Armatur ALESSI Sense: Wassersparen auf Knopfdruck

16.08.2017 | Jesper Thiersemann
ALESSI Sense ist eine sinnliche Küchenarmatur mit Touch-Funktion. (Foto: HANSA)

Die italienische Marke ALESSI steht schon immer für hochwertig designte Accessoires, die das alltägliche Küchenleben angenehmer und schöner gestalten sollen. Die deutsche Marke HANSA wiederum ist bekannt für höchste Qualität und Funktionalität bei der Ausführung ihrer Küchen- und Badarmaturen.

ALESSI Sense ist eine schmale Armaturenkonstruktion, die höchste Funktionalität mit einem puristischen Design verbindet - und an die Umwelt denkt. (Foto: HANSA)

ALESSI Sense ist eine schmale Armaturenkonstruktion, die höchste Funktionalität mit einem puristischen Design verbindet – und an die Umwelt denkt. (Foto: HANSA)

Ein gemeinsames Produkt der beiden ist nun die Küchenarmatur ALESSI Sense, die die guten Eigenschaften der preisgekrönten Hersteller vereint: Ein schlanker, ästhetischer Wasserhahn mit funktionalem Touchpad, das per Leuchtdisplay zeigt, wie lange das Wasser noch läuft. Gestoppt wird der Wasserstrahl nach einer festgesetzten Zeit oder auf Knopfdruck. Ziel ist es, auf den bewussten Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser aufmerksam zu machen.

 

 

Was ist ALESSI Sense?

ALESSI Sense ist eine sehr schlanke, flache und leicht geneigte Küchenarmatur aus verchromtem Edelstahl, die mit nur einem seitlichen Hebel zur Temperaturregulierung auskommt. Das minimalistische Design des Kolumbianers Rodrigo Torres passt sich einer puristischen Küchenausstattung an und legt den Fokus auf das elegante, semi-transparente Touchpad auf der Oberseite der Armatur.

Dieses lässt sich intuitiv vom Benutzer bedienen und reagiert auf eine leichte Berührung des Fingers oder Ellenbogens, wodurch die Armatur auch mit schmutzigen oder beladenen Händen beim Kochen bedienbar und sauber bleibt.

 

 

Für die hochwertige Aratur zeichnet der kolumbianische Designer Rodrigo Torres verantwortlich, der Design und Funktionalität gleichermaßen verankern wollte. (Foto: HANSA)

Für die hochwertige Aratur zeichnet der kolumbianische Designer Rodrigo Torres verantwortlich, der Design und Funktionalität gleichermaßen verankern wollte. (Foto: HANSA)

LED-Balken zeigt an, wie lange Wasser noch läuft

Bei leichtem Fingerdruck auf das Touchpad von ALESSI Sense fließt der Wasserstrahl für sechs Sekunden; bei langem Fingerdruck etwa eine Minute. Die ablaufende Zeit wird von einem schwindenden LED-Balken angezeigt und macht somit bewusst, welche handlichen Küchenarbeiten in kürzerer Zeit unter fließendem Wasser verrichtet werden können oder mehr Wasser in Anspruch nehmen. Selbstverständlich lässt sich der Wasserlauf auch vorher per Knopfdruck stoppen.

Dadurch wird nicht nur die wertvolle Ressource Wasser geschont, sondern dem Küchennutzer gleichzeitig auch die Handhabung von Küchenarbeiten wie Kochen und Abspülen erleichtert. Am Temperaturregler, der gleichzeitig als Durchflussbegrenzer fungiert, lässt sich das Wasser ebenfalls an- und ausstellen ohne automatischen Stopp. Dies kann z.B. beim Befüllen eines großen Topfes oder des Spülbeckens selbst genutzt werden.

 

ALESSI Sense: Preisgekrönt dank Vorbildfunktion

ALESSI Sense von Hansa wurde für das hochwertige Armaturen-Design mit funktionaler Nutzung mit dem red dot-Designaward 2016 in der Kategorie „Produktdesign“ ausgezeichnet. Die Jury fand lobende Worte: „In Zeiten, in denen der sorgsame Umgang mit unserer wertvollsten natürlichen Ressource oberste Priorität haben sollte, stellen Objekte wie diese eine vorbildliche Weiterentwicklung dar“.

 

 

Zum Autor
Jesper Thiersemann

Unser Analytiker Jesper nutzt seine geräumige Küche mit Südbalkon gern, um abends von der Welt der Zahlen und Fakten Abstand zu nehmen und den Tag mit einem guten Essen oder einem kühlen Bier in der untergehenden Abendsonne ausklingen zu lassen. Wenn seine Jungs mit Kugelgrill und Zubehör anrücken, ist die Ruhe zwar vorbei. Aber wo ließe sich schöner Trubel und Entspannung gleichzeitig genießen als in der eigenen Küche? Eben.