Urbane Familienküche: Luxus und Lockerheit im Münchner Univiertel

Eine nachtblaue Küche im großzügigen Neubau: Im Herzen des Münchner Univiertels entwarf das Team von Dross&Schaffer Ludwig 6 eine urbane Familienküche von selektionD mit Indoor-Kräutergarten. Ganz oben auf der Wunschliste des deutsch-amerikanischen Kundenpaars: die perfekte Balance zwischen individuell und funktional. „Bigger is‘ netter“: unsere Küche des Monats August vereint kosmopolitisches Flair mit bayerischer Gemütlichkeit.

Als Innenarchitektin Friederike Krech vom Studio Dross&Schaffer Ludwig 6 mit der Planung der urbanen Familienküche begann, bestand der exklusive Neubau mit 175 Quadratmetern in Münchner Bestlage lediglich auf dem Papier. Und das ist auch gut so: „Je früher die Kundinnen und Kunden zu uns kommen, desto besser“, so Krech.

Neuer Grundriss für die urbane Familienküche: mehr Fläche, mehr Stauraum

Wie Kund:innen von der ganzheitlichen Planungskompetenz eines Studios mit Innenarchitektinnen und Raumplanern profitieren, manifestiert sich in der großzügigen Familienküche in München: Gemeinsam mit dem deutsch-amerikanischen Kundenpaar entwickelte die Planerin verschiedene Varianten des im Verkaufs-Exposés skizzierten Grundrisses und kreierte wertvollen Stauraum für Haushaltsutensilien, der so ursprünglich nicht vorgesehen war. Auch die Kommunikation mit dem ausführenden Bauträger übernahm die erfahrene Innenarchitektin im Auftrag des Kundenpaars.

Die deckenhohe Küchenzeile fungiert gleichzeitig als Raumteiler: Den Grundriss der „halboffenen“ Küche entwarf Planerin Friederike Krech gemeinsam mit dem Kundenpaar. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)
Die deckenhohe Küchenzeile fungiert gleichzeitig als Raumteiler: Den Grundriss der „halboffenen“ Küche entwarf Planerin Friederike Krech gemeinsam mit dem Kundenpaar. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)

Zwei Jahre umfasste die Projektphase vom Erstgespräch bis zum Einbau der urbanen Familienküche von selektionD: „Ein üblicher Zeitraum bei Projekten dieser Größenordnung“, so Krech, die das Kundenpaar sowie den Bauträger über die komplette Zeit als feste Ansprechpartnerin begleitete.

Anforderungen an die urbane Familienküche: funktional, individuell, kommunikativ

Dass die Küche ursprünglich hell oder dunkel – aber keinesfalls farbig – werden sollte, scheint ob der nachtblauen Kücheninsel zunächst zu verwundern. Noch vor der Entscheidung für Farben und Materialien steht jedoch die Konzeption der Räumlichkeit selbst. Dazu versucht Planerin Friederike Krech zunächst, das Kochverhalten und die Gewohnheiten der Käufer:innen genau zu verstehen.

„Ich betrachte die Küche niemals als in sich geschlossene Einheit: Zu einer individuellen Planung gehören die angrenzenden Räumlichkeiten genauso wie die Persönlichkeit der Besitzer:innen selbst.“

Friederike Krech, Innenarchitektin bei Dross&Schaffer Ludwig 6

Eine großzügige Arbeitsfläche mit viel Platz für die Zubereitung von Obst und Gemüse wünschte sich das deutsch-amerikanische Kundenpaar, das mit vielen frischen Zutaten und gerne in Gesellschaft kocht. Weitere Attribute, die die neue Küche haben sollte: hochgradig individuell, äußerst funktional und mit offenem Charakter – als kommunikatives Zentrum für Events mit Familie und Freunden.

Vertical Farming im modernen Neubau: Indoor-Kräutergarten als praktisches Designelement

Eine Maßanfertigung vom Schreiner ist das eingebaute Pflanzbeet, das in der Vertikalen ideale Bedingungen für die Aufzucht von Kräutern bietet – und gleichzeitig ein ungewöhnlicher Eyecatcher im Küchenraum ist.

Urbane Familienküche in München: Kräuterbeet für Indoor-Farming

Am exponiert gelegenen Regal fanden auch die beiden Katzen des Paars Gefallen, sodass die Kräuter sich die Premium-Lage im Küchenraum ab und zu mit den erhaben-thronenden Vierbeinern teilen – eine echte Familienküche eben.

Cheers auf die Gemütlichkeit: Maßanfertigungen aus Echtholz

Inmitten des urbanen Neubau-Ambientes sollte die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommen. Deshalb entschied sich das Kundenpaar für maßangefertigte Echtholz-Elemente vom Schreiner, die die eleganten, matten Lackfronten der selektionD-Küche um eine wohnlich-urige Komponente ergänzen.

„Mit unserem Schreiner arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammen: hier wissen wir, dass das Ergebnis stimmt“, so Planerin Friederike Krech. Das Studio Dross&Schaffer Ludwig 6 verfügt über ein breites Netzwerk an Fachhandwerkern wie Schreinern, Elektrikern, Steinmetzen, Malern oder Metallbauern, die verschiedenste Individualisierungen im Küchenraum möglich machen.

