fbpx

Moderne Designküche von Dross Ingolstadt: Stillleben in Schwarz-Weiß

30.11.2018 | Susanne Scheffer
Die moderne Designküche von Dross Ingolstadt wurde für eine junge Familie entworfen, die Wert auf Ästhetik legt, aber im Alltag auch auf Widerstandskraft setzen muss. (Foto: Dross Ingolstadt)

In unserem ‚Küchenprojekt des Monats‘ stellen wir Ihnen alle vier Wochen einen Küchenraum vor, der Akzente in Küchendesign und Funktionalität oder auch außergewöhnlichen Kundenwünschen setzt. Heute: das Studio Dross Ingolstadt präsentiert eine moderne Designküche, die den funktionalen Ansprüchen einer jungen Familie genügen muss und sich optisch am hochwertigen Wohnraum orientiert.

 

Wie eine elegante Momentaufnahme in Schwarz-Weiß wirkt der Küchenraum im großzügig und offen gehaltenen Wohnraum einer jungen Familie aus dem Raum Ingolstadt. Erst in Benutzung wird die stille Szenerie zum Leben erweckt, wenn der Wocheneinkauf mit farbenfrohem Obst und Gemüse auf der großzügigen Arbeitsplatte verarbeitet wird oder sich Freunde am Abend an der Kochhalbinsel auf ein Glas Wein versammeln. Tagsüber liegt die puristische Kochnische in absoluter Ästhetik still in sich ruhend da.

 

 

Puristisch, schlicht, schwarz-weiß: wie ein ästhetisches Stillleben fügt sich die Küche unberührt in den Wohnraum ein. Bis die junge Familie sie mit Leben füllt. (Foto: Dross Ingolstadt)

Puristisch, schlicht, schwarz-weiß: wie ein ästhetisches Stillleben fügt sich die Küche unberührt in den Wohnraum ein. Bis die junge Familie sie mit Leben füllt. (Foto: Dross Ingolstadt)

 

 

Der Auftrag an Dross Ingolstadt: moderne Designküche für junge Familie in hellem Loft

Der Auftrag an das Studio Dross Ingolstadt und Küchenplaner Marcel Hufnagl lautete, einen schlichten, aber hochwertigen Küchenraum in einen bestehenden Grundriss zu integrieren, der der schmalen freien Fläche einerseits und den Bedürfnissen einer wachsenden Familie andererseits gerecht wird. Die Frau des Kundenehepaars war zu diesem Zeitpunkt mit dem ersten Kind der jungen Familie schwanger und wollte eine abgeschlossene Küche vorfinden, bevor das Kind zur Welt kommen sollte.

Innerhalb kürzester Zeit musste daher nicht nur ein funktionaler Küchenraum geplant, sondern auch eine Lösung für die nicht vorhandenen Stromanschlüsse der Küchennische gefunden werden. Diese ließ Marcel Hufnagl über Bodenleitungen legen, die mithilfe der bodentiefen Wangen sowie des Küchensockels verborgen werden.

Der ursprüngliche Stil der alten Küche zuvor, die komplett herausgerissen und erneuert werden sollte, setzte sich aus sattem Walnussholz und Elementen der Landhausküche zusammen. Diesen wollte das junge Paar durch eine zeitlose und moderne Designküche ersetzen, die an den eleganten Wohnraum anknüpft und doch robust im Alltag einer Familie über Jahre hinweg bestehen kann.

 

 

Wo vorher eine ältere Holzküche stand, sollte nun schwarz-weiße Ästhetik das Küchenbild prägen. Hierfür musste der Boden bewahrt bleiben, aber Stromleitungen behutsam neu verlegt werden. (Foto: Dross Ingolstadt)

Wo vorher eine ältere Holzküche stand, sollte nun schwarz-weiße Ästhetik das Küchenbild prägen. Hierfür musste der Boden bewahrt bleiben, aber Stromleitungen behutsam neu verlegt werden. (Foto: Dross Ingolstadt)

 

 

Moderne Designküche schlicht und doch robust: mit Schichtstoff und Granit als Materialwahl

Die Küchenzeile grenzt an einen Wohnraum an, der sich um 90 Grad verwinkelt von der Küche abzweigt und vom jungen Eigentümer-Paar mit dunklen Esszimmermöbeln und hochwertigen Couch- und Sitzobjekten ausgestattet wurde. Die zwei Stufen, die hinauf in den schmalen Küchenbereich führen, sollen den Besucher daher in eine dem Wohnbereich ähnlich elegante, wenngleich farblich abgegrenzte Raumsituation führen.

Ein sanfter Übergang sowie größtmögliche Schlichtheit für die moderne Designküche wurde vom Planungsteam Dross Ingolstadt mit mattweißen Schichtstofffronten erreicht, die von einer optisch durchgängigen, schwarzen Arbeitsplatte aus dunklem Granit mit gefasten Kanten begrenzt werden. Diese Kanten garantieren eine zusätzliche Stabilität der Oberfläche und Schutz vor möglichen Steinabsplitterungen. Überdies stehen sowohl der Granit als auch der Schichtstoff für absolute Widerstandsfähigkeit, Kratzfestigkeit und Pflegeleichtigkeit und sind daher unentbehrlich im intensiven Nutzungsprozess der Familienküche. Der Maxi Cosi der werdenden Eltern kann auf dem Granitstein ebenso sorgenfrei abgestellt werden, wie später das Kind in der Küche spielen kann, ohne etwas kaputt zu machen.

