Die Novy Panorama 120: Fünf auf einen Streich – der horizontale Dunstabzug

Unter Geräteherstellern tobt längst der Kampf um den beim Kunden begehrten Kochfeld-Dunstabzug. Mit der „Novy Panorama 120“ steuert das gleichnamige Unternehmen Novy nun ein Induktionskochfeld mit ausfahrbarem Tischlüfter bei, das vieles anders macht als die Konkurrenz – und damit auch vieles richtig.

Zukunft wird aus Mut gemacht: der Kochfeld-Dunstabzug als Kehrtwende der 2000er

Auf viele technische Innovationen im Leben – so auch in der Küche – passt folgender Spruch besonders gut: „Alle sagten: ‚Das geht nicht!‘ Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht.

So ähnlich kann man sich wohl auch die Entwicklung des Kochfeldabzugs vorstellen. Bereits 1976 wagte man den Vorstoß zum Dunstabzug „nach unten“, der weder Kopf noch Sicht versperrt und Gerüche sowie Dunstwolken einsaugt, bevor sie nach oben steigen und sich im Raum ausbreiten können. Richtig durchsetzen konnte sich das kluge Prinzip allerdings erst in den 2000ern.

Mittlerweile ist der „Downdraft“ (Engl. für „Abwind“ bzw. „herunterziehen“) aus dem modernen Küchenraum kaum mehr wegzudenken. Das auch als Muldenlüfter, Tischlüfter und Kochfeld-Dunstabzug bekannte Produkt findet sich im Sortiment von nahezu jedem Küchengerätehersteller wieder.

Die Begeisterung für den Dunstabzug am Kochfeld - ob darin integriert oder am Kopfende als ausfahrberer Lüfter - ist ungebrochen. (Foto: Novy)
Die Begeisterung für den Dunstabzug am Kochfeld – ob darin integriert oder am Kopfende als ausfahrberer Lüfter – ist ungebrochen. (Foto: Novy)

Welcher Kochfeld-Dunstabzug ist der Richtige für mich?

Entsprechend schwer fällt Kunden die Entscheidung, welcher Kochfeldabzug nun der Richtige für sie ist. Häufig lohnt es sich, im wahrsten Sinne des Wortes „über den Tellerrand“ zu schauen. Denn dort warten nicht nur die gemeinhin bekannten Hersteller mit ihren Geräten, sondern auch spezialisierte Unternehmen mit langjährigem Know-How. Sie sind in unseren Nachbarländern bekannt als Produzenten, die Kochfeld-Dunstabzüge mit überzeugender Leistung und fairem Preisniveau anbieten und dabei namhaften Mitbewerbern gehörig Konkurrenz machen. Einer dieser Geheimtipps ist Novy aus Belgien.

Das Unternehmen Novy agiert so unauffällig wie sein ausfahrbarer Dunstabzug am Kochfeld - und wird dank Präzision und Qualität zunehmend bekannt am deutschsprachigen Markt. (Foto: Novy)
Das Unternehmen Novy agiert so unauffällig wie sein ausfahrbarer Dunstabzug am Kochfeld – und wird dank Präzision und Qualität zunehmend bekannt am deutschsprachigen Markt. (Foto: Novy)

Novy: belgischer Marktführer mit neuem Kochfeld-Dunstabzug Novy Panorama 120

Novy ist ein vielversprechender Kandidat, wenn es um Alternativen zu deutschen Kochfeld-Dunstabzügen geht. Das Unternehmen ist in Deutschland noch vergleichsweise unbekannt, obwohl es mit seinen puristischen, leisen Deckenhauben – und der darin verbauten, patentierten Randabsaugung – Weltmarktführer in diesem Segment ist. Was Novy antreibt, ist das passionierte Streben nach Innovationen.

Schon früh erkannte der Dunstabzugshersteller, dass ein im oder am Kochfeld verbauter Lüfter nicht nur effektiv, sondern auch ästhetisch sein sollte, um sich unauffällig in moderne Küchenräume zu integrieren. Daraufhin fragte man sich bei Novy, ob die bisherigen Modelle am Markt schon perfekt waren oder man auch einen anderen Weg einschlagen könne. Die Antwort liefert das neueste Modell Novy Panorama 120.

Was ist die Novy Panorama 120?

