Die CoolDrawer™-Schublade: Kühlgerät, Speisekammer, Gefrierschrank in einem

20.12.2018 | Susanne Scheffer
Der CoolDrawer™ von Fisher & Paykel ist eine Kühlschublade, die in 5 verschiedenen Modi nutzbar ist und sich auch zum Gefrierschrank umfunktionieren lässt. (Foto: Fisher & Paykel)

Kühlschubladen statt Kühlschränke? Das klingt zunächst recht ungewohnt und – zugegeben – wenig überzeugend in Zeiten, in denen Hersteller zunehmend XXL-Kühlschränke auf Messen präsentieren. Doch die komprimierte Kühlschublade bietet attraktive Vorteile für den Nutzer und ist außerhalb von Europa keine Seltenheit. Mit der neuseeländischen Marke Fisher & Paykel kommt sie nun in Form des CoolDrawer auch in deutschsprachige Gefilde.

 

Das im hochpreisigen Segment angesiedelte Unternehmen, das Mitte 2018 ins Portfolio des Luxusgeräteanbieters coolGiants aufgenommen wurde, bringt mit dem CoolDrawer™ die erste Multifunktions-Kühlschublade der Welt auf den Markt, die auf Knopfdruck zwischen fünf verschiedenen Kühlmodi wechseln und vollintegriert ins Design einer hochwertigen und modernen Küche inkludiert werden kann. Besonders für kleine Haushalte oder kompakte Küchenplanungen bietet sich das multifunktionale, platzsparende Gerät an. Es kann aber auch als vielseitig verwendbares Zusatzgerät zu herkömmlichen Kühlschranken gesehen werden.

 

 

Das neuseeländische Unternehmen Fisher & Paykel ist bekannt für seine hochwertigen, auf Schubladengröße komprimierten Elektrogeräte für die Küche. Nach dem DishDrawer™ Double folgt nun der CoolDrawer™ - eine Kühlschublade mit 5 Funktionsmodi. (Foto: Fisher & Paykel)

Das neuseeländische Unternehmen Fisher & Paykel ist bekannt für seine hochwertigen, auf Schubladengröße komprimierten Elektrogeräte für die Küche. Nach dem DishDrawer™ Double folgt nun der CoolDrawer™ – eine Kühlschublade mit 5 Funktionsmodi. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

Der CoolDrawer™ von Fisher & Paykel: kühlen, frieren, lagern – 5 Modi in einem Gerät

Bereits im September begeisterte Fisher & Paykel auf der Küchenmesse area30 den deutschen Markt mit dem DishDrawer™ Double, einem luxuriösen Geschirrspüler, der sich auf zwei zusammenhängende Küchenschubladen aufteilt. Nun schickt der Hersteller mit der multifunktionalen Kühlschublade CoolDrawer™ eine weitere Innovation hinterher, die aufregend anders als herkömmliche Kühlgeräte zu sein verspricht.

Die CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade ist Kühlschrank, Gefrierschrank, Kühlkammer, Speisekammer und Weinklimaschrank in einem. Auf Knopfdruck lässt sich das Gerät vom Kühl- zum Gefrierschrank wandeln – je nachdem, was darin gelagert werden soll. Von leicht verderblichen Lebensmitteln bis hin zu Weinflaschen, Milchprodukten, Obst, Gemüse oder sogar Brot und Bananen hält der CoolDrawer™ die passende Temperatur und Lagerungsform bereit.

 

 

Das Besondere am CoolDrawer™: er lässt sich auf Knopfdruck vom Kühl- zum Gefrierschrank umfunktionieren; dient aber auch als Speisekammer und Weinklimaschrank. (Foto: Fisher & Paykel)

Das Besondere am CoolDrawer™: er lässt sich auf Knopfdruck vom Kühl- zum Gefrierschrank umfunktionieren; dient aber auch als Speisekammer und Weinklimaschrank. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

(1) Der Kühlschrank-Modus des CoolDrawer™

Im herkömmlichen Kühlschrankmodus („fridge“) nimmt der CoolDrawer™ eine gewohnte Temperatur von + 3°C an. Er fungiert wie ein normaler Kühlschrank, dessen Kühlung sich für alle gängigen Lebensmittel wie Milch- und Fleischprodukte, Obst und Gemüse sowie Getränke eignet.

Um auf den verschiedenen Ebenen der CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade eine gleichmäßige Kühlung zu garantieren, arbeitet das Gerät von Fisher & Paykel mit der sogenannten ActiveSmart™-Technologie. Diese verteilt die Kühlung stets gleichmäßig im Inneren des CoolDrawers™ und gewährleistet eine gleichbleibende Temperatur auch beim Öffnen der Schublade.

