Samuji: Küchendesign – so finnisch wie seine Landsleute

11.10.2016 | Frederik Dix
Samuji Zweigkerze, 22 Euro, über samuji.com, Foto: Sami Repo

Das finnische Label Samuji fertigt Küchenprodukte, die sich ganz ihrem Land verschrieben haben: So ursprünglich wie die Natur, so eigensinnig wie die Menschen, die hier leben. Holz, Wolle und Glas dominieren einzigartige Teller und Vasen. Dabei stellt Samuji eigentlich Mode her. Ein Zusammenhang?

 

Die "watering bulb" gibt sanft, aber stetig (und ziemlich hübsch) Wasser an Küchenpflanzen ab. Ca. 40 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Die „watering bulb“ gibt sanft, aber stetig (und ziemlich hübsch) Wasser an Küchenpflanzen ab. Ca. 40 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Inspiriert vom finnischen Marimekko: Starke Farben, eigenwilliges Design

Wenn Modeketten auf einmal Home-Accessoires lancieren, muss das immer trendy, fashionable und hip sein. Da stehen dann plötzlich neonbunte Wasserkaraffen und überdimensionierte Wollkissen im Shop, und alles erinnert an die letzte große Modekollektion. Wenn aber ein Modelabel vom finnischen Marimekko inspiriert ist, das seit 65 Jahren seine legendär verspielten, bunten Design-Textilien und Haushaltswaren anbietet, kann das Ergebnis nur ebenso einzigartig sein.

So tatsächlich geschehen: Der Finne Samu-Jussi Koski arbeitete zehn Jahre lang als Modedesigner für Marimekko, bevor er sein eigenes Label Samuji gründete. Und das ist ganz anders als das laute, manchmal vorlaute Marimekko-Design – aber dennoch typisch finnisch angehaucht. Samuji steht normalerweise für zeitlose, simple und funktionale Kleidung, die in Europa und Japan in nachhaltiger Produktion gefertigt wird. Seine Haltung zu Design drückt Koski auf seiner Website aus: „It serves a purpose yet carries a story.“ Die Form folgt also der Funktion, auch wenn man Wert auf eine schöne Form legt. Und irgendwann war es in dieser ästhetischen Einreihung dann eben auch Zeit für die eigene Kollektion an wunderschönen Alltags- und Küchengegenständen, die liebevoll Koti, finnisch für „Daheim“, getauft wurde.

 

Schalen, Gläser, Mörser: Aus feinsten finnischen Naturprodukten hergestellt

Koti orientiert sich ebenfalls an der kostbaren Natur seines Landes und der eigensinnigen Art der Finnen, die zwischen dunkelgrauer Wehmut und bunter Lebensfreude schwankt. Das bedeutet zum einen, dass alle verwendeten Materialien naturbelassen und extrem ursprünglich verwendet werden, um die Haptik von Holz, Glas, Baumwolle und Keramik für sich selbst sprechen zu lassen. Zum anderen sind die Objekte, zum Beispiel Tischdekoration wie Schalen, Gläser, Mörser, Becher und Schneidebretter oder Accessoires wie Kerzen, Seifen, Textilien und Vasen stark reduziert in ihrer Einfachheit, kein Produkt sieht wie das andere aus. Das Label lässt die Natur sprechen, in ihrer Funktionalität offenbart sich ihre Schönheit und ihr Sinn. Auch, wenn dabei eigenwillige Formen und zusammengewürfelte Kollektionen entstehen.

Die Herstellung der Samuji Koti-Produkte erfolgt, wie es dem Schema der Nachhaltigkeit entspricht, zuhause in den heimischen Wäldern – in Handarbeit. „Made in Finland“ kostet also entsprechend seiner Heimatverbundenheit und Hochwertigkeit auch seinen Preis: Ein Schneidebrett aus finnischem Holz wird für 90 Euro verkauft, eine mundgeblasene Vase gar für 300 Euro. Und dennoch: Gerade die eigensinnige und damit einzigartige Haltung, die uns die Koti Home Collection mit auf den Weg gibt, ist sein Geld wert. Und das charmant gemusterte, urtypische Finnendesign ja sowieso.