Wer Innovation am Kochfeld sucht, wird bei der Novy Panorama 120 fündig – das einzige Kochfeld mit integriertem Dunstabzug, das fünf nebeneinander platzierte Kochzonen bietet und somit sowohl das Kochfeld voll ausnutzt, als auch eine hocheffiziente und gleichmäßige Abzugsleistung auf allen Feldern ermöglicht.

Sie erinnern sich an unseren Satz zu Beginn unseres Artikels. Manchmal muss man Gepflogenheiten auf den Kopf stellen, um ein Produkt neu zu erfinden. Das gilt nicht nur für Motoren, die den Kochdunst nun im Gebläse nach unten abziehen, anstatt oben an der Decke zu hängen, sondern auch für die Anordnung des Kochfelds.

Unser Auge ist eine Anordnung von 2×2 Kochzonen gewohnt, die hinter- und nebeneinander quadratisch angeordnet sind. Bereits das erste Novy Panorama-Kochfeld hinterfragte diese Anordnung und setzte auf drei bis vier nebeneinander ausgerichtete Kochzonen in 90 Zentimetern Breite, an deren Kopfende ein parallel verlaufender Tischlüfterschirm alle Wrasen gleichmäßig einzieht und reinigt.

5 auf einen Streich: die Novy Panorama 120 bietet bis zu fünf Kochgefäßen nebeneinander Platz. (Foto: Novy)
5 auf einen Streich: die Novy Panorama 120 bietet bis zu fünf Kochgefäßen nebeneinander Platz. (Foto: Novy)

Vorteile der horizontalen Kochfeldanordnung

Die horizontale Ausrichtung des Kochfelds bietet einige Vorteile: der Nutzer hat alle Töpfe und Pfannen gleichzeitig im Blick und muss nicht über die vorderen Kochzonen hinweggreifen, um an den hinteren Kochzonen zu hantieren. Hier kann es nämlich durch den aufsteigenden Dampf sowie Fett- und Wasserspritzern zu Verbrennungen kommen.

Das Prinzip ist aber auch nachhaltig: der Motor muss seltener auf Höchststufe laufen, wenn er nicht zusätzlich zum hinteren Kochdunst auch die vorderen Kochzonen abziehen muss, sondern gleichmäßig parallel Wrasen einsaugt. Das trägt ebenso zu einer geringeren Lautstärke im Abzugsbetrieb bei.

Zuguterletzt ist die raffinierte Anordnung der Novy Panorama-Kochzonen nebeneinander auch ein guter architektonischer Trick: viele Küchenzeilen bieten in der Breite Platz, sind aber in der Tiefe auf die klassischen 60 Zentimeter begrenzt. In der Novy Panorama-Kollektion werden diese 60 Zentimeter Tiefe inklusive Dunstabzug angeboten und bieten dennoch die volle Kochzonen-Größe aller Felder.

Im Gegensatz zu einem Kochfeld mit integriertem Dunstabzug (Muldenlüfter) muss kein wertvoller Platz von den Kochzonen abgezweigt werden. Bei übertiefen Arbeitsplatten kann der zusätzliche Stauraum hinter dem Kochfeld sogar als erweiterter Arbeits- und Sitzplatz genutzt werden. 

Sowohl die Novy Panorama 90 als auch die Novy Panorama 120 bieten eine übersichtliche Arbeitsfläche - und dahinter Platz zum Sitzen und Essen. (Foto: Novy)
Sowohl die Novy Panorama 90 als auch die Novy Panorama 120 bieten eine übersichtliche Arbeitsfläche – und dahinter Platz zum Sitzen und Essen. (Foto: Novy)

Die Novy Panorama 120: einzigartig auf dem Markt der Kochfeld-Dunstabzugshauben

Mit dem neuesten Modell aus dem Hause Novy, der Novy Panorama 120, liefert der belgische Lüfterspezialist ein spektakuläres Produkt, das es so kein zweites Mal auf dem Markt für Kochfeld-Dunstabzugshauben gibt. Auf 1,20 Meter Breite bietet das puristische, mit opakem Schwarzglas ausgestattete Kochfeld gleich fünf Kochtöpfen nebeneinander Platz, die beim Abstellen automatisch erkannt werden.

Das sieht nicht nur höchst professionell aus, sondern funktioniert auch ähnlich wie in der Gastronomie: das Kochfeld verschmilzt dadurch mit der gesamten Arbeitsfläche, die eine Kücheninsel oder eine Küchenzeile bietet, und wird zur „Arbeitsstation“. Alle Abläufe können nebeneinander abgehalten werden – vom Spülen der frischen Lebensmittel über das Zerhacken und Zerkleinern bis hin zum parallelen Zubereiten auf dem Kochfeld, bei dem der Nutzer alles im Blick behält.

