Welche Küchenfronten soll ich wählen?

Leicht Küche Chiara BG

Küchenfronten: Kunststoff, Lack oder Metall?

Küchenfronten bieten mehr Anlass zur Diskussion, als man zunächst bedenkt: Neben Form und Farbe möchte auch die Wahl des Materials wohlüberlegt sein. Zwar sind Küchenfronten keiner derartig hohen Belastung wie beispielsweise Arbeitsflächen ausgesetzt, kommen aber dennoch immer wieder mit Kochutensilien und Lebensmitteln „in Berührung“ – speziell dank des immer häufiger eingesetzten Touchsystems. Wer tiefer in die Kunde der Küchenfronten und ihrer Materialien, z.B. Kunststoff-, Lack-, Holz-, Metall- oder Alurahmfronten und den jeweiligen Beschichtungsstoffen wie Laminat, Acryl, Folien oder exotischeren Stoffen wie Glas und Linoleum eintauchen möchte, kann dies ausführlich und informativ auf den Seiten unseres Küchenexperten Andreas Jahn tun. Der gelernte Möbelschreiner und Küchenberater behandelt in seinem Artikel auch hochwertige Lackfronten mit Matt- und Hochglanzlack, gespachtelte Fronten oder Küchenfronten aus Echtholz ausführlich. Den Abschluss bilden Metallfronten aus Stahl, Aluminium oder Flüssigmetall. Was es nicht alles gibt? Das dachten wir uns auch. Andreas Jahn verrät es Ihnen. Lesen Sie hier weiter.

Wenn Sie sich zunächst einen Überblick über Pro und Contra verschiedener Materialien für Küchenfronten und Arbeitsplatten holen wollen, klicken Sie hier.

Und wenn Sie mehr der visuelle Typ sind: Wir haben für Sie 10 völlig verschiedene und doch wunderschöne Küchenfronten in Bildform herausgesucht, bei denen Sie sich Anregungen zu Gestaltung der Fronten und deren Zusammenspiel mit der Arbeitsfläche holen können.

Die TOCCO-Modellserie mit dünnen Betonoberflächen und massiven Holzarbeitsplatten. Küche: Leicht

Die TOCCO-Modellserie mit dünnen Betonoberflächen und massiven Holzarbeitsplatten. Küche: Leicht

Das Forma Mentis-Modell mit matt lackierten Küchenfronten. Küche