“Classic Blue”: Farbe des Jahres 2020 ist ruhig und vertraut

10.12.2019 | Susanne Maerzke
"Classic Blue" ist die Farbe des Jahres 2020. Das durchdringende Blau beruhigt und stimmt zuversichtlich. (Foto: Adobe Stock / Oleksandr)

Die diesjährige Wahl zur Farbe des Jahres 2020 verblüffte durchaus: das Expertenteam von Pantone entschied sich mit der Nuance „Classic Blue“ für einen soliden, kräftigen und vertrauten Blau-Ton, der Erinnerungen weckt und gleichzeitig mit Optimismus und Ruhe ins neue Jahr geleiten soll. Davon profitiert auch die Küchen- und Wohnumgebung.

 

 

Ein sattes, dunkles Blau ist ein zufriedener Farbton. Ein Farbton, der keine Interpretation erwartet – sondern von ganz allein Erinnerungen weckt: an die große, runde Nivea-Dose, deren tiefblaue Emaille-Hülle den vertrauten Geruch nach rosig glänzenden Kinderwangen offenbart. An die erste Blue Jeans, in die man sich noch im Liegen gezwängt hat, damit die Hose schön eng sitzt und der Knopf dennoch schließt. An den dämmrigen Nachthimmel zur „Blauen Stunde“, als man das erste Mal mit einem anderen Menschen und klopfendem Herzen in die Sterne geschaut hat.

 

 

Pantone präsentiert die Farbe des Jahres 2020: "Classic Blue", ein beruhigender und sehr traditioneller Farbton. (Foto: Pantone)

Pantone präsentiert die Farbe des Jahres 2020: “Classic Blue”, ein beruhigender und sehr traditioneller Farbton. (Foto: Pantone)

 

 

„Classic Blue“ ist Farbe des Jahres 2020: nicht die mutige, aber die sichere Wahl

Ein solches Blau, unabhängig von seinen unzähligen Nuancen und Farbschattierungen, ist das sogenannte „Classic Blue“, das Pantone zur „Color of the Year 2020“ gewählt hat. Die Entscheidung ist so überraschend wie dankbar: nach den extravaganten Farbschattierungen der letzten Jahre mag die Wahl von „Classic Blue“ verblüffend unspektakulär erscheinen, aber sie gibt auch etwas zurück. Neben Kindheitserinnerungen ist das die Sicherheit, diesen Farbton selbst schon einmal besessen zu haben und im besten Fall auch direkt zu erahnen, wie sich dieser kombinieren lässt.

Gekürt wurde „Classic Blue“ zur Farbe des Jahres 2020 von den Experten des renommierten Pantone Farbinstituts, das die Wahl seit mehr als zwei Jahrzehnten durchführt und sich hierzu von Modekollektionen, Veröffentlichungen der Pop- und Kunstwelt sowie von aktuellen Umfragewerten leiten lässt. Doch die Farbe des Jahres setzt sich nie nur aus bereits existierenden Einflüssen zusammen. Pantone möchte damit auch eine Vorahnung auf das kommende Jahr geben.

 

"Classic Blue", das erinnert uns an die Farbe (und den Geruch unserer Kindheit... (Foto: Adobe Stock/ Oleksandr)

“Classic Blue”, das erinnert uns an die Farbe (und den Geruch unserer Kindheit… (Foto: Adobe Stock/ Oleksandr)

 

 

...ebenso wie an das kräftig schimmernde Blau des Nachthimmels in der Dämmerung. (Foto: Adobe Stock/ youreyesonly)

…ebenso wie an das kräftig schimmernde Blau des Nachthimmels in der Dämmerung. (Foto: Adobe Stock/ youreyesonly)

 

 

„Classic Blue“ als solide Farbkonstante in einer schnellen, unsicheren Welt

Classic Blue“, also das durch und durch klassische Blau, frei von türkisen, hellblauen oder schwarzblauen Schattierungen, soll eine solide Konstante darstellen in einer Zeit, in der sich die Welt im Umbruch befindet. Eine Zeit, in der die Außenpolitik alte Feindbilder wieder aufleben lässt, in der Kriege an vermeintlich gesicherten Landesgrenzen ausbrechen, in der ein ganzer Kontinent wie Europa seine Identität sucht und diskutiert.

Es mag auf den ersten Blick geradezu polemisch erscheinen, mit der Wahl einer Farbe für Interieur und Design hierzu entgegensteuern zu wollen. Jedoch: aus der Lebenswelt der Menschen ist die Farbgebung nicht wegzudenken. Sie umgibt uns, wenn wir abends auf dem Sofa sitzen und die Zerrissenheit der Welt zwischen Krieg und Klimawandel im Fernseher verfolgen. Sie umgibt uns aber auch, wenn wir glücklich sind. Mit „Classic Blue“ möchte Pantone den Menschen eine Grundkonstante ihres Lebens zurückgeben, an das die meisten von uns gute Erinnerungen und Werte wie Sicherheit, Ruhe und Ausgeglichenheit geknüpft haben.

 

 

Das ausdrucksstarke Blau von "Classic Blue" gilt als psychologisch beruhigende Komponente in einer Welt voller Spannungen. Daher soll sie 2020 verstärkt in den eigenen 4 Wänden eingesetzt werden. (Foto: Adobe Stock/ Olga Ionina)

Das ausdrucksstarke Blau von “Classic Blue” gilt als psychologisch beruhigende Komponente in einer Welt voller Spannungen.
Daher soll sie 2020 verstärkt in den eigenen 4 Wänden eingesetzt werden. (Foto: Adobe Stock/ Olga Ionina)

 

 

„Classic Blue“ von Pantone als Farbe des Nachthimmels: Anbruch von etwas Neuem

Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institutes, erklärt dazu: „We are living in a time that requires trust and faith. It is this kind of constancy and confidence that is expressed by Pantone 19-4052 Classic Blue, a solid and dependable blue hue we can always rely on.

