Start Lichtplanung in der Küche

Lichtplanung in der Küche

Leuchten können absolute Statement-Pieces sein. Umso verwunderlicher ist es, dass der Lichtplanung in der Küchen- und Raumplanung seitens des Käufers noch immer wenig Beachtung geschenkt wird. Oder haben Sie schon einmal gedanklich Ihre Küche um eine Leuchte herum geplant?

Glücklicherweise gibt es in der Küchenbranche seit Jahren Bewegung in diesem Thema. Mussten Käuferinnen und Käufer früher nach Abschluss der Küchenplanung anschließend zu einem spezialisierten Fachhändler wechseln, um die Lichtplanung durchzuführen, wird heute beides oftmals übergreifend Hand in Hand geplant.

Küchenplanung und Lichtplanung gehen Hand in Hand

Immer mehr Küchenhändler holen sich das Wissen rund um Lichtplanung und Küchenbeleuchtung ins Haus und schulen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das lohnt sich aus mehreren Aspekten: Zum einen genießen Kunden den Vorteil eines Ansprechpartners, der sich um Küchen- und Raumplanung, Möbelmontage und Lichtplanung kümmert. Zum anderen sind Küchenmöbel und deren Beleuchtung immer enger miteinander verwoben.

Lichtplanung in der Küche: viele verschiedene Lichtquellen

Galt es bislang bereits als Königsdisziplin, 3 verschiedene Lichtquellen in die Küchenplanung einzubeziehen – also gutes Arbeitslicht, atmosphärisches Licht und punktuelle Ausleuchtung -, so werden nun in immer mehr Küchenräumen viele kleine, oftmals indirekte Lichtquellen einbezogen. Licht findet sich als LED-Band unter Oberregalen, Kücheninseln oder im Innenraum von Glasvitrinen wieder. Es unterstreicht die Eleganz und Hochwertigkeit einer Küche und lässt uns länger darin verweilen.

Fotogalerie zu Lichtplanung in der Küche

Nicht zuletzt ist die Lichtplanung in der Küche auch ein echter Hingucker: Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie und lassen Sie sich inspirieren. Selbst eine simpel gehaltene Küche erscheint durch eine extravagante Designleuchte in einem – im wahrsten Sinne des Wortes – neuen Licht.