Range Cooker “Elan Deluxe” von Falcon: multifunktional auf jeder Ebene

08.08.2019 | Charlotte Finkenstein
Ein glänzendes Metallgehäuse, blitzende Drehknöpfe und besonders charakteristische Spiralgriffe: der Elan Deluxe-Range Cooker von Falcon wartet mit Größe, aber auch Hochwertigkeit auf. (Foto: Falcon)

Amerikaner leben gern nach dem Prinzip „mehr ist mehr“. Das bemerkt auch, wer die in Amerika beliebten Range Cooker unter die Lupe nimmt. Mit dem neuen Modell „Elan Deluxe“ des britischen Anbieters Falcon können Anwender multifunktional kochen und backen – gleichzeitig, versteht sich. Multi-Ring-Brenner, Wokhalter, Grillplatten und Stauschubladen kommen in diesem Modell zum Einsatz.

 

 

90 Zentimeter sind für ein durchschnittliches Kochfeld ziemlich breit – in jedem Fall weit mehr als die Standardgröße von rund 60 Zentimetern. Dennoch werden diese XL-Kochfelder immer öfter von Herstellern angeboten, welche einen Kochfeldabzug in der Mitte der Herdplatte integrieren und dafür zusätzlichen Platz benötigen. Ganz ohne Kochfeldabzug, dafür aber trotzdem mit 90 Zentimetern (als Kleinstgröße!) kommen die – wie könnte es anders sein – englischen Range Cooker von Falcon daher. Ihr Look: etwas retro, etwas überdimensioniert, aber dafür in äußerst luxuriösen Metallgehäusen mit hochmodernem Kochfeld obenauf, das wahlweise in Induktion, Elektro oder Gas gewählt werden kann.

Ein besonders elitäres Exemplar der Range Cooker-Serien von Falcon ist das Modell „Elan“, das zu den beliebtesten Produkten des Unternehmens zählt und gerade erst ein Upgrade in Form einer „Deluxe“-Version erhalten hat. Sowohl optisch als auch technologisch wurde der Range Cooker „Elan Deluxe“ modernisiert und dient dem Hobbykoch zuhause als semi-professionelle Kombination aus Backofen und Herd.

 

 

Elegant trotz monströser Größe: der Falcon Range Cooker "Elan Deluxe" bietet variantenreiche Funktionen fürs Kochen und Backen - und eine besonders markante Optik. (Foto: Falcon)

Elegant trotz monströser Größe: der Falcon Range Cooker “Elan Deluxe” bietet variantenreiche Funktionen fürs Kochen und Backen – und eine besonders markante Optik. (Foto: Falcon)

 

 

Design des Range Cooker „Elan Deluxe“: Spiralgriffe, Lacktüren, 5 Farben

Die markante Optik erhält der Range Cooker „Elan Deluxe“ durch seine geschwungenen Türen, die an den Seiten kantig abgeschrägt sind und dem Gerät damit einen klassisch amerikanischen, leicht männlichen Look verleiht. Dieser Range Cooker fällt definitiv auf. Im Gegensatz zu den oft flach abfallenden, puristisch gestalteten Metalltüren anderer Modelle verleihen die schrägen Kanten auch der Farbe des Modells Nachdruck, da sich der kräftige Lack in den Auswölbungen der Tür widerspiegelt. Für „Elan Deluxe“ stehen die fünf Farben „Gloss Black“, „Cranberry“, „Olive Green“, „Cream“ und „Royal Pearl“ zu Verfügung.

Ein sehr hochwertiges, modernes Element sind die spiralförmigen Griffe in blitzendem Chrom, die sich spielerisch von den stringent geformten Bedienknöpfen absetzen. Für sämtliche Betriebsarten, in denen der Range Cooker „Elan Deluxe“ erhältlich ist – also Elektro-Gas oder Induktion – können die Breiten 90 cm oder 110 cm gewählt werden.

 

 

Auffällige, detailgetreue Bedienknebel sind ein Markenzeichen von Range Cookern aller Hersteller - von Falcon ebenso wie hier von SMEG. (Foto: Smeg)

Auffällige, detailgetreue Bedienknebel sind ein Markenzeichen von Range Cookern aller Hersteller – von Falcon ebenso wie hier von SMEG. (Foto: Smeg)

 

 

Funktionen des Range Cooker „Elan Deluxe“: 2 Ofengarräume zur Verfügung

Weniger ist mehr? Nicht beim Range Cooker „Elan Deluxe“. Mit diesem Produkt kann gleichzeitig gekocht und gebacken werden, wobei selbst die Ofengarräume noch einmal unterteilt sind. Die linke Seite des Ofens ist als Multifunktionsbackofen programmierbar und bietet die Betriebsarten Auftauen, Heißluft, Heißluftgrill, Umluft, Ober- und Unterhitze, Bräunung sowie Unterhitze an. Für den Heißluftmodus zieht sich das Gerät die Luft aus dem Ofenraum, erhitzt sie und strahlt sie dann für eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf allen Ebenen wieder im Ofen aus.