Behalten Sie den Überblick: auf der Novy Panorama 120 lassen sich sogar große Bräter und überbreite Töpfe platzieren. (Foto: Novy)
Behalten Sie den Überblick: auf der Novy Panorama 120 lassen sich sogar große Bräter und überbreite Töpfe platzieren. (Foto: Novy)

Funktionen des Novy Panorama 120-Kochfelds mit integriertem Dunstabzug

Wird ein großer Wok, ein Bräter oder eine XL-Pfanne benutzt, schalten sich zwei Kochzonen des Novy Panorama 120 automatisch zu einer Brücke zusammen. Es bleiben drei weitere Kochfelder, auf denen gebrutzelt, gekocht, warmgehalten und gegrillt werden kann.

Dank eines intuitiven Monosliders, bei dem zunächst die Kochzone und dann die Kochstufe ausgewählt werden kann, behält der Nutzer auf der extragroßen Kochfläche leicht den Überblick, welche Temperatur welchem Topf zuzuordnen ist. Mittels Touchfunktion kann das jeweilige Display spielerisch leicht angewählt werden und signalisiert die Kochstufe mit klaren, weißen Farben.

Übrigens: wer generell „groß aufkocht“ und vorzugsweise große Töpfe und Pfannen nutzt, kann die Novy Panorama 120 auch als Modell mit vier extra großen Kochbereichen (anstelle von fünf Kochzonen) wählen. Die 1,20 Meter Breite bleiben erhalten und werden anders aufgeteilt, sodass Nutzfläche und Abzugsleistung exakt gleich sind.

Für jede Kochzone auf dem Kochfeld ist ein eigener Slider anwählbar. Bei Bedarf lässt sich die Novy Panorama 120 auch mit 4 extragroßen Kochzonen ausstatten. (Foto: Novy)
Mit einem intuitiven Slider lassen sich die 5 Kochzonen anwählen. Bei Bedarf lässt sich die Novy Panorama 120 auch mit 4 extragroßen Kochzonen ausstatten. (Foto: Novy)

Design der Novy Panorama 120: flächenbündig, edel, unauffällig

Novy beherrscht das Spiel um eine reibungslose Funktionalität seiner Produkte, verbunden mit einem klaren und ästhetischen Design ebenso mühelos wie seine Mitbewerber. Daher ist das Novy Panorama 120-Kochfeld auch eine wirklich attraktive Alternative für deutsche und österreichische Küchenkäufer.

Der semi-transparente Abzugsschirm der Novy Panorama 120 ermöglicht von beiden Seiten einen Blick in den Raum bzw. auf das Kochfeld im ausgefahrenen Zustand. Im geschlossenen, unbenutzten Zustand versinkt er vollautomatisch am Kopfende des Kochfelds und passt sich dort mit einer schwarzen Glasblende flächenbündig an den Rahmen an. Der elegante Tischlüfter lässt sich übrigens nicht nur via Touchsteuerung in die Höhe fahren, sondern auch mittels App-Steuerung.

Der semi-transparente Abzugsschirm der Novy Panorama 120 lässt Gerüche nicht durch, wohl aber den gewissen "Augenschmaus". (Foto: Novy)
Der semi-transparente Abzugsschirm der Novy Panorama 120 lässt Gerüche nicht durch, wohl aber den gewissen „Augenschmaus“. (Foto: Novy)

Stufenlose Verstellbarkeit und angenehm leise: die Novy Panorama 120 im offenen Raum

Ein besonderes Feature, das nur Novy mitbringt, ist die stufenlose Verstellbarkeit des Kochfeld-Dunstabzugs, der sich somit nahtlos jeder beliebigen Topfhöhe anpassen kann. Ergänzend zur individuellen Positionierung lässt sich die Novy Panorama 120 auch auf drei voreingestellte Höhen von 10, 20 oder 30 cm Höhe ausfahren. Novy erklärt, nicht ohne einen Seitenhieb auf die deutsche Konkurrenz: „Die Novy Panorama 120 saugt die Kochdünste nicht wie andere Muldenlüfter nach unten ab, sondern fängt sie dort auf, wo sie entstehen – an der Oberkante des Kochtopfs.“

Zusätzlich wirbt Novy mit einer leisen Arbeitsweise der Novy Panorama 120, die bei geringer Stufe so leise arbeitet wie leicht fallender Regen und selbst bei maximaler, kurzzeitiger Abzugsstärke (Powerstufe) bei lediglich 70 Dezibel liegt. Diese Maximallautstärke ist jedoch immer noch geringer als die Kochgeräusche selbst, also beispielsweise das Zischen und Prasseln eines stark angebratenen Steaks.

