Küchenplanung in Ulm: Küche und Kunst am rauschenden Bach

Frau Dr. Stöwing ist eine starke Persönlichkeit. Das spiegelt sich auch in ihrer extravaganten Wohnung wider, die uns auf modernste Art und Weise ins 19. Jahrhundert entführt. Die Ärztin lebt in einer ehemaligen Mühle, die eine aufregende Kulisse für ihre Kunst- und Antiquitätensammlung bietet. Den Zuschlag für die mondäne Küchenplanung in Ulm erhielt das Studio kücheundraum – mit einer gewöhnlichen Küche wäre man diesem Ambiente nicht gerecht geworden. Unsere Küche des Monats Juni.

Küchenplanung in Ulm: zwischen Kunst, Antiquitäten und Natur

Von einer Wohnung und einzelnen Zimmern zu sprechen, fällt uns bei Frau Dr. Stöwings Zuhause schwer. Nennen wir es lieber ein stilvolles Idyll, bestehend aus edlem Mobiliar und Kunstgegenständen, die über die Jahre mit Leidenschaft zusammengetragen wurden und jetzt ihren neuen Platz zwischen den obersten Mauern einer ehemaligen Mühle gefunden haben.

Der zentrale Bereich des gemütlichen Heims besteht aus einem sehr großen und beeindruckend hohen Raum mit altem, rustikalem Gebälk und einer breiten Glasfront, die den Blick auf eine ebenso breite, ausladende Dachterrasse mit freundlich-frechen roten Metallmöbeln freigibt. Von dort aus hat man freie Sicht auf Bach, Bäume und die besiedelten Hügel der Kleinstadt, welche von wunderbaren Naturschutzgebieten umgeben ist.

Aufregende Kontraste in stilvoller Symbiose: Biedermeier trifft Neuzeit

Frau Dr. Stöwings Begeisterung für erlesene Unikate aus der Zeit des Biedermeier – die Epoche Georg Büchners, Franz Grillparzers und Heinrich Heines – begleitet sie fast schon ihr ganzes Leben lang. „Wenn ich groß bin, möchte ich so etwas auch mal haben“, sagte sie mit 14 Jahren zu ihrer Mutter, als die beiden in einem Antiquitätengeschäft vor einem Biedermeier-Sekretär standen. Während sie uns von ihren Möbeln erzählt, die für sie „fast wie Kinder“ sind, streicht sie zärtlich über die intensiv gemaserten Furniere ihres runden Esstischs. Genau diese Hölzer sind es, die solchen Gegenständen zu ihrer schlichten Eleganz gleichzeitig etwas ausgesprochen Lebendiges und Behagliches verleihen.

Eine minimalistische grüne Glas-Küche im Reich der Antiquitäten – hier stimmt das bekannte  Sprichwort „Gegensätze ziehen sich an". (Foto: Thomas Neumann)
Eine minimalistische grüne Glasküche im Reich der Antiquitäten – hier stimmt das bekannte Sprichwort „Gegensätze ziehen sich an“. (Foto: Thomas Neumann)

Wie bereits im 19. Jahrhundert, als die Biedermeier-Möbel aufkamen, spielt auch bei Frau Dr. Stöwing der „Rückzug ins Private“ eine wichtige Rolle. Sie ist gerne zu Hause und möchte sich in ihrem Domizil natürlich möglichst wohlfühlen – ganz gleich, ob beim gemütlichen Zusammensein mit nettem Besuch oder der gesellschaftlichen Ruhephase, die jeder einmal braucht. Um bei so viel Antikem einer musealen Schwere entgegenzuwirken, werden von der Kunst-Liebhaberin durch aktuelle Polsterstoffe, Kissen & Co. gekonnt neuzeitliche Akzente gesetzt.

Extravagante Küchenplanung in Ulm: ozeangrüne Glasküche von Valcucine

Den aufsehenerregendsten Gegenpol zu den vergangenen Zeiten stellt allerdings die sehr moderne, minimalistische Küche von Valcucine dar. Im Ulmer Studio kücheundraum fand die Kundin den idealen Partner für die Planung eines Küchenraums, der dem anspruchsvollen Ambiente der Immobilie auf Augenhöhe begegnen kann. Das Planungsteam rund um Inhaberin Irmgard Silberbaur kreierte einen freistehenden, ozeangrün-mattierten Glaskubus mit Herd und Spüle als Zentrum des Küchenraums.

