sich in der Küche sämtliche Lebenswege. Die Webdesignerin entschied deshalb, dass es an der Zeit wäre, diesem Altar des Essens und der Entscheidungen auch im Internet ein bisschen mehr Leben einzuhauchen. Los geht’s.