 

 

Der Normalmodus: eine Kühlschranktemperatur von etwa +3 Grad bis +7 Grad garantiert eine gute Kühlung für Lebensmittel aller Art, so z.B. für Obst, Fisch, Wurstwaren oder auch Getränke. (Foto: Fisher & Paykel)

Der Normalmodus: eine Kühlschranktemperatur von etwa +3 Grad bis +7 Grad garantiert eine gute Kühlung für Lebensmittel aller Art, so z.B. für Obst, Fisch, Wurstwaren oder auch Getränke. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

(2) Der Kühl-Modus des CoolDrawer™

Wird der Kühlmodus („chill“) der CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade aktiviert, so können leicht verderbliche Lebensmittel wie Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch und Geflügel darin ideal bei sanften Minusgraden um die -0,5°C und damit nah am Gefrierpunkt gelagert werden. In der vorgesehenen Getränkehalterung können Spirituosen sowie antialkoholische Getränke ebenso heruntergekühlt werden.

 

 

Mit dem Kühlmodus des CoolDrawer™ von -0,5°C werden empfindliche Lebensmittel wie Frischfleisch und frischer Fisch sanft gekühlt und verderben nicht. (Foto: Fisher & Paykel)

Mit dem Kühlmodus des CoolDrawer™ von -0,5°C werden empfindliche Lebensmittel wie Frischfleisch und frischer Fisch sanft gekühlt und verderben nicht. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

(3) Der Gefrierschrank-Modus des CoolDrawer™

Dieser Modus („freezer“) ist der besondere Clou der CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade: die Schubkühlung wird so im Handumdrehen zur Gefriertruhe! Hersteller Fisher & Paykel hat auf raffinierte Art gleich drei flexible Gefrierfunktionen integriert: mit „schnellem Gefrieren“ wird die Temperatur im CoolDrawer™ zügig auf -25°C gesenkt, um frische Lebensmittel und Einkäufe zügig erkalten zu lassen.

Die spezielle Funktion „Flaschenkühlung“ kann vor allem Spirituosen und Cocktails rasch herunterkühlen. Zur Langzeitlagerung bietet sich „Tiefgefrieren“ an, bei dem die Gefrierschublade eine Temperatur von -18°C annimmt.

 

 

Eine ganz besondere Funktion des CoolDrawer™, dass es so am Markt selten gibt: per Knopfdruck lässt sich die Kühlschublade in eine kleine Gefriertruhe umwandeln, wo Temperaturen bis zu -25°C vorherrschen können. (Foto: Fisher & Paykel)

Eine ganz besondere Funktion des CoolDrawer™, dass es so am Markt selten gibt: per Knopfdruck lässt sich die Kühlschublade in eine kleine Gefriertruhe umwandeln, wo Temperaturen bis zu -25°C vorherrschen können. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

(4) Der Wein-Modus des CoolDrawer™

Weinklimaschränke sind in der Regel sehr teuer und bieten sich nur für echte Weinkenner und -liebhaber an. Wer sich dennoch als guter Gastgeber zeigen und von den Vorzügen optimal temperierten Weins profitieren möchte, kann in der CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade den Wein-Modus („wine“) wählen.

Die Schublade nimmt die Temperatur 12 °C für eine optimale Langzeitlagerung aller Weine an, kann aber je nach Weinsorte mit zwei weiteren Temperaturstufen auf eine kurzzeitig kühle Weintemperatur (7°C für Weißweine) oder erhöhte Temperatur (15-18°C für Rotweine) gebracht werden.

 

 

Ein Weinklimaschrank ist ein tolles Gerät für Weinliebhaber und -kenner. Mit dem CoolDrawer™ darf der Weinmodi zunächst getestet werden: für Rot- und Weißweine geeignet. (Foto: Fisher & Paykel)

Ein Weinklimaschrank ist ein tolles Gerät für Weinliebhaber und -kenner. Mit dem CoolDrawer™ darf der Weinmodi zunächst getestet werden: für Rot- und Weißweine geeignet. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

(5) Der Speisekammer-Modus des CoolDrawer™

Der raffinierte 5. Modus wird all denjenigen zugutekommen, die in einer kompakten Einbauküche keinen Platz für Lebensmittel- und Vorratslagerung haben. Der Speisekammer-Modus („pantry“) der CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade wurde für licht- und hitzeempfindliche Lebensmittel entwickelt, die einen trockenen, aber kühlen und dunklen Lagerungsort benötigen.

Hierzu zählen tropische Früchte wie Bananen und Avocados, aber auch Tomaten, Nüsse, Brot, Mehl oder Müsli. Bei 12°C Lagerung bleiben diese Lebensmittel länger frisch, ohne auszutrocknen oder zu verschimmeln. Praktischer Nebeneffekt: die Lagerung auf der Arbeitsplatte, die unordentlich aussieht und wichtigen Arbeitsplatz wegnimmt, entfällt somit ebenso.