Der schwarze Naturstein der Arbeitsplatte stellt überdies einen farblich gespiegelten Kontrast zum hellen Natursteinboden dar, der aus gesprenkeltem Jurakalkstein besteht und, laut den Bauherren, unbedingt erhalten bleiben sollte. Er knüpfe an regionale Gesteinsvorkommen an, erzählt Marcel Hufnagl, und sei eine schöne Reminiszenz an die bestehende Bausubstanz des Hauses. Der Jurastein verleiht der zeitlos-modernen Küche eine weitere Nuance Hochwertigkeit.

 

 

Die moderne Designküche vereint ästhetische Ansprüche mit der Notwendigkeit absoluter Kratzfestigkeit für ein Leben mit Kindern. Das Kundenpaar entschied sich daher für matten Schichtstoff und eine Arbeitsplatte aus Granit. (Foto: Dross Ingolstadt)

Die moderne Designküche vereint ästhetische Ansprüche mit der Notwendigkeit absoluter Kratzfestigkeit für ein Leben mit Kindern. Das Kundenpaar entschied sich daher für matten Schichtstoff und eine Arbeitsplatte aus Granit. (Foto: Dross Ingolstadt)

 

 

Filigrane Details für die moderne Designküche: Edelstahl-Elemente und LEDs

Feine Designdetails prägen das hochmoderne Küchenbild und zeichnen die sorgfältige Planungsarbeit von Dross Ingolstadt aus.

Für einen unverbauten Blick auf den Küchenraum, aber auch von der Kochinsel in den lichtdurchfluteten Wohnbereich hinein wählte Marcel Hufnagl ein flächenbündig integriertes Kochfeld mit dem puristisch glänzenden Edelstahl-Gehäuse des BORA Basic-Kochfeldabzugs. Es passt sich optisch den bereits vorhandenen Einbaugeräten der Marke Miele in Schwarzglas und Edelstahl an, die auf Brusthöhe flächenbündig in den Küchenschrank verbaut sind.

Die etwa 2,30 Meter lange Kücheninsel wurde mit vorgezogenen Wangen sowie einer verlängerten Arbeitsfläche so gestaltet, dass bis zu drei Personen gleichzeitig daran Platz und Beinfreiheit finden. Die Küchenbar eignet sich für kleine Snacks und Getränke, während sich der große Esstisch ein paar Stufen darunter im Wohnbereich wiederfindet.

Um den Bereich der Kücheninsel für die moderne Designküche dennoch ansprechend auszuleuchten, griff Hufnagl in Zusammenarbeit mit einer Innenarchitektin zu einer Lichtschiene, in die anstelle eines einzigen Küchenlichts mehrere helle Strahler als Arbeitslicht sowie puristische silberne Designleuchten für warmes Atmosphärenlicht integriert werden konnten. In der hinteren Küchenzeile wiederum verstecken sich blendfreie LED-Lichter punktuell in der Unterseite des grifflosen Oberschranks.

Die zierlichen Edelstahl-Elemente der modernen Küche werden in äußerst filigranen – und damit kaum wahrnehmbaren – Edelstahlgriffleisten aufgegriffen, die zur Funktionalität beim Kochen im Küchenraum beitragen. Die schwarzen Oberflächen von Arbeitsplatte und Backofen spiegeln sich wiederum in Kleingeräten, Messerblock sowie weiteren Kochutensilien wider, die in die optische Ausgestaltung des Küchenraums einbezogen wurden.

 

 

Bei der Planung der modernen Küche legte Marcel Hufnagl von Dross Ingolstadt Wert auf filigrane Details: so findet sich der Edelstahl der Leuchtenkörper in den kaum wahrnehmbaren Griffleisten wieder. Auch das Schwarz des Granits wird erneut aufgegriffen. (Foto: Dross Ingolstadt)

Bei der Planung der modernen Küche legte Marcel Hufnagl von Dross Ingolstadt Wert auf filigrane Details: so findet sich der Edelstahl der Leuchtenkörper in den kaum wahrnehmbaren Griffleisten wieder. Auch das Schwarz des Granits wird erneut aufgegriffen. (Foto: Dross Ingolstadt)

 

 

Termin für Ihre Küchenplanung bei Dross Ingolstadt

Der hochwertige Küchenumbau von einer robusten Holzküche hin zu einer zeitgemäßen und stilvollen Familienküche ist Marcel Hufnagl unter Einbezug verschiedener Gewerke auf elegante Art und Weise gelungen. Die Designansprüche des jungen Paares wurden ebenso gewahrt wie die Widerstandsfähigkeit, die die Küche als Mittelpunkt des zukünftigen Familienlebens leisten muss.

Wenn Sie sich ebenfalls für eine moderne Designküche interessieren oder von Dross Ingolstadt zu einer neuen Küchenplanung, einem Küchenumbau oder einer Raumsanierung beraten lassen wollen, können Sie das Studio hier kennenlernen – und hier kontaktieren: Tel.: 0841 62052; Mail: herbert.dross.gmbh@t-online.de.

 

 

Jeder Küchenraum ein Unikat: lassen Sie sich zu Ihren persönlichen Planungswünschen bei Dross Ingolstadt beraten. (Foto: Dross Ingolstadt)

Jeder Küchenraum ein Unikat: lassen Sie sich zu Ihren persönlichen Planungswünschen bei Dross Ingolstadt beraten. (Foto: Dross Ingolstadt)

 

Zum Autor
Susanne Scheffer
Redakteurin

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: Auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.