 

Das kuschelig-skandinavische Geschirrtuch wird aus Baumwolle und Leinen zusammengesetzt. Ca. 30€, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Das kuschelig-skandinavische Geschirrtuch wird aus Baumwolle und Leinen zusammengesetzt. Ca. 30€, samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Was Sie hier sehen, sind keine Kochlöffel, sondern Kaffee-Messlöffel: Die Finnen sind nämlich verrückt nach dem schwarzen Gebräu und haben den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch der Welt (Pro Jahr/Person: 12kg). 100% Olivenholz, ca. 15 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Was Sie hier sehen, sind keine Kochlöffel, sondern Kaffee-Messlöffel: Die Finnen sind nämlich verrückt nach dem schwarzen Gebräu und haben den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch der Welt (Pro Jahr/Person: 12kg). 100% Olivenholz, ca. 15 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Wie ein gigantischer Tropfen Wasser scheint diese Vase aus mundgeblasenem Glas über den Dingen zu schweben. Das satte Tiefblau können Sie sich für 350 Euro auch nach Hause holen - für einen Ausflug zum Meer erschwinglich. samuji.com (Foto: Sami Repo)

Wie ein gigantischer Tropfen Wasser scheint diese Vase aus mundgeblasenem Glas über den Dingen zu schweben. Das satte Tiefblau können Sie sich für 350 Euro auch nach Hause holen – für einen Ausflug zum Meer erschwinglich. samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Dieser Kochlöffel (dieses Mal wirklich) verzeiht Ihnen auch ein angebranntes Risotto. Er wird aus finnischem Ahorn gefertigt und mit geöltem Wachs überzogen. Design: Yoshimasa Yamada, ca. 20 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Dieser Kochlöffel (dieses Mal wirklich) verzeiht Ihnen auch ein angebranntes Risotto. Er wird aus finnischem Ahorn gefertigt und mit geöltem Wachs überzogen. Design: Yoshimasa Yamada, ca. 20 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Passend zum grau aufwallenden Herbst da draußen: Bunte Blätter auf einem eleganten Vorhang aus japanischer Vaahtera-Faser. Ca. 45 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Passend zum grau aufwallenden Herbst da draußen: Bunte Blätter auf einem eleganten Vorhang aus japanischer Vaahtera-Faser. Ca. 45 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Ein Kerzenhalter der anderen Art: Auf dieses Design kann man sich eine Pfeife anzünden - denn das tun die Finnen ja auch ganz gern. Gusseiserner Kerzenhalter, ca. 95 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Ein Kerzenhalter der anderen Art: Auf dieses Design kann man sich eine Pfeife anzünden – denn das tun die Finnen ja auch ganz gern. Gusseiserner Kerzenhalter, ca. 95 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Eine Schale, so eigenwillig und zart wie eine Nussschale auf dem großen Meer. Und von Wind, Wasser und Wetter können die Finnen ein Lied singen. Jedes Teil ist ein Unikat! Koti Burl, ca. 200 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

Eine Schale, so eigenwillig und zart wie eine Nussschale auf dem großen Meer. Und von Wind, Wasser und Wetter können die Finnen ein Lied singen. Jedes Teil ist ein Unikat! Koti Burl, ca. 200 Euro, samuji.com (Foto: Sami Repo)

 

Alle Produkte sind online erhältlich im Samuji-Onlineshop. Hier gibt es auch ausgesuchte finnische Mode (again: form follows function).

Zum Autor
Frederik Dix
Redakteur

Mit Sägespäne im Haar und Holzleim an den Händen wuchs der Sohn eines Möbelschreiners praktisch in der Werkstatt seines Vaters auf, lernte früh, mit Hammer und Säge umzugehen und probierte sich an selbstgezimmerten Kunststücken, die an die arme Verwandtschaft verschenkt wurden. Dennoch sollten sich die handwerklichen Fähigkeiten in seinem Architekturstudium bemerkbar machen. Heute sieht Frederik in Küchenräumen sofort den Raum zur Verbesserung, das Zusammenspiel von Materialien – und wer das ein oder andere Stück selbst gezimmert hat.