Das klassische Blau ist in der Farbpsychologie nicht nur bekannt dafür, beruhigend zu wirken, sondern auch, zum Träumen und Nachdenken anzuregen. Pantone hat die Farbe des Jahres 2020 bewusst gewählt, um den Übergang zu einem neuen Jahrzehnt zu signalisieren: so, wie das Blau des dämmernden Nachthimmels und auch das Blau des erwachenden Morgens etwas Neues verspricht – eine Zeit der Transzendenz, in der alles kann, aber nichts muss – so soll auch der Farbton Classic Blue uns begleiten, in ein spannendes neues Jahr, in der Grundkonstanten wie Optimismus, eine strukturierte Denkweise und solides, ruhiges Handeln uns begleiten.

 

 

Das Blau der Stunde soll auch den Aufbruch in ein neues Jahrzehnt signalisieren. Die Farbe ist dabei eine solide Grundkonstante und kann perfekt mit harmonischen Naturell-Farben wie Weiß und Beige kombiniert werden. (Foto: Adobe Stock)

Das Blau der Stunde soll auch den Aufbruch in ein neues Jahrzehnt signalisieren. Die Farbe ist dabei eine solide Grundkonstante und kann perfekt mit harmonischen Naturell-Farben wie Weiß und Beige kombiniert werden. (Foto: Adobe Stock)

 

 

Einsatz von „Classic Blue“ Farbe des Jahres in Küche und Wohnraum

Mit Blick auf die Design- und Wohntrends 2020 hatte sich die klassische Farbe bereits angekündigt. Sie kann harmonisch zu den zeitlosen Basistönen in hellem Weiß, Grau und Braun kombiniert werden, die uns seit einiger Zeit in minimalistischem skandinavischen Designentwürfen und mit einem neuen Bezug zu nachhaltigen Materialien und Stoffen begleiten. Das kräftige, ruhige, einheitliche Blau von „Classic Blue“ setzt Akzente von royaler Eleganz und vermittelt zeitgleich das wohlige Gefühl von Vertrautheit.

Während es in Schlafräumen großflächig als Wandfarbe 19-4052 von Pantone eingesetzt werden kann, um Ruhe und Ausgeglichenheit zu signalisieren, werden im Küchen- und Wohnraum vielmehr einzelne Objekte mit der Farbe Blau ausgestattet: ein freistehendes Sofa, eine gekachelte Küchenrückwand, die Sitzbezüge hochwertiger Sessel und Hocker, ein Kissen, eine Leuchte oder Küchenaccessoires mit markantem Anblick auf der Arbeitsfläche.

 

 

Das kräftige "Classic Blue" kommt sogar im Küchenraum gut zur Geltung: es lässt sich hochwertig zu Naturstein und hellen- sowie Holztönen kombinieren. (Foto: selektionD)

Das kräftige “Classic Blue” kommt sogar im Küchenraum gut zur Geltung: es lässt sich hochwertig zu Naturstein und hellen- sowie Holztönen kombinieren. (Foto: selektionD)

 

 

Fazit zur Farbe des Jahres 2020 „Classic Blue“: Zusammenhalt und Ruhe

Classic Blue“ mag nicht so experimentierfreudig wie die Farbtöne der vergangenen Jahre sein, ist aber deutlich einfacher zu kombinieren als ein aufwändiges „Living Coral“ (2019), ein eigenwilliges „Radiant Orchid“ (2014) oder ein grelles „Turquoise“ (2010). Mit der Wahl einer soliden Grundfarbe setzt sich Pantone deutlich von den teils exzentrischen Farben der Mode- und Designbranche ab und schafft eine harmonische Basis für Innenausstattung und Raumdesign, mit der sich Menschen aus jedem Milieu und von vielerlei Ebenen identifizieren können. In unruhigen außenpolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Umbruchzeiten wird „Classic Blue“ vielen Räumen einen geschmackvollen, beruhigenden Farbanstrich verleihen, der zeitlos in das anstehende Jahrzehnt hineinwirken kann.

Und wer weiß: ein bisschen ähnelt das „Classic Blue“ auch dem tiefen Blau der Europaflagge. Vielleicht zumindest eine kleine, versteckte Anspielung auf die nächsten Jahre – und den wichtigen Zusammenhalt auf unserem Kontinent.

 

 

Blau passt ideal zu modernen Küchen- und Wohnräumen: das beweist Mut zur Farbe und wirkt zeitgleich harmonisch und beruhigend. (Foto: Dross & Schaffer Ludwig 6)

Blau passt ideal zu modernen Küchen- und Wohnräumen: das beweist Mut zur Farbe und wirkt zeitgleich harmonisch und beruhigend. (Foto: Dross & Schaffer Ludwig 6)

 

 

>>> Lassen Sie sich zur Küchen- und Wohnraumgestaltung unter Einbezug von Farben und Materialien vor Ort im Küchenstudio Ihrer Wahl beraten. Geschmackvolle Studios finden Sie in dieser Liste.

Zum Autor
Susanne Maerzke
Redakteurin

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: Auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.