Wenige Minuten später wechselt man in den normalen Modus, auf dem angenehm leise und geruchsfrei weitergekocht werden kann. Die Novy Panorama 120 eignet sich daher auch ideal für offen geschnittene Küchenräume und Lofts.

Die mehrstufige Verstellbarkeit des Novy Panorama 120-Dunstabzugs ist ein großer Vorteil. Er lässt sich auf 10, 20 und 30 cm Höhe einstellen. (Foto: Novy)
Die mehrstufige Verstellbarkeit des Novy Panorama 120-Dunstabzugs ist ein großer Vorteil. Er lässt sich auf 10, 20 und 30 cm Höhe einstellen. (Foto: Novy)

Sicherheitsmechanismen der Novy Panorama 120: spezielles Dichtgummi und Auffangwanne

Wie alle anderen Hersteller möchte auch Novy den Sicherheitsbedenken von Kundinnen und Kunden über empfindliche Technik am Kochfeld entgegenwirken. Zusätzlich zum standardisierten Auffangbehälter, der im ausfahrbaren Dunstabzug integriert ist und verschüttete Flüssigkeiten zuverlässig auffängt, sorgt ein spezielles Dichtgummi dafür, dass zwischen Kochfeld und Lüftungsschirm keine Feuchtigkeit einwirkt. Der leicht entnehmbare Auffangbehälter ist, ebenso wie der metallische Fettfilter, spülmaschinenfest.

Ebenso wenig Sorgen müssen sich Kunden um die darunter liegenden Schubladen machen. Der Dunstabzug am Kochfeld ist so gut abgedichtet, dass keine Feuchtigkeit in den Korpus oder Sockelraum eintreten sollte. Zusätzlich bleibt der Stauraum gewahrt: mit 40 Zentimetern Tiefe bieten die Schubladen trotz integriertem Kochfeldabzug immer noch ausreichend Platz für Kochutensilien und Besteck. Der flächenbündige Dunstabzug nimmt etwa 20 Zentimeter Tiefe in Anspruch, was zum absoluten Standardmaß bei modernen Kochfeld-Dunstabzügen gehört.

Übrigens: die Novy Panorama 120 bietet Ihnen sogar die Wahl zwischen einer Abluft- und einer energiesparenden Umluftvariante. Beide Versionen fungieren als hocheffizienter Dunstabzug.

Viele Käufer sorgen sich um auslaufende Flüssigkeiten am Kochfeld. Novy wirkt mit Auffangwanne und einem extrabreiten Dichtungsring im Inneren des Geräts dagegen. Stil: dennoch unglaublich edel. (Foto: Novy)
Viele Käufer sorgen sich um auslaufende Flüssigkeiten am Kochfeld. Novy wirkt mit Auffangwanne und einem extrabreiten Dichtungsring im Inneren des Geräts dagegen. Stil: dennoch unglaublich edel. (Foto: Novy)

Novy Panorama 120 kaufen: hier geht es zu ausgewählten Novy-Händlern

Sie haben nun die Wahl: wenn Sie sich persönlich bereits für einen Dunstabzug am Kochfeld entschieden haben, sollten Sie Novy unbedingt in die engere Auswahl ziehen. Die Belgier haben einiges anders gemacht als die Konkurrenz – und damit vieles richtig.

Betörend schön, kraftvoll und effizient und dabei angenehm leise: überzeugen Sie sich selbst von der Novy Panorama 120. (Foto: Novy)
Betörend schön, kraftvoll und effizient und dabei angenehm leise: überzeugen Sie sich selbst von der Novy Panorama 120. (Foto: Novy)

Einen Überblick zum Unternehmen Novy erhalten Sie hier.

Küchenstudios, bei denen Sie sich zu Novy informieren sowie die Produkte käuflich erwerben können, finden Sie unter diesem Link. Sie müssen nur noch Ihre Postleitzahl eingeben.

Susanne Maerzke
Kochen ist Lebensfreude, Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Auch unsere Redakteurin sieht die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich endet jede gute Party zurecht in der Küche neben den letzten Käsehäppchen und einem Glas Wein. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.