SieMatic: 9 Jahrzehnte Küchendesign

Die 2017-Kollektion von SieMatic. (Foto: SieMatic)

 

Der erste Küchenschrank von SieMatic bzw. der damaligen Siekmann-Möbelwerke. (Foto: SieMatic)

Der erste Küchenschrank von SieMatic bzw. der damaligen Siekmann-Möbelwerke. (Foto: SieMatic)

Mit Erna, Hannelore und Ruth fing es an. Diese damals beliebten Mädchennamen verliehen den Küchenbuffets der August Siekmann-Möbelwerke eine Persönlichkeit, als sie 1929 auf der Leipziger Messe erstmalig vorgestellt wurden. Siekmann-Möbel waren anders: Von Anfang an hochwertig und handgefertigt, nicht für die Masse bestimmt, sondern dem wahren Küchenliebhaber vorbehalten.

Die kompakten Küchenschränke aus Löhne, einem beschaulichen Städtchen zwischen Hannover und Bielefeld, wurden schnell über die Grenzen Westfalens hinaus bekannt. Heute noch ist Löhne Sitz und Produktionsstätte der mittlerweile weltbekannten Marke SieMatic. Der Name wurde 1960 mit dem Lancieren des ersten umfassenden Küchenprogramms festgeschrieben und sollte genau so klingen, wie die neue Küchenwelt aussah: Hochwertig, funktional, einprägsam und nach einer Marke, die noch Großes vorhatte.

 

 

SieMatic im Laufe der Zeit: Innovation an vorderster Front

Die Möbelkollektionen SieMatics von 1929 bis heute übernehmen das charakteristische Marken-Image, sind aber dennoch auch ein einzigartiges Spiegelbild ihrer Zeit. 1960 wird die erste in den Küchenkorpus integrierte Griffleiste gefeiert, 1986 erscheint die moderne Landhausküche 1001 KL mit spiegelnden Kassettenfronten und goldenen Knöpfen, 1996 stellt SieMatic erstmalig eine Modulküche vor, die sich frei und individuell kombinieren lässt.

Ab dem Jahr 2002 setzte SieMatic auf eine neue, offene Küchenstruktur, um den Wohnraum mit der Küche zu verbinden. Das Kochzentrum wird erstmalig als Freiraum und Wohnküche ausgestattet, in dem nicht nur gekocht, sondern auch gelebt wird. Auch funktionell entwickelt SieMatic seine Küchen weiter: Die Möbelwerke entwickeln einen Speziallack für empfindliche Oberflächen, der Säuren und Flecken standhält.

 

 

86 Jahre später sehen die Küchen anders aus - aber Qualität und die Liebe zum Detail sind geblieben. (Foto: SieMatic)

86 Jahre später sehen die Küchen anders aus – aber Qualität und die Liebe zum Detail sind geblieben. (Foto: SieMatic)

Seit 2015: 3 Stilwelten mit URBAN, PURE und CLASSIC

2006 und 2011 wird der Chicagoer Designer Mick De Giulio beauftragt, mit den „BeauxArts“-Kollektionen neue Oberflächen, Formen und Farben zu schaffen. SieMatic ist beständig bestrebt, sich weiterzuentwickeln, Materialien zu verfeinern, Innovationen aus der Taufe zu heben.

Der bislang größte Paukenschlag erfolgt 2015: Das neue Planungsprinzip wird vorgestellt, das die drei Stilwelten CLASSIC, PURE und URBAN beinhaltet und einen individuellen „Lifestyle“ anstelle vorgegebener Küchenprogramme zelebriert. Die drei Stilrichtungen sind für unterschiedliche Persönlichkeiten ausgelegt. Klassische, markante Materialien wechseln sich mit zeitlosen, ästhetischen Korpussen oder ungewöhnlichen Modulküchen ab.

 

 

Mittlerweile ist SieMatic in über 60 Ländern vertreten und eröffnet weltweit Flagshipstores. (Foto: SieMatic)

Mittlerweile ist SieMatic in über 60 Ländern vertreten und eröffnet weltweit Flagshipstores. (Foto: SieMatic)

Wurzeln in Deutschland – bekannt in der Welt

Mit dem Export der SieMatic-Küchen ins Ausland ist auch in zahlreichen anderen Ländern der Welt deutsche Markenqualität in Lofts und Villen, Reihenhäusern und Eingangsbereichen vertreten. In über 60 Nationen aller Kontinente, den unterschiedlichsten Kulturkreisen sowie ländlichen Gegenden oder urbanen Metropolen ist die Firma aus Westfalen vertreten und beliebt.

Heute zelebriert SieMatic die Individualität und Unverwechselbarkeit seiner Küchen mehr denn je – und bei aller Innovation doch auch seine Wurzeln in der fast 90-jährigen Firmengeschichte: Standort, Qualität und die Liebe zum Detail sind schließlich gleichgeblieben.

 

<p><strong>DIE SIEMATIC-STILWELT URBAN</strong></p>

DIE SIEMATIC-STILWELT URBAN

Unkonventionell, individuell und very sophisticated: Die neueste Kollektion URBAN aus dem Hause SieMatic überrascht mit modularen Küchenschränken, die sich von der Masse eindeutig abheben – und doch alle wichtigen Funktionen sowie genügend Stauraum zum Kochen und Leben lassen. Die SieMatic 29 spiegelt die Werte einer Generation wider, die flexibel bleiben will und diese unkomplizierte Eigenschaft auch an ihren Küchenraum stellt – natürlich stets verbunden mit dem Anspruch an Qualität und Funktionalität.

<p><strong>DIE SIEMATIC-STILWELT PURE</strong></p>

DIE SIEMATIC-STILWELT PURE

Die zeitlos-elegante Küchenkollektion PURE vereint ästhetische Formen mit hochwertigen Materialien und dem gewissen Touch Glamour. Marmorierte Oberflächen, blitzende Verchromungen, makelloser Mattlack und harmonische Farbkonzepte machen diese Küchen zu einem Luxusobjekt für jemanden, der genau weiß, was er will. PURE ist die individuelle Investition in ein Konzept, das auch in 20 Jahren noch hochwertig und schmeichelhaft sein wird.

<p><strong>DIE SIEMATIC-STILWELT CLASSIC</strong></p>

DIE SIEMATIC-STILWELT CLASSIC

Mit der SieMatic CLASSIC werden all jene angesprochen, die sich für schöne Künste, klassische Formen und Traditionen erwärmen können. Die CLASSIC-Line spielt mit Formen und Farben, die sich bewährt haben und dezent im Hintergrund bleiben, während Funktionalität und Technik auf dem neuesten Stand operieren. Wer in klassischen Bahnen denkt, wird sich mit einer SieMatic CLASSIC bestens aufgehoben fühlen – und kann damit von hochherrschaftlichen Küchenräumen bis hin zu puristischen Küchenzeilen eine Küche nach seinem Geschmack verwirklichen.