Hausmesse bei Studio homlicher: Lernen Sie die Manufaktur kennen

06.03.2019 | Dilara Suzuka
Homlicher Küche - Raum - Manufaktur: ein Blick ins Studio. (Foto: homlicher)

Ganz persönlich stellt sich Ihnen das Studio homlicher küche – raum – manufaktur am 30. und 31. März 2019 vor: hier steigen die Hausmessetage in Lottstetten/Jestetten mit einer rauschenden Party und kulinarischen Genüssen!

Schauen Sie dem Kochprofi Swen Philipp von BORA über die Schulter und genießen Sie Köstlichkeiten vom BORA Teppan Yaki Grill – ganz ohne Gerüche und Kochdunst. Überzeugen Sie sich selbst von der Effizienz der BORA-Kochfeldabzüge und der leichten Handhabung der hochwertigen Kochfelder.

 

Hausmessetage bei Homlicher: lernen Sie das Studio kennen und genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten von professionellen Köchen. (Foto: homlicher)

Hausmessetage bei Homlicher: lernen Sie das Studio kennen und genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten von professionellen Köchen. (Foto: homlicher)

 

Auch ein professionelles Team von Miele kocht für Sie auf: entdecken Sie die Welt des Dampf- und Kombigarens, mit dem Sie herrlich frühlingshafte Genüsse zaubern können. Gemüse, Fleisch und Fisch lassen sich so schonend und vitaminreich zubereiten.

Nutzen Sie die Hausparty im Studio Homlicher am Wochenende des 30./31.3. auch für einen entspannten Rundgang durch die aktuelle Musterküchen-Ausstellung, in der Sie neueste Küchentrends und jede Menge Inspiration für Ihr Zuhause erwarten. Shoppen Sie Accessoires oder lassen Sie sich bei einem Glas Wein unverbindlich beraten.

Das Team von homlicher küche – raum – manufaktur freut sich auf Ihren Besuch!

 

 

Das Team von Homlicher freut sich auf tolle Hausmesse-Tage mit Ihnen! (Foto: homlicher)

Das Team von Homlicher freut sich auf tolle Hausmesse-Tage mit Ihnen! (Foto: homlicher)

 

Hier gelangen Sie zum Kurzprofil des Studio homlicher.

Hier können Sie die Website des Studios besuchen.

Zum Autor
Dilara Suzuka
Redakteurin

Die Küche war für Dilara schon immer ein magischer Anziehungspunkt; als Nesthäkchen mit vier Geschwistern drehte sich schon im Familienhaushalt immer alles um den heiligen Ort des Zusammenseins beim Essen, Kochen, Hausaufgaben machen, Malen, Diskutieren, Entscheidungen verkünden. Auch in ihrer WG während des Studiums kreuzten sich in der Küche sämtliche Lebenswege. Die Webdesignerin entschied deshalb, dass es an der Zeit wäre, diesem Altar des Essens und der Entscheidungen auch im Internet ein bisschen mehr Leben einzuhauchen. Los geht’s.