Table Noir: Das exklusive Luxus-Besteck für Zuhause

22.03.2018 | Sophie Engelhard
Das exklusive Designbesteck Table Noir for 108. (Foto: Table Noir)

Am eigenen Esstisch dinieren wie im edlen Michelin-Sterne-Restaurant: Mit dem exklusiven Besteck der Kopenhagener Firma „Table Noir“ kommt man dieser Vorstellung einen großen Schritt näher. Jedes Table Noir-Besteckset ist exklusiv und individuell in Kooperation mit einem ausgewählten Sternerestaurant entwickelt. Umso überraschender ist es, dass das Luxusbesteck nun auch für Privatkunden erwerbbar ist – sogar online. Lesen Sie mehr über das Geheimnis hinter Table Noir und die Details des dänischen Designbestecks:

 

 

Woher kam die Idee für Table Noir?

Der Ökonom Benjamin Folkmann Hansen gründete Table Noir basierend auf der Befragung einer Auswahl der weltbesten Restaurants: Welches Besteck gehört zu einer perfekten Restauranterfahrung für die Gäste?

Das Endergebnis wies auf, dass kaum ein Chefkoch oder Restaurantleiter der befragten Sternerestaurants bereits das optimale Besteck gefunden hatte. Der Grund hierfür: Nicht nur Restauranttester haben sehr hohe Ansprüche an ein Michelin-Sterne-Restaurant – auch die Gäste erwarten ein außergewöhnlich hohes Level an Exzellenz. Exzellenz bis ins Detail.

Küchenchefs und Restaurantleiter wiederum möchten die Ansprüche ihrer Gäste übertreffen. Genau in diesem Punkt sah Benjamin Folkmann Hansen Potential und knüpfte mit einer einzigartigen Geschäftsidee an: dem Table Noir-Besteck.

Jedes Besteck-Design entwickeln Hansen und sein Team in enger und intensiver Zusammenarbeit mit den Leitern eines spezifischen Sternerestaurants. Da Speisen, Ambiente, Klientel und Philosophie sich von Restaurant zu Restaurant unterscheiden, gehen auch die Vorstellungen und Ansprüche bezüglich des Bestecks weit auseinander.

 

 

Das erste exklusive Designbesteck der dänischen Firma Table Noir. (Foto: Table Noir)

Das erste exklusive Designbesteck der dänischen Firma Table Noir. (Foto: Table Noir)

 

 

Das erste Table Noir: Kopenhagener Michelin-Sterne-Restaurant “108”

Das 2016 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen eröffnete Restaurant “108″ legt äußerst großen Wert auf Details. In Küchenchef Kristian Baumann fand Table Noir-Gründer Hansen den perfekten Partner für sein erstes Besteckset: „Table Noir for 108“.

Table Noir for 108 ist minimalistisch, funktional und elegant designt. Die Vision war es, ein im Auftritt schlichtes und kompaktes Besteck zu entwickeln. Durch nähere Betrachtung und intuitives Fühlen sollen die hochwertigsten Materialien und makellose Verarbeitung erkennbar sein. Der Design- und Entwicklungsprozess des Table Noir for 108 erstreckte sich über mehr als ein Jahr.

Ein Teil der Philosophie von Table Noir ist es, sich auf die Suche nach Verbesserung zu begeben und erst dann aufzuhören, wenn das Ergebnis perfekt ist. Die Exzellenz eines Michelin-Sterne-Restaurants spiegelt sich in dem perfekt inszenierten Besteck wider.

 

 

In enger Zusammenarbeit mit dem Küchenchef des 108 Kristian Baumann entwickelte das Table Noir-Team das Traumbesteck des kopenhagener Sternerestaurants. (Foto: Table Noir)

In enger Zusammenarbeit mit dem Küchenchef des 108 Kristian Baumann entwickelte das Table Noir-Team das Traumbesteck des kopenhagener Sternerestaurants. (Foto: Table Noir)

 

 

Table Noir for 108: Die Fakten des Designbestecks

Nicht nur das Design reflektiert die Essenz des Restaurants – auch die verwendeten Materialien sind exzellent ausgewählt und verarbeitet. Table Noir wurde entwickelt, um dem Restaurantalltag ein Leben lang standzuhalten und auch nach Jahren noch wie neu auszusehen.

Gegossen wird das Luxusbesteck aus Edelstahl 18/10. Diese rostfreie Stahllegierung enthält 18% Chrom und 10% Nickel. Chrom verleiht dem Stahl seine Korrosionsbeständigkeit; durch den Einsatz von Nickel wird wiederum die Lebensmittelechtheit des Bestecks optimiert. Der besondere, echte Geschmack der Speisen wird somit nicht von Metallen veruntreut.