Küchenplanung in Ulm in alter Mühle. (Foto: Thomas Neumann)
Die ozeangrüne Glasküche von Valcucine bildet den eindrucksvollen Mittelpunkt der extravaganten Küchenplanung in Ulm. (Foto: Thomas Neumann)

Spannender Kontrast: Die farblich passende Küchenwand mit integriertem Kombi-Steamer, Kühlschrank und dem nötigen Stauraum besitzt eine glatte, spiegelnde Glas-Oberfläche. Mit dieser nimmt man ihr die Dominanz, sie gewinnt so an Leichtigkeit und lässt den Kochbereich noch größer erscheinen. Zudem kreiert die spiegelnde Fläche ein aufregendes Spiel mit Licht und Schatten und integriert das anspruchsvolle Interieur durch subtile Reflexe auf gekonnte Weise optisch in den Küchenraum.

Minimalistisches Küchendesign: Purismus als Stilmittel

Bei der Gestaltung der Küche wurde alles auf ein Minimum reduziert. Griffe für Schubläden braucht man hier nicht, selbst der Geschirrspüler – gut versteckt in der Kücheninsel – öffnet sich auf Anklopfen. Ein Muldenlüfter, auch Downdraft-System genannt, ersetzt die früher oft auffällig gestalteten Dunstabzugshauben und gibt damit den Platz für einen imposanten Leuchter frei, der in den früheren Wohnungen von Frau Dr. Stöwing die Wohnzimmerdecken zierte und mit dem letzten Umzug seinen Weg in den Küchenbereich fand. Er unterbricht auf spannende Weise die klaren Strukturen, genauso wie das monumentale Abbild einer jungen Frau, das gleich daneben an der Wand prangt.

Gut, dass Frau Dr. Stöwing nicht auf den Rat ihres damaligen Mannes gehört hat, sich anstatt des noblen Gemäldes ein „anständiges Auto“ zu kaufen, denken wir uns bei dem nicht alltäglichen Anblick eines Kochbereichs, der charmant und souverän mit seinen Gegensätzen kokettiert. 

Küchenplanung in Ulm mit kücheundraum: Unikate für Leib und Seele

Man könnte dieses Projekt fast als Heimspiel für das Studio kücheundraum bezeichnen, das im Herzen der Ulmer Altstadt seit über 30 Jahren für sinnliche Küchen- und Wohnraumplanung steht. Wie der Studioname schon sagt, betrachtet Planerin und Inhaberin Irmgard Silberbaur die Küche niemals losgelöst vom Rest des Hauses, sondern hat stets das „große Ganze“ im Blick: Mit höchsten Ansprüchen an Ästhetik, Individualität und Hochwertigkeit kreiert sie Küchenräume von Valcucine, LEICHT oder selektionD, die so individuell wie die Besitzer:innen selbst sind und sich in perfekter Harmonie zum umgebenden Interieur entfalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Einblicke zum Shooting der traumhaften Glasküche in der alten Mühle? Fotograf Thomas Neumann nimmt Sie mit hinter die Kulissen. (Video: Thomas Neumann)

Auf Wunsch stattet das Planungsteam von kücheundraum den Wohnraum seiner Kund:innen mit hochwertigen Möbeln und Designobjekten ausgewählter Manufakturen wie Driade aus. Die ganzheitliche Planungskompetenz kommt an: Die persönlichen, individuellen Beratungstermine sind begehrt. Melden Sie sich daher frühzeitig auf der Studiowebsite von kücheundraum mit Ihrem Terminwunsch  oder lassen Sie sich während der Wartezeit auf unserer Studiodetailseite von den eindrucksvollen Referenzen von kücheundraum inspirieren.

Mit der mondänen Glasküche von Valcucine im extravaganten Zuhause seiner kunstaffinen Kundin hat das Team von kücheundraum eine eindrucksvolle Referenz geschaffen, die zeigt, wie Küche und Wohnraum zu einer stilvollen Symbiose verschmelzen. Ob Frau Dr. Stöwing in diesem beflügelnden Ambiente ihren erdenden Ruhepol zum hektischen Alltag finden wird? Zweifellos, finden wir.

Julia Maier
Was gibt es Cooleres als Kochen? Essen! Ganz klar. Für eine genussfreudige Person, die schöne Räume liebt und gemütliche Unterhaltungen schätzt, haben Küchen einen ganz besonderen Reiz. Die Münchner Diplom-Designerin Julia mit einem Faible für Innenarchitektur, Kunst, Kulinarik und Unkonventionelles freut sich darüber, dass sie in diesem Magazin all ihren Leidenschaften nachkommen kann. Julias geheime Inspirationsquelle: die Floh- und Antikmärkte dieser Welt.

Weiterführende Artikel

None found