Purismus im Bauernhaus

In einem Bilderbuch-Bayern erweckte eine junge Familie ein bald 300 Jahre altes Bauernhaus aus dem Dornröschenschlaf.
Eines der Glanzstücke ist die zum Wohnraum hin offene, puristische Küche mit filigranen Querschnitten, viel Stauraum und modernstem Equipment.
Meisterhaft ist die freistehende Kochinsel um die alten Trägerbalken geformt und kontrastiert gekonnt mit dem authentischen bayerischen Ambiente.

Avatar
Susanne Maerzke
Kochen ist Lebensfreude, Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Auch unsere Redakteurin sieht die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich endet jede gute Party zurecht in der Küche neben den letzten Käsehäppchen und einem Glas Wein. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.