 

 

Exotische Früchte, aber auch Brot und trockene Lebensmittel wie Mehl und Zucker werden gern feuchtigkeitsarm und lichtgeschützt gelagert. Mit dem Speisekammer-Modus des CoolDrawer™ ist dies künftig möglich. (Foto: Fisher & Paykel)

Exotische Früchte, aber auch Brot und trockene Lebensmittel wie Mehl und Zucker werden gern feuchtigkeitsarm und lichtgeschützt gelagert. Mit dem Speisekammer-Modus des CoolDrawer™ ist dies künftig möglich. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

Das Design des CoolDrawer™

Ein smartes Inneres verlangt ein ebenso ansehnliches Äußeres. Der CoolDrawer™ ist mit einer puristisch gehaltenen Frontschürze aus warm gebürstetem Edelstahl ausgestattet, die auf Wunsch auch an das Front-Interieur der Küche angepasst werden kann und somit vollintegriert in der Küchenzeile verschwindet.

Mit den speziellen Maßen 640 x 855 x 557 mm (h x b x t) muss die Küchenzeile vor Einbau auf das Gerät vorbereitet werden; Extra-Anpassungen sind notwendig. Das ergonomische Design des CoolDrawer™ setzt sich auch im Inneren mit speziellen Ablagen für Flaschen und herausnehmbaren Behältern für Obst und Gemüse fort. Im kompakten oberen Lagerungstablett können empfindliche Lebensmittel wie Obst, Käse oder Delikatessen gelagert werden, während das große Fach ideal für Flaschen und Verpackungen geeignet ist.

Vollausziehbare Führungsschienen erleichtern das bequeme Öffnen der Multifunktionsschublade sowie den übersichtlichen Zugriff auf  alle gelagerten Lebensmittel.

Blendfreies LED-Licht leuchtet den mehrstufigen Innenraum angenehm aus. Ein in die Leiste integriertes Glasbedienfeld mit Touchfunktion sorgt für die knopflose und intuitive Steuerung des Geräts, das bei Bedarf auch in einen Sabbat-Modus schalten kann.

 

 

Ein elegant schimmernder Edelstahlton wurde für die Front des hochwertigen Geräts ausgewählt. Wer will, kann es sich aber auch vollintegrieren lassen mit einer Front, die zur Küchenzeile passt. (Foto: Fisher & Paykel)

Ein elegant schimmernder Edelstahlton wurde für die Front des hochwertigen Geräts ausgewählt. Wer will, kann es sich aber auch vollintegrieren lassen mit einer Front, die zur Küchenzeile passt. (Foto: Fisher & Paykel)

 

 

Fazit zur CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade

Als „Intelligenz gepaart mit Komfort“ bezeichnet Hersteller Fisher & Paykel seine CoolDrawer™ Multitemperatur-Kühlschublade. Tatsächlich ist das multifunktionale Gerät nicht nur ein luxuriöser Allrounder, sondern überdies auch nachhaltig produziert und mit der Energieeffizienzklasse A+ ausgestattet.

Speziell für kleine oder Single-Haushalte sowie Küchen in platzsparender Ausführung bietet sich das Gerät als smarter Zusatz zum herkömmlichen Kühlschrank an, um je nach Bedarf in einen Vorratsmodus oder Gefrierschrankmodus zu schalten. Somit kann auf mehrere stromverzehrende Geräte, die nebeneinander betrieben werden, verzichtet werden.

 

 

Der CoolDrawer™ ist eine smarte Ergänzung zum üblichen Kühlschrank und besticht durch seine Multifunktionalität als exzellente Küchenschublade. Kleinere Haushalte können ihn durchaus als Kühlschrank-Ersatz benutzen, wobei der Modi-Wechsel dadurch erschwert wird. (Foto: Fisher & Paykel)

Der CoolDrawer™ ist eine smarte Ergänzung zum üblichen Kühlschrank und besticht durch seine Multifunktionalität als exzellente Küchenschublade. Kleinere Haushalte können ihn durchaus als Kühlschrank-Ersatz benutzen, wobei der Modi-Wechsel dadurch erschwert wird. (Foto: Fisher & Paykel)

 

Wenn Sie sich für die smarten Haushaltsgeräte der Marke Fisher & Paykel interessieren, kontaktieren Sie unter diesem Link ein Küchenstudio in Ihrer Nähe, das Ihnen bei Beratung und Einbau behilflich sein kann.

Zum Autor
Susanne Scheffer
Redakteurin

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: Auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.