Eine Besonderheit des maßgeschneiderten Table Noir for 108 sind die Formen von Löffel und Gabel. Diese lassen sich passgenau ineinanderlegen und sind so auf elegant wirkende Art kompakt. Der Hintergrund dieses Designelements war ein wichtiges Kriterium, das von Seiten des Küchenchefs Kristian Baumann als Design-Input kam. Ein perfekt gedeckter Tisch im 108 bietet viel Freiraum und ist eingedeckt – nicht überdeckt. Das Traumbesteck des Restaurantleiters wird nun in schlichten Lederhüllen präsentiert und dient den Gästen, unvergessliche Zeiten und Speisen im modernen Sterne-Restaurant 108 Kopenhagens zu erleben.

 

 

Das Design des Table Noir for 108 ist besonders - nicht nur in ästhetischer Erscheinung, sondern auch in der Funktionalität. Löffel und Gabel lassen sich beispielsweise kompakt ineinanderlegen. (Foto: Table Noir)

Das Design des Table Noir for 108 ist besonders – nicht nur in ästhetischer Erscheinung, sondern auch in der Funktionalität. Löffel und Gabel lassen sich beispielsweise kompakt ineinanderlegen. (Foto: Table Noir)

 

Table Noir für Ihr Zuhause

Während das “108” das erste und einzige Restaurant sein wird, das mit Table Noir for 108-Besteck ausgestattet ist, kann jeder Privatkunde den Luxus am eigenen Esstisch genießen. Auf der offiziellen Internetseite der Firma wird das originale Designbesteck für den Privatgebrauch angeboten. Das Modell kann in zwei verschiedenen Ausführungen erworben werden: Standard ist die Ausführung mit matt schwarzer Veredelung („Noir“). Diese originale Version ist jene, welche im dänischen Restaurant “108” verwendet wird.

Darüber hinaus kann der Privatkunde das Table Noir for 108-Besteck ebenfalls in der Ausführung „Brilliant“ bestellen. Das Besteckset mit hochglänzendem Edelstahl-Finish ist die etwas günstigere Variante des Luxusbestecks. Die Exklusivität des Bestecks hat dennoch ihren Preis. Das Brilliant-Set für vier Personen mit Messer (21,7cm), Gabel (19,7cm), Esslöffel (19,7cm) und Teelöffel (14,5cm) liegt bei 229 €. Die Noir-Ausführung mit schwarzem PVD-Finish hingegen liegt bei 458 €. Die Lieferung des spülmaschinenfesten Designbestecks ist europaweit kostenlos; die Garantielaufzeit beträgt 2 Jahre.

 

 

Den Luxusstandard eines Michelin-Sterne-Restaurants zu sich nach Hause holen: Mit dem Luxusbesteck Table Noir kommen Sie diesem Traum einen Schritt näher. (Foto: Table Noir)

Den Luxusstandard eines Michelin-Sterne-Restaurants zu sich nach Hause holen: Mit dem Luxusbesteck Table Noir kommen Sie diesem Traum einen Schritt näher. (Foto: Table Noir)

 

 

Table Noir ausgestellt im Designmuseum Dänemark

Seit Mitte des Jahres 2017 ist Table Noir auf dem Markt. Bisher ist das Design – Table Noir for 108 – das einzige veröffentlichte Produkt des dänischen Unternehmens. Die nächste Kooperation ist bereits im Gange – genauere Informationen gibt es allerdings noch nicht.

Das Designbesteck kommt nicht nur bei den Mitarbeitern und Gästen des “108” und bei Privatkunden gut an. Nur wenige Zeit nach Markteintritt wurde Table Noir for 108 ausgewählt, Teil der dauerhaften Ausstellung „Danish Design Now“ im Designmuseum Dänemark zu sein.

 

Zum Autor
Sophie Engelhard

Ob nun bei Freunden zu Hause, oder in einem Restaurant – dort wo Küchen sind, gehen Menschen glücklicher, als sie gekommen sind. Sophie liebt es, Küchen in ihrer Vielfalt kennenzulernen und ist begeistert, Inspiration und Tipps mit Freunden zu teilen. Ob es nun um den Landhaus- oder den puristischen Großstadtstil geht, ist unwichtig für die zugezogene Münchnerin, die ursprünglich vom schönen Bodensee kommt. Denn gerade die Vielfalt der Küchen ist eins ihrer Lieblingsthemen.