Eine individuelle Küche von Jonas küchen | kultur | köln: mit persönlicher Note

21.03.2019 | Susanne Scheffer
Platz für Persönlichkeit: diese Designküche von Jonas küchen | kultur | köln hält sich puristisch und neutral im Hintergrund, um dem Kunden freie Wahl bei der Dekoration zu lassen. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

In unserem ‚Küchenprojekt des Monats‘ stellen wir Ihnen alle vier Wochen einen Küchenraum vor, der Akzente in Küchendesign und Funktionalität oder auch außergewöhnlichen Kundenwünschen setzt. Heute: Christian Jonas vom Studio Jonas küchen | kultur | köln wurde beauftragt, eine individuelle Küche zu entwerfen, die puristisch hinter der Dekorationsleidenschaft des Kundenpaars zurücktritt – und trotzdem funktionale Besonderheiten mit sich bringt.

 

 

Individualität in der Küchenplanung: die Küche als neutrales Grundgerüst

Individualität ist ein großes Stichwort in der modernen Küchenplanung. Doch was heißt das genau? Für die meisten Planer – und auch Kunden – ist eine individuelle Küche ein Modell, das sich in Form und Farbe an die Wünsche des Kunden anpasst. Aber: ändern diese sich nicht auch einmal im Laufe der Jahre, die eine Küche überdauern soll?

Eine wirklich individuelle Küche ist vielleicht also eher die, die ein hochwertiges, aber neutrales Grundgerüst vorgibt – und nach persönlichem Belieben von Zeit zu Zeit umdekoriert werden kann. Diesen außergewöhnlichen Wunsch hat das Studio Jonas küchen | kultur | köln für ein Kölner Ehepaar umgesetzt mit einem Küchenraum, der Altes und Neues verbindet und allein deshalb die Zeichen der Zeit charmant einzubinden weiß. Der kleine selektionD-Küchenraum ist extravagant geschnitten und sehr persönlich ausgestattet. Schauen wir uns um.

 

Hinter dieser robusten Backsteinfassade wartet das Altbauglück: helle Zimmer, hohe Decken und eine moderne Küche mit individueller Note. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

Hinter dieser robusten Backsteinfassade wartet das Altbauglück: helle Zimmer, hohe Decken und eine moderne Küche mit individueller Note. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

 

 

Individuelle Küche von Jonas küchen | kultur | köln: Alt trifft Neu mit persönlicher Note

Die behutsam sanierte Altbauwohnung des Ehepaars liegt in einem großzügigen Backsteingebäude mit hellbrauner Fassade und grün gestrichenen Fensterrahmen. Was von außen als Zahn der Zeit nagt, wird im Inneren durch hohe, weiß getünchte Wände und moderne Möbel wettgemacht. Die lichtdurchflutete Wohnung spielt mit dem Gegensatz zwischen Alt und Neu. Gerahmte Türen mit Kassettenfronten und dunkles Parkett treffen auf helle, glatte Oberflächen. Alte Uhren und antike Leuchten werden zu Designobjekten kombiniert.

Die Küche ist eine Abzweigung an der Treppe, an der man vorbeikommt, wenn man vom unteren ins obere Stockwerk steigt. Der warm ausgeleuchtete Raum mit den ikonischen Leuchtschildern zieht sofort die Aufmerksamkeit eines jeden Besuchers auf sich. Tatsächlich nutzt das Ehepaar seine Küche daher auch als „Ort der Begegnung“: hier wird gern im Stehen ein Begrüßungsgetränk eingenommen, bevor man sich im Esszimmer niederlässt, das direkt an den Raum anschließt.

 

 

Eine schmal geschnittene Treppe führt direkt in den Küchenraum. Daher sollte dieser auch bei Besuch von Freunden und Gästen als "Ort der Begegnung" konzipiert werden. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

Eine schmal geschnittene Treppe führt direkt in den Küchenraum. Daher sollte dieser auch bei Besuch von Freunden und Gästen als “Ort der Begegnung” konzipiert werden. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

 

 

Ungewöhnlicher Küchenschnitt: auch das macht eine individuelle Küche aus

Zunächst fällt die ungewöhnliche Anordnung der Küchenmöbel ins Auge. Anstelle wandgebundener Küchenzeilen entschied sich das Paar für Halbinsel-Lösungen, die in den Raum hineinragen. Somit kann sowohl auf der L-förmigen Vorbereitungszeile als auch auf der Kochzeile mit Blick auf Treppenhaus und Wohnraum gearbeitet werden. Gleichwohl vergrößert sich der nutzbare Stauraum der Küchenzeilen, die von mehreren Seiten zugänglich mit ausziehbaren Schubladen ausgestattet wurden.

Die individuelle Küche von Jonas küchen | kultur | köln ist in gedeckten, sanften Farbtönen gehalten. Die selektionD-Fronten erstrahlen in einem Hochglanzlack in „Greige“, einer Kombination aus Grau und Beige, die zeitlos wirkt und eine gute Verbindung zwischen dunklem Holzboden und weißer Wand darstellt. Die illuminierten Oberschränke der L-förmigen Küchenzeile sind flächenbündig in die Wand eingelassen und vermitteln den Eindruck eines schmalen Küchenraums, der gleichwohl dadurch viel Stauraum bietet.

 

 

Die individuelle Küche wurde in zurückhaltenden Greige- und Betontönen gehalten, um den Fokus auf die abwechslungsreiche Dekoration des Paares zu lenken. Hochglanzlack spiegelt das Licht und lässt den Raum optisch größer wirken. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

Die individuelle Küche wurde in zurückhaltenden Greige- und Betontönen gehalten, um den Fokus auf die abwechslungsreiche Dekoration des Paares zu lenken. Hochglanzlack spiegelt das Licht und lässt den Raum optisch größer wirken. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

 

 

Gedeckte Farbtöne für die individuelle Küche: Greige, Beton, Edelstahl

Passend zum Greige-Farbton der Fronten wurde eine Arbeitsplatte aus grau gemustertem Schichtstoff in Beton-Optik gewählt, die belastbar ist und sich auf die spezielle Eckform anpassen lässt. Der pflegeleichte Schichtstoff findet sich auch als Küchenrückwand wieder, wo er mit einer zierlichen Edelstahl-Reling versehen die wichtigsten Küchenutensilien griffbereit ausstellt.

Edelstahl ist ein ebenso wiederkehrendes Element, das für die schmalen Griffleisten der Lackfronten sowie für die dominierende Dunstabzugshaube der individuellen Küche genutzt wird, deren Unterseite aus verspiegeltem Schwarzglas mit dem darunter liegenden Kochfeld korreliert.

Die Elektrogeräte der Küche von Jonas küchen | kultur | köln wurden auf Wunsch der Kunden unter den drei Gesichtspunkten Funktionalität, Aussehen und Preis ausgewählt. Während Geschirrspüler und Kühlschrank vollintegriert wurden in das Äußere der Küche, sind Backofen und Kochfeld in modernem Schwarzglas mit Edelstahl-Applikationen gehalten. Das Twist Pad zur Steuerung des Kochfeldes wurde von den Kunden als flexibles Element begeistert aufgenommen.

 

 

Smarte Lösung: anstatt auf wandgebundene Zeilen setzt das Kundenpaar gemeinsam mit Jonas küchen | kultur | köln auf Halbinsellösungen, die Stauraum von mehreren Seiten aus ermöglichen. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

Smarte Lösung: anstatt auf wandgebundene Zeilen setzt das Kundenpaar gemeinsam mit Jonas küchen | kultur | köln auf Halbinsellösungen, die Stauraum von mehreren Seiten aus ermöglichen. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

 

 

Individuelle Küche mit persönlichen Accessoires ausgestattet

Die moderne, zurückhaltende Lack-Küche wird wohnlich durch die Gestaltung der Raumumgebung. Am rechten Wandflügel ließ das Ehepaar eine weiße Klinkerwand einziehen, die an die äußere Backsteinfassade anknüpft. Sie kann durch das LED-Band der darunter liegenden Küchenrückwand in verschiedenen Farbtönen angestrahlt werden. Ein breiter Schriftzug „Smile“ und eine Letterbox mit dem herzlichen Aufdruck „Welcome“ begrüßt die Gäste, während der neonfarbige „Sion Kölsch“-Schriftzug aus blauen und roten Leuchtstoffröhren ankündigt, in einer Küche Kölscher Genießer gelandet zu sein.

Ein antiker Kronleuchter gibt dem eigentümlichen, sehr originellen Anblick der Küche aus Alt und Neu einen letzten historischen Anschliff. Das Ehepaar erfreut sich daran, das Herzstück ihrer Wohnung – die Küche – durch immer neue Deko-Ideen zu verändern und unterschiedliche Akzente in der Gestaltung zu setzen. Hierfür eignet sich die puristische Gestaltung der Küche mit sanfter grauer Farbgebung durch Jonas küchen | kultur | köln ideal.

Eine individuelle Küche zu planen bedeutet letztendlich also auch, mit einer angenehm zurückhaltenden Ausgestaltung einen modernen und funktionalen Raum zu schaffen, der den Eigentümern ermöglicht, sich darin noch selbst zu verwirklichen – und somit über Jahre hinweg wohlzufühlen.

 

 

Zierliche Edelstahl-Applikationen und eine sanfte LED-Illuminierung sorgen für eine ruhige und zeitlose Küchenoptik in der individuellen Küche. Mit Accessoires wird die Küche wohnlich - und persönlich. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

Zierliche Edelstahl-Applikationen und eine sanfte LED-Illuminierung sorgen für eine ruhige und zeitlose Küchenoptik in der individuellen Küche. Mit Accessoires wird die Küche wohnlich – und persönlich. (Foto: Jonas küchen | kultur | köln)

 

 

Interessieren Sie sich für das ausführende Studio Jonas küchen | kultur | köln? Hier können Sie sich einen Überblick zum inhabergeführten Showroom und weiteren Referenzen verschaffen. Zur studioeigenen Homepage geht es hier.

 

Zum Autor
Susanne Scheffer
Redakteurin

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: Auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.