Reminiszenz an die amerikanische Üppigkeit: XXL-Geräte in der urbanen Familienküche

Extragroße Küchengeräte bringen amerikanische Großzügigkeit in den exklusiven Neubau. Die Wahl fiel auf einen Side-by-Side-Kühlschrank mit Weinklimaschrank und Gefrierfach aus Edelstahl von Liebherr, der flächenbündig in die graue Küchenfront eingelassen ist.

Weinklimaschrank, Kühlschrank und Gefrierfach: das elegante Kombigerät von Liebherr bringt amerikanisches Flair in das moderne City-Appartement. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)
Weinklimaschrank, Kühlschrank und Gefrierfach: das elegante Kombigerät von Liebherr bringt amerikanisches Flair in das moderne City-Appartement. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)

Auch der Backofen von Siemens erfüllt eine praktische Doppelfunktion als Dampfbackofen. Das BORA-Kochfeld bietet extraviel Platz für große Pfannen, Töpfe und Bräter. Mit dem Quooker Flex ist auch an der Wasserstelle ein Multifunktionsgerät eingezogen: Die Armatur in Edelstahl-Optik spendet auf Wunsch warmes, kaltes und kochendes Wasser.

Ersetzt den Wasserkocher im Küchenraum: der Quooker Flex liefert warmes, kaltes und kochendes Wasser aus einem einzigen Hahn. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)
Ersetzt den Wasserkocher im Küchenraum: der Quooker Flex liefert warmes, kaltes und kochendes Wasser aus einem einzigen Hahn. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)

Das filigrane Spülbecken von BLANCO ist als Unterbaubecken komplett in die Arbeitsplatte eingelassen und greift die gezielten Edelstahl-Designakzente im Küchenraum auf. Diese finden ihre optische Fortsetzung in den Edelstahl-Griffen, die sich das Kundenpaar explizit wünschte.

Nachtblaue Kücheninsel mit massivem Baraufsatz mit Steckdosen

Einen spannenden und gleichwohl harmonischen Eyecatcher steuert die nachtblaue Kücheninsel von selektionD bei, die auf Kundenwunsch in einer Sonderfarbe lackiert ist und das kühle Grau der umlaufenden Fronten stilvoll kontrastiert.

Das aufgesetze Barbrett aus massivem Eichenholz lädt an gemeinsamen Kochabenden mit Freunden nicht nur zum kommunikativen Beisammensein ein, sondern bietet zusätzlich einen dezenten Home Office-Arbeitsplatz mit Steckdosen.

Auf den Arbeitsflächen entschied sich das Kundenpaar für den Naturstein „Atlantic Stone“: Der graue Vulkanit mit feiner Aderung ist bekannt für seine extremen Schwankungen in Farbe und Struktur, wodurch jede Platte zum Unikat wird.

Anders als andere Natursteine ist der „Atlantic Stone“ ausgesprochen hart und säurebeständig, was seinem Einsatz als Küchenarbeitsplatte entgegen kommt.

„Atlantic Stone“: das Vulkangestein ist aufgrund seiner unempfindlichen Eigenschaften besonders geeignet für die Herausforderungen im Küchenalltag. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)
„Atlantic Stone“: das Vulkangestein ist aufgrund seiner unempfindlichen Eigenschaften besonders geeignet für die Herausforderungen im Küchenalltag. (Foto: Dross&Schaffer Ludwig 6)

Interior-Planung im modernen City-Neubau: erst die Küche, dann die Möbel

„Das komplette Interieur sollte sich um die Küche formieren – sie bildet das Herzstück der Wohnung“, fasst Friederike Krech von Dross&Schaffer Ludwig 6 den Wunsch ihrer Kunden zusammen. So entwarf die Innenarchitektin zunächst die urbane Familienküche mit nachtblauer Kochinsel, bevor die umgebenden Möbel sich in die stilprägende Designlinie einfügten.

Das helle Eichenholz der Küche findet sich im geradlinigen Essbereich wieder, bevor die nachtblauen Sitzmöbel den zarten, optischen Faden von der Küche bis in den Wohnbereich hinein spinnen.

Beim Traditionsunternehmen Dross&Schaffer Ludwig 6 im Herzen von München profitieren Kund:innen von der holistischen Planungskompetenz von Innenarchitekt:innen wie Friederike Krech. Diese haben nicht nur den Küchenraum im Blick, sondern bedenken den umgebenden Wohnraum in der Planung gleich mit. Auf Wunsch statten die erfahrenen Planer:innen ganze Immobilien mit hochwertigen Möbeln, Leuchten, Textilien und Accessoires aus. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Manufakturen wie Christine Kröncke, Occhio, Gubi oder ClassiCon.

Sichern Sie sich deshalb rechtzeitig einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch – oder lassen Sich die Wartezeit mit den eindrucksvollen Referenzen verschönern.

Julia Dau
Das Gefühl grenzenloser Freiheit beim Entdecken einer dampfenden Köstlichkeit in den Garküchen Asiens, wohlige Aufregung beim Anschneiden eines perfekt gegarten Steaks, und manchmal auch Pioniergeist, wenn der Kern des Lava Cake zum ersten Mal weich und unverschämt herrlich duftend über den Teller fließt: Kochen und Essen ist für unsere Redakteurin Abenteuer, Experiment und pure Harmonie. Als studierte Informationsdesignerin mit Leidenschaft für Ästhetik, Innenarchitektur und gutes Essen fasziniert sie besonders, wie alle Sinne in der Küche – und auch ein bisschen in unserem Magazin – verschmelzen.

Weiterführende Artikel

None found