In der rechten Hälfte des Range Cooker „Elan Deluxe“ wartet ein separat ausziehbarer Grill und Heißluftofen inklusive ausfahrbarem Zwei-Kreis-Grill, Garguthalterung und Stauschublade. Mit diesem Modell können also gleichzeitig verschiedene Menüs zubereitet werden, ohne sich gegenseitig in Aroma und Backzeit zu beeinträchtigen, beispielsweise gegartes Gemüse oder Fleisch und süße Desserts wie Soufflé.

 

 

Was darf's heute sein? Mit dem Range Cooker "Elan Deluxe" sind vielerlei Gerichte gleichzeitig möglich - ohne sich gegenseitig in Aroma und Garzeit zu beeinträchtigen. (Foto: Falcon)

Was darf’s heute sein? Mit dem Range Cooker “Elan Deluxe” sind vielerlei Gerichte gleichzeitig möglich – ohne sich gegenseitig in Aroma und Garzeit zu beeinträchtigen. (Foto: Falcon)

 

 

Variantenreiches Kochfeld: inklusive Multi-Ring-Brenner, Wokhalter und Grillplatte

Multifunktional geht es auch auf dem Kochfeld zu: wählt der Nutzer die Elektro-Gas-Variante, erwartet ihn beim „Elan Deluxe“ Range Cooker von Falcon hochwertig glänzende Pfannenhalter aus Gusseisen, ein Multi-Ring-Brenner, eine Wokhalterung und eine Grillplatte. Das fünf-flammige Gaskochfeld bietet reichlich Platz zum Kochen und Braten, wobei die linke Herdseite als Multizone fungiert.

Entscheidet sich der Käufer für die traditionelle Range Cooker-Form mit hochmodernem Induktionskochfeld, profitiert er von fünf Kochzonen, die mithilfe einer smarten Bridge-Funktion zusammengeschlossen werden können. Dadurch können breitere Töpfe, wie u.a. Bräter, gleichmäßig erwärmt werden. Auch die Grillplatte profitiert von der Bridge, die dank Magnettechnik vollständig am Induktionskochfeld haftet und somit nicht verrutschen kann.

Besonders professionell kann auf dem „Elan Deluxe“-Cooker mit den drei zuschaltbaren Temperaturzonen gekocht werden: zur Verfügung stehen L1 mit 44 °C, L2 mit 70°C und L3 mit 94°C, die sich fürs Warmhalten, Garen und Kochen eignen und durch das Verschieben der Töpfe aktiviert werden. So wird das Zubereiten verschiedener Menüs erleichtert – wie in einer anspruchsvollen Gastronomieküche.

 

 

Die Grillplatte ist ein besonderer Clou des Range Cookers "Elan Deluxe" und kommt sowohl in der Betriebsart Gas als auch bei Induktion zum Einsatz. (Foto: Falcon)

Die Grillplatte ist ein besonderer Clou des Range Cookers “Elan Deluxe” und kommt sowohl in der Betriebsart Gas als auch bei Induktion zum Einsatz. (Foto: Falcon)

 

 

Fazit zum Range Cooker „Elan Deluxe“

Die durchaus auffällige Herd-Backofen-Kombination „Elan Deluxe“ von Falcon ist ganz klar nicht jedermanns Geschmack, da sie doch recht dominant den vorherrschenden Küchenstil beeinflusst und – typisch für Range Cooker – einen Hauch des amerikanischen Lebensstandards in deutsche und österreichische Küchen integriert. Dennoch sollten speziell Anhänger des modernen Landhausstils Modell „Elan Deluxe“ unter die Lupe nehmen: mit signifikanten Funktionsdetails, darunter EasyCook-Bedienelementen, Multi-Glaze-Ofentür und Spill-Guard-Kochplatten, macht der Range Cooker seiner Bezeichnung alle Ehre. Eine große Bandbreite an Betriebsarten und Möglichkeiten wird von diesem Modell abgedeckt – „the bigger, the better“ natürlich.

 

>>> Interessieren Sie sich für Range Cooker von Falcon oder ähnliche Produkte des amerikanischen Lebensstils? Informieren Sie sich beim Küchenfachhändler in Ihrer Umgebung, wie diese Geräte in Ihre zukünftige Küchenplanung integriert werden können.

 

Zum Autor
Charlotte Finkenstein

Die freie Journalistin Charlotte Finkenstein beschäftigt sich nicht nur beruflich mit Genuss: auch privat verbringt die leidenschaftliche Hobbyköchin viel Zeit in den eigenen vier Küchenwänden und erfreut damit regelmäßig Kollegen und Freunde. Nach Stationen im TV bei Kochshows sowie bei kleineren Lebensmittelzeitschriften widmet sich Charlotte nun der Technik hinter dem Essen und blickt für uns Herstellern, Geräten und Kundenversprechungen genau auf die Finger.