Über uns

Wer sind wir?

Das Team des KüchenDesignMagazins ist hungrig nach Trends, Design und wirklich hübschen Küchen – und wie wäre dieser Wissenshunger besser zu stillen als mit einem Magazin, das all diese Elemente schön verpackt zusammenfasst?

Wir beraten mit Expertise und Herz Menschen, die sich vor dem Kauf einer Küche informieren und inspirieren lassen wollen: Unabhängig, kreativ und anspruchsvoll. Sind Sie einer davon?

Wir halten Sie mit interessanten Artikeln rund um die Themen Küche, Design und Lifestyle auf dem Laufenden und geben zeitgleich wertvolle Tipps zur Küchenplanung und zu hochwertigen Küchengeräten.

Mit unserem Magazin, Videos, Texten, Fotografien. Und wenn Sie möchten, gerne auch persönlich – nehmen Sie einfach Kontakt via Mail an uns auf. Hier gehts zum Kontaktformular

Das Team
Geschäftsführer

Andreas ist Ideengeber und Kunde gleichermaßen: Privat plant er gerade voller Leidenschaft und Perfektion seine vierte Küche und muss abermals erfahren, wieviel es zu beachten gilt, um Realität und eigene Vorstellungen im Küchenkauf unter einen Hut zu bringen. Der Norddeutsche in ihm drängt auf eine gute Vorbereitung – nur gab es bisher kein Magazin, das die Planung einer Küche gleichermaßen mit Informationen und Inspiration hinterlegt hätte. Also gründete er eines. Und leitet nun voller Freude den Sales-Bereich des KüchenDesignMagazins, um anderen Menschen zu zeigen, wie das eben so geht: Küchen gelassen und rechtzeitig zu planen.

Als Onlinepionier der ersten Stunde empfiehlt er hierfür das Internet – aber nur zu Inspirationszwecken und zum Aufbau von Vorwissen. Denn die zweite wichtige Erkenntnis aus viermaliger Küchenplanungserfahrung: Eigene Meinung plus Expertise der Küchenplaner im Studio ergeben die schönsten Küchenräume. Nämlich perfekte.

Redaktionsleitung

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten.

Als Redaktionsleiterin des KüchenDesignMagazins ist Susanne immer auf der Suche nach den neuesten Küchentrends, tollen Wohnungsfotos, architektonischen Meisterleistungen und Tipps & Tricks rund um die globale Küche. Sie staunt über die Vielfalt in deutschen Küchen: „Nur Kochen“, das war einmal. Die Frau am Herd übrigens auch.

Projektmanagerin Online
Tanja

Tanja muss im Team als Projektmanagerin den Überblick zwischen Küchen, Kunden und Kollegen behalten: Wie unser KüchenDesignMagazin tagtäglich für Sie, liebe Leser, noch nutzerfreundlicher gemacht werden könnte, welche Artikel Sie am meisten interessieren und wie wir Ihnen den Kontakt mit den Studios so gut wie möglich erleichtern.

Auch privat hält Tanja gern die Zügel in der Hand und lebt ihren persönlichen Küchentraum mit Tochter und Mann am Rand von München. Hier hat jeder Topf seinen Deckel und jede Tasse hängt am richtigen Haken. Die nächste Anschaffung, ein Elektrogrill, wartet schon – jetzt gilt es, noch genügend Inspirationen im hauseigenen Magazin zu sammeln.

Hauptdarsteller

Warum die Küche?

Die Küche avanciert mehr und mehr zum Statussymbol und Herzstück einer Wohnung, eben, weil sie oftmals den gemeinsamen Lebensmittelpunkt von Menschen jeden Alters abbildet. Dort, wo Freunde begrüßt werden, wo man beisammensitzt und liebt, lacht, scherzt und plaudert, wo Kinder ihre Hausaufgaben machen und Eltern Geburtstagskuchen backen. Wo kulinarische Genüsse erblühen, aber auch der vertraute Duft von Spaghetti Bolognese noch aus Kindheitstagen schwebt. Wo Menschen sich nachts zum Kühlschrank schleichen oder nach einer durchtanzten Nacht schlemmen, wo die Familie am Morgen als Erstes zusammenkommt und am Abend als Letztes, wo Probleme besprochen und Pläne geschmiedet werden und immer nochmal etwas Essbares zum Greifen nahe ist. Wo Herzen heimlich in den Küchentisch gekratzt, wütend Teller zerschlagen oder Gläser einander gereicht werden. Ein Ort des Willkommens, der Versöhnung, des Austauschens und des Zusammenseins. Die Küche.