fbpx

Die neue Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400: Für Ästheten

23.03.2018 | Susanne Scheffer
Die neue Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400, die auf der Eurocucina 2018 in Mailand vorgestellt wird, ist ästhetischer und exklusiver denn je. Mehr Design, mehr Technik, mehr Statement. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

Das Image der hochwertigen Haushalt-Gerätemarke Gaggenau aus dem gleichnamigen Örtchen im Schwarzwald könnte man folgendermaßen beschreiben: kühl, elegant, unnahbar, professionell. Diese Worte spiegeln auch bestens wider, wie sich das Unternehmen zur Markenmesse Eurocucina im April 2018 in Mailand aufstellen will. Vorgestellt wird die neue Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400, die in Design und Funktion bereits nahezu perfekt schien – und nun von Gaggenau einen besonderen Schliff in Sachen Ästhetik verliehen bekommt.

 

 

Die Module der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 lassen sich beliebig kombinieren und in einer imposanten Kühlwand nebeneinander platzieren. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

Die Module der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 lassen sich beliebig kombinieren und in einer imposanten Kühlwand nebeneinander platzieren. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

 

 

Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 für Ästhetik-Liebhaber

Die Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 umfasst Kühlschränke, Gefrierschränke, Kühl-Gefrier-Kombinationen und Weinklimaschränke. Mit der neu überarbeiteten Version aller Modelle möchte Gaggenau nach eigener Aussage die „Liebhaber avantgardistischer Ästhetik“ ansprechen. Die neuen Geräte seien von großartigen architektonischen Strukturen inspiriert und können modulartig zusammengesetzt werden.

Besonders eindrucksvoll kommt die Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 zur Geltung, wenn alle Geräte zu einer Kühlwand kombiniert werden. Diese imposante Struktur verschaffe der Küche Aufmerksamkeit, so Gaggenau, während hinter den verschlossenen Türen hochprofessionelle Kühlvorgänge abliefen.

 

 

Die neue Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400, die auf der Eurocucina 2018 in Mailand vorgestellt wird, ist ästhetischer und exklusiver denn je. Mehr Design, mehr Technik, mehr Statement. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

Die neue Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400, die auf der Eurocucina 2018 in Mailand vorgestellt wird, ist ästhetischer und exklusiver denn je. Mehr Design, mehr Technik, mehr Statement. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

 

 

Edelstahl, eloxiertes Aluminium und LED-Lichtszenarien bei der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400

Die einzelnen Module der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 können von außen flächenbündig in die Küchenzeile integriert werden oder als vollintegrierte Geräte mit individueller Front aus Holz, Glas oder Edelstahl in der Zeile verschwinden. Im Inneren der Geräte verbirgt sich eine hochwertige Innenausstattung aus Edelstahl und eloxierten Aluminiumelementen in dunklem Anthrazit, die mit dezenten, klaren Glasplatten und einer warmen, blendfreien LED-Beleuchtung den perfekten Kühlinnenraum ausmachen.

Die nahtlose Integration der Kühlgeräte und die individuelle Kombination unterschiedlicher, aber optisch ähnlicher Kühlmodule definiert die Umgebung der modernen Küche neu. Passend dazu lässt das Unternehmen zukünftig die Weinklimaschränke seiner Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 in fünf voreingestellten Lichtszenarien erstrahlen, die jede Situation in eine entsprechende Atmosphäre tauchen und die Küchengeräte bewusst zum Teil dieser Situation machen.

 

 

 

Die Innenräume der Kühlelemente in der neuen Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 sind spektakulär aus eloxiertem Aluminium in dunklem Anthrazit gefertigt. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

Die Innenräume der Kühlelemente in der neuen Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 sind spektakulär aus eloxiertem Aluminium in dunklem Anthrazit gefertigt. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

 

 

Technik der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400: Intelligente Sensoren arbeiten automatisiert

Doch nicht nur optisch verleiht der selbsternannte Innovationsführer für Technik und Design von Haushaltsgeräten „made in Germany“ seiner Kühlgeräte-Serie 400 einen distinguierten Auftritt nach Luxusmaßstäben. Auch technisch präsentiert Gaggenau neue Errungenschaften im Kühlsegment auf der Eurocucina.

Das „opening assist system“ reagiert auf eine sanfte Berührung der grifflosen Tür und öffnet die schwere Kühlschranktür anschließend automatisch für den Benutzer. Auch der integrierte Eiswürfel- und Wasserspender nimmt die Wünsche der Kunden vorweg: Mithilfe eines intelligenten Sensors erkennt das System den sich nähernden Nutzer und aktiviert automatisch Beleuchtung und Touchfeld des zu bedienenden Kühlgeräts.

 

 

Das warme, blendfreie LED-Licht leuchtet die makellose Edelstahl-Umgebung perfekt aus. Sensoren aktivieren das Licht des Wasserspenders zudem bei Bewegung automatisch. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

Das warme, blendfreie LED-Licht leuchtet die makellose Edelstahl-Umgebung perfekt aus. Sensoren aktivieren das Licht des Wasserspenders zudem bei Bewegung automatisch. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

 

 

Weinklimaschränke von Gaggenau: TFT-Display, Eichenstäbe, 5 Beleuchtungsmodi

Die zur Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 passenden Modelle der Weinklimaschränke werden mit einem intuitiven TFT-Display ausgestattet, das die jeweiligen Kühlkonditionen von drei wählbaren Klimazonen akribisch überwacht. Für den geneigten Weintrinker ist es also möglich, in einem Teil des Weinklimaschranks kellerähnliche Lagerbedingungen zu schaffen, während eine andere Zone Wein bei Zimmertemperatur lagert. Die vormaligen Buchen-Stäbe zum Lagern der Weinflaschen werden nun in massiver, filigran geschnitzter Eiche produziert. Diese wiederum werden von den fünf stimmungsvollen Beleuchtungsmodi in Szene gesetzt.

Die neue Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 wird exklusiv auf der Eurocucina 2018 in Mailand ausgestellt und im Anschluss in ganz Europa käuflich erwerbbar sein. Mit der neuen Serie möchte Gaggenau nicht nur außergewöhnliche Inneneinrichtungen in der Küche erschaffen. Die Benutzer dieser Kühlgeräte, so das Unternehmen, würden nämlich nicht einfach nur mehr Wein lagern oder Lebensmittel kühlen – sondern mit den Kühlgeräten der Vario 400-Serie durchaus „ein Statement setzen“.

 

 

Die Weinklimaschränke der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 sind mit massiven Eichenholzstäben und 5 verschiedenen Beleuchtungsmodi ausgestattet. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

Die Weinklimaschränke der Gaggenau Vario Kühlgeräte-Serie 400 sind mit massiven Eichenholzstäben und 5 verschiedenen Beleuchtungsmodi ausgestattet. (Foto: Gaggenau Hausgeräte)

 

Zum Autor
Susanne Scheffer
Redakteurin

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: Auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.