Die bulthaup b2

27.06.2017 | Frederik Dix
Die bulthaup b2 als Gesamtkunstwerk aus 3 Teilen: Werkbank, Werkschrank und Geräteschrank. (Foto: bulthaup)

 

Eine Küchenzeile, die gleichzeitig Tisch und Werkbank ist. Ein modulares Gefüge aus Edelstahl und Nussbaumholz, das allein in einem Raum stehen und diesen doch dominieren kann. Und nicht zuletzt ein großer Name: Die bulthaup b2 ist ein imposantes Stück Küchengeschichte, an der sich die Geister scheiden – die aber einen enorm hohen Wiedererkennungswert und die völlige Hingabe zum Design besitzt.

 

Geschlossen ein minimalistisches Möbelstück, offen eine funktionale Küchenwerkstatt, in der alles schnell zur Hand ist. (Foto: bulthaup)

Geschlossen ein minimalistisches Möbelstück, offen eine funktionale Küchenwerkstatt, in der alles schnell zur Hand ist. (Foto: bulthaup)

 

Den Küchenraum völlig neu konzipieren

Die bulthaup b2 wurde bereits 2008 vom österreichischen Architekturbüro Eoos als Neuauflage des legendären Vorgängermodells aus den achtziger Jahren designt und ist Teil einer Trilogie: Werkschrank, Geräteschrank und Werkbank bilden die Küchenkollektion bulthaup b2.

Aus nur drei elementaren Teilen entsteht so eine Küche, die die grundsätzlichen Regeln der Küchenplanung infrage stellt und dem Nutzer freie Hand bei der Raumaufteilung lässt. Losgelöst von statischen Wänden kann der Küchenraum damit völlig neu konzipiert werden.

Das spricht besonders Designliebhaber und Freigeister an, die die Küche ihren Gepflogenheiten anpassen wollen – und nicht anders herum. Die rationelle Flexibilität der Möbel und ihre zeitgleich extrem minimalistische Ausgestaltung fasziniert und polarisiert. Was dem einen zu nihilistisch, ist dem anderen gerade Ausdrucksform seiner Kochvorlieben.

 

 

Reduziert auf das Wesentliche, dafür ein einzigartiges Ordnungsprinzip: Der bulthaup b2-Werkschrank. (Foto: bulthaup)

Reduziert auf das Wesentliche, dafür ein einzigartiges Ordnungsprinzip: Der bulthaup b2-Werkschrank. (Foto: bulthaup)

 

Im Mittelpunkt: Die Funktionalität

Im Mittelpunkt der bulthaup b2 steht vor allem die Funktionalität dieses Modells: Alles ist stets griffbereit, Werkzeug und Materialien sind im Werkschrank übersichtlich angeordnet und warten auf ihren Einsatz. Der Benutzer hat in einem großzügig angeordneten Küchenraum stets Zugriff auf seine Küchenutensilien in angenehmer Reichweite.

Der Geräteschrank beherbergt alle erforderlichen Küchengeräte wie Backofen, Geschirrspüler und Kühlschrank. Diese können mit Türen aus gemasertem Eichenholz oder Nussbaum elegant verborgen werden.

 

Kühlschrank, Backofen und Geschirrspüler werden alle elegant im Geräteschrank verborgen und bietet doch innen genug Stauraum für Lebensmittel und Geschirr. (Foto: bulthaup)

Kühlschrank, Backofen und Geschirrspüler werden alle elegant im Geräteschrank verborgen und bietet doch innen genug Stauraum für Lebensmittel und Geschirr. (Foto: bulthaup)

 

Die bulthaup b2: Kochzone und Essbereich in einem

Die Krönung des funktionalen Nutzens bietet jedoch die b2-Werkbank: Als Küchenwerkbank vereint sie Wasserstelle, Kochzone, Arbeitsfläche und nicht zuletzt den Essbereich in einem. Zur optischen Unterscheidung der Bereiche wurde der Teil von Spüle und Kochfeld in korrosionsfreiem Edelstahl ausgestattet, während der Essbereich in einem eleganten Nusston gehalten ist.

An beiden Seiten der b2-Werkbank finden sich zudem Spannbacken aus Edelstahl, in die weitere Küchenutensilien wie Handtuch, Kelle und Schere eingehängt werden können.

Aus nur drei skulpturalen Elementen wird so eine Küche, die als einzigartige Werkstatt fungiert und gleichzeitig höchste Ansprüche an Design und Qualität erfüllt. Reduziert auf das Wesentliche wird der Küchenraum auf diese Weise materiell komprimiert, eröffnet aber völlig neue Planungsfreiheiten bei der individuellen Ausgestaltung desselben.

Sehen Sie hier weitere Fotos der b2 oder suchen Sie hier nach einem bulthaup-Händler in Ihrer Nähe.

 

Die bulthaup b2-Werkbank dient als Arbeitsfläche zum Schneiden, als Wasserstelle und zeitgleich auch als Esstisch. Zusätzlich kann man eine Edelstahl-Bank mit Kochstelle wählen. (Foto: bulthaup)

Die bulthaup b2-Werkbank dient als Arbeitsfläche zum Schneiden, als Wasserstelle und zeitgleich auch als Esstisch. Zusätzlich kann man eine Edelstahl-Bank mit Kochstelle wählen. (Foto: bulthaup)

 

Zum Autor
Frederik Dix
Redakteur

Mit Sägespäne im Haar und Holzleim an den Händen wuchs der Sohn eines Möbelschreiners praktisch in der Werkstatt seines Vaters auf, lernte früh, mit Hammer und Säge umzugehen und probierte sich an selbstgezimmerten Kunststücken, die an die arme Verwandtschaft verschenkt wurden. Dennoch sollten sich die handwerklichen Fähigkeiten in seinem Architekturstudium bemerkbar machen. Heute sieht Frederik in Küchenräumen sofort den Raum zur Verbesserung, das Zusammenspiel von Materialien – und wer das ein oder andere Stück selbst gezimmert hat.