Der Dörrautomat: Für getrocknete Früchte & Co.

22.02.2018 | Sophie Engelhard
Der Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomat der Marke Klarstein ermöglicht die unkomplizierte Eigenherstellung gesunder Snacks wie Trockenobst und -gemüse. (Foto: klarstein)

Dörren ist der Prozess, in welchem Lebensmitteln ein Großteil ihrer Feuchtigkeit entzogen wird. Dies geschieht durch heiße Luft und ist eine der ältesten Methoden der Konservierung. Mit dem Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomat der Marke Klarstein ist das Trocknen von Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch im privaten Haushalt so einfach wie noch nie. Lesen Sie mehr:

 

 

Was macht ein Dörrautomat?

Snacks sollen reich an Nährstoffen, lange haltbar und gut transportierbar sein – und obendrein auch noch gut schmecken. Getrocknete Früchte, Gemüsechips und Beef Jerky zählen besonders jetzt in der Fastenzeit, aber für Fitnessfans auch ganzjährig zu den beliebtesten Optionen gesunder Snacks für unterwegs oder zwischendurch.

Mit dem hochwertigen Dörrautomat von Klarstein müssen diese Produkte nicht mehr in kleinen Mengen im Supermarkt gekauft werden, sondern können ganz einfach in der eigenen Küche hergestellt werden. Die Eigenherstellung bringt nicht nur einen großen finanziellen Vorteil mit sich, sondern überzeugt ebenso mit der Tatsache, dass die natürliche Trocknung ohne den Einsatz von Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern garantiert werden kann. Ein Dörrvorgang dauert je nach Lebensmittelart und Temperatur nur wenige Stunden.

 

 

Mit dem Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomaten können auf einfache und natürliche Weise schmackhaftes Tockenobst, -gemüse oder andere gesunde Snacks hergestellt werden. (Foto: Klarstein)

Mit dem Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomaten können auf einfache und natürliche Weise schmackhaftes Trockenobst, -gemüse oder andere gesunde Snacks hergestellt werden. (Foto: Klarstein)

 

Der Dörrautomat und seine technischen Daten

Der Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomat trocknet Lebensmittel mit leistungsstarken 630 Watt in bis zu 68°C heißer Luft. Durch einen stufenlosen Regler lässt sich die Temperatur der Umluft individuell verstellen. Die warme Luft wird durch einen geräuscharmen Ventilator an der Rückseite gleichmäßig in der Trockenkammer verteilt. Das Edelstahlgehäuse optimiert die Wärmezirkulation innerhalb des Geräts und sorgt gleichzeitig für eine hochwertige und elegante Erscheinung.

Die Böden der sechs Etagen des Dörrautomaten bestehen aus verchromtem Drahtgitter mit einer feinen Maschenweite von 7 x 7 mm – so können auch kleinere Stückchen problemlos getrocknet werden. Die gesamte Gitterfläche beträgt 0,65m² und ermöglicht das zeitgleiche Trocknen einer großen Menge verschiedener Lebensmittel.

Der Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomat wird ausschließlich aus sehr hochwertigen Materialien hergestellt und ist zu 100% frei von BPA. Der schädliche, chemische „Weichmacher“ kann in manchen Kunststoffen enthalten sein, da die Verwendung bisher in der EU noch nicht verboten ist. Besonders bei Temperaturunterschieden kann BPA auf Lebensmittel übergehen und es sollte deshalb bei der Wahl eines Dörrautomaten darauf geachtet werden, dass das verwendete Material BPA-frei ist.

Der Klarstein-Dörrautomat ist hoch funktional - und sieht gleichzeitig sehr edel aus. Eigenschaften, die ein hochwertiges Produkt ausmachen. (Foto: Klarstein)

Der Klarstein-Dörrautomat ist hoch funktional – und fügt sich gleichzeitig optisch unauffällig in seine Umgebung ein. Eigenschaften, die ein hochwertiges Produkt ausmachen. (Foto: Klarstein)

 

Der Dörrautomat und seine Verwendung

Das Trocknen von Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch verlängert deren Haltbarkeit, eine Konservierung findet statt.

Frisches Obst aus dem Garten wird meist zu einem bestimmten Zeitpunkt in größeren Mengen geerntet, als es zum aktuellen Zeitpunkt benötigt wird und sollte daher rasch konserviert oder verwertet werden. Hierfür eignet sich die Verarbeitung mit dem Dörrautomaten ausgezeichnet, denn das Obst wird nicht nur haltbar gemacht, sondern zeitgleich in einen gesunden und leckeren Snack verwandelt, der sehr gut transportiert werden kann. In nur wenigen Stunden kann verschiedenstes Dörrgut – unter direkter Kontrolle der Temperatur – hergestellt werden.

Ein Dörrautomat ist nicht nur für Hobbygärtner eine ideale Option. Auch für Stadtmenschen ist er ebenso praktisch, da getrocknetes Obst, Gemüse und Fleisch auch für sie eine zeitsparende Zwischenmahlzeit darstellen kann.

In dem kurzen, natürlichen Prozess der Trocknung gehen kaum Vitamine oder Mineralien verloren. Durch den Wasserentzug intensiviert sich sogar die Nährstoff- und Geschmackskonzentration der frischen Lebensmittel. Lediglich das licht – und hitzeempfindliche Vitamin C ist in getrocknetem Obst weniger hoch konzentriert als in frischem. Andere Vitamine sowie sekundäre Pflanzenstoffe und wichtige Mineralien wie Kalium und Phosphor bleiben jedoch gut erhalten und machen die getrockneten Snacks zu gesunden Alternativen für zwischendurch.

 

 

Nährstoffreich und lecker! Im Dörrautomaten geht kaum etwas an wertvollen Vitaminen und Mineralien verloren. (Foto: Klarstein)

Nährstoffreich und lecker! Im Dörrautomaten geht kaum etwas an wertvollen Vitaminen und Mineralien verloren. Findet übrigens auch Testimonial Enie van de Meiklokjes… (Foto: Klarstein)

 

Der Dörrautomat kann noch mehr

Nicht nur für das Trocknen und Konservieren ist der Dörrautomat geeignet. Bestimmte Lebensmittel können durch kurzes Dörren auch aufgefrischt werden. Älteres Brot oder Brötchen beispielsweise werden nach kurzer Zeit im Dörrautomat wieder knusprig. Außerdem bietet das funktionale Gerät von Klarstein optimale Bedingungen für die Gärung eines Hefeteigs.

Um dem Nutzer zu helfen, das Beste aus dem Fruit Jerky Pro 6 Dörrautomaten herauszuholen, enthält die Bedienungsanleitung nicht allein technische Hinweise und Erklärungen, sondern geht selbst auf Vorbereitung und Verarbeitung der Lebensmittel umfangreich ein.

 

Zum Autor
Sophie Engelhard

Ob nun bei Freunden zu Hause, oder in einem Restaurant – dort wo Küchen sind, gehen Menschen glücklicher, als sie gekommen sind. Sophie liebt es, Küchen in ihrer Vielfalt kennenzulernen und ist begeistert, Inspiration und Tipps mit Freunden zu teilen. Ob es nun um den Landhaus- oder den puristischen Großstadtstil geht, ist unwichtig für die zugezogene Münchnerin, die ursprünglich vom schönen Bodensee kommt. Denn gerade die Vielfalt der Küchen ist eins ihrer Lieblingsthemen.