Valcucine Artematica Pigmentus: Die Kunst des leichten Lacks

27.10.2017 | Frederik Dix
Die Artematica Pigmentus mit ihren hauchdünn lackierten Schrankfronten sowie einer Kücheninsel aus Zierschliff-Stahl. (Foto: Valcucine)

Mit der Artematica Pigmentus präsentiert der Luxusküchen-Hersteller Valcucine eine Küche, die trotz schmaler Türen und hauchfeiner Lackierung enorm stabil und belastbar ist. Die „Kunst des leichten Lacks“ kann man in Hochglanz oder einem elegant beschichteten Mattlack kaufen.

 

Lack in der Küche erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit: Während die einen auf Hochglanz setzen, um die spiegelnden Fassaden für mehr Licht und einen optisch vergrößerten Raum zu nutzen, setzen die anderen auf matte Lackoberflächen mit Antifinger-Print, die hochwertig und voluminös den Raum einnehmen.

Doch egal, ob man sich für Hochglanzlack oder Mattlack entscheidet, muss man bei diesem empfindlichen Material nach einigen Jahren mit Problemen rechnen: Lackkratzer und Abriebspuren machen sich bemerkbar; hinzu kommt das Nachgeben der Scharniere bei häufiger Benutzung, da Lack an Türen ein recht schweres Material sein kann.

 

 

Das Modell Artematica mit seinen hauchdünnen Aluminium-Rahmen ist ein zeitloser, langlebiger Klassiker im Valcucine-Sortiment. Mit der Pigmentus kommt jetzt eine leichte Lackstruktur hinzu. (Foto: Valcucine)

Das Modell Artematica mit seinen hauchdünnen Aluminium-Rahmen ist ein zeitloser, langlebiger Klassiker im Valcucine-Sortiment. Mit der Pigmentus kommt jetzt eine leichte Lackstruktur hinzu. (Foto: Valcucine)

 

Artematica Pigmentus: Hohe Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit

Valcucine, der umtriebige Hersteller italienischer Luxusküchen, arbeitet seit mehr als 30 Jahren an ergonomischen Küchensystemen, die die tägliche Arbeit in der Küche angenehmer und einfacher machen. Und auch dieses Mal präsentiert Valcucine eine Lösung des Lack-Problems: Die Artematica Pigmentus – ein Kunststück aus leichtem Lack.

Die Artematica Pigmentus ist eine Weiterentwicklung des Premium-Modells Artematica, welches schon sehr lange im Valcucine-Sortiment zu finden ist. Eine Artematica spielt seit jeher mit Oberflächen wie Glas, Holz oder eben Lack, die ein natürliches, authentisches Erlebnis bei der Berührung bieten und mit spezieller Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser, Hitze und Dampf ausgestattet werden.

 

 

Die Artematica Pigmentus ist in Hochglanzlack oder einem sanften Mattlack erhältlich. Die puristisch-glatte Oberfläche stützt das hochwertige Design der Küche. (Foto: Valcucine)

Die Artematica Pigmentus ist in Hochglanzlack oder einem sanften Mattlack erhältlich. Die puristisch-glatte Oberfläche stützt das hochwertige Design der Küche. (Foto: Valcucine)

 

Die weltweit leichtesten Lackoberflächen dank Polyesterlack

So auch die Artematica Pigmentus: Valcucine entwickelte für dieses Modell die weltweit leichtesten Lackoberflächen, um die Scharniere auch nach langjähriger Benutzung nicht übermäßig zu belasten. Die Ausrichtung der Türen untereinander ist über viele Jahre hinweg gewährleistet. Der Clou dahinter ist ein mit 6 mm hauchdünnes, aber dennoch starkes Paneel, das auf einem strukturellen Aluminiumrahmen aufgebracht ist. Das Paneel besteht aus einem „reinen“ Material, keinem Verbundwerkstoff, und ist daher besonders hochwertig und langlebig.

Für die Grundierung der Hochglanzlack-Küchentür wird ein Polyesterlack verwendet, der auch noch nach vielen Jahren eine ausgezeichnete Stoßfestigkeit aufweist und eine spiegelige, lichtreflektierende Oberfläche gewährleistet. Für die mattlackierten Türen werden dem Lack kleine Mikrokugeln in Rilsan hinzugefügt. Rilsan ist eine pulverförmige Kunststoffbeschichtung auf Basis pflanzlicher Rizinusöle. Es eignet sich besonders gut als Überzug von Metallprodukten und ist eine nachhaltige Alternative zu anderen Lacken. Dank des Rilsan-Überzugs wird der Mattlack-Tür der Artematica Pigmentus ihre namensgebende Form verliehen: Sie wirkt nun leicht pigmentiert wie die Schale einer Orange und ist somit noch beständiger gegen Abrieb und Kratzer.

 

 

In geschlossenem Zustand kommen die hochwertig spiegelnden Fronten des leichten Hochglanzlacks noch besser zur Geltung. (Foto: Valcucine)

In geschlossenem Zustand kommen die hochwertig spiegelnden Fronten des leichten Hochglanzlacks noch besser zur Geltung. (Foto: Valcucine)

 

Artematica Pigmentus in Matt und Hochglanz

Die Artematica Pigmentus ist sowohl in Hochglanzlack als auch Mattlack in einer reichhaltigen Auswahl an Farben erhältlich und kann ebenfalls als Spezialausführung mit Zierschliff oder in metallischen Farben bestellt werden. Aufgrund der Hochwertigkeit der Materialien und der Sorgfältigkeit und Präzision, die Valcucine bei der Ausführung des Küchenauftrags walten lässt, gibt der italienische Küchenhersteller selbst 10 Jahre Garantie auf die Beständigkeit und Qualität seiner Küchen.

Dank der unvergleichlichen Eleganz in Design und Formensprache bleibt eine Valcucine-Küche stets hochwertig und zeitlos und erfüllt höchste Standards bezüglich der Widerstandsfähigkeit gegenüber Licht, Hitze, Flecken sowie Stößen oder Schlägen. Die Kunst des leichten Lacks – sie ist nur eine von vielen Innovationen aus dem Hause Valcucine, die jenseits von kurzlebigen Trends liegt und uns daher noch viele Jahre begeistern wird.

 

Zum Autor
Frederik Dix
Redakteur

Mit Sägespäne im Haar und Holzleim an den Händen wuchs der Sohn eines Möbelschreiners praktisch in der Werkstatt seines Vaters auf, lernte früh, mit Hammer und Säge umzugehen und probierte sich an selbstgezimmerten Kunststücken, die an die arme Verwandtschaft verschenkt wurden. Dennoch sollten sich die handwerklichen Fähigkeiten in seinem Architekturstudium bemerkbar machen. Heute sieht Frederik in Küchenräumen sofort den Raum zur Verbesserung, das Zusammenspiel von Materialien – und wer das ein oder andere Stück selbst gezimmert hat.