Englische Küche im Kolonialstil

28.03.2018 |

Ein Ehepaar aus der Schweiz lebt die internationale Küche – im Kochtopf wie im Küchendesign. Während die Frau des Hauses als gebürtige Neuseeländerin auf einer Küche im Kolonialstil bestand, genießt er vor allem die gemeinsamen Stunden mit Zeit für Frühstück, Zeitungsschau und exotischen Gerichten. Herzstück der Küche von homlicher ist das “Mantelpiece”, also der Kaminsims über dem Herd, der Platz für dekorative Schmuckstücke bietet. Hierfür wählte die Familie asiatisches Porzellan, das sich nach Aussage der Eigentümerin überraschenderweise häufig in englischen Küchen wiederfinde.

Beide genießen die gemeinsame Zeit zuhause nun noch mehr als früher und sind froh, die Küchenplanung nicht aufgeschoben zu haben: “Wir wollen jetzt das Leben und Haus genießen, nicht irgendwann später.”

 

 

 

 

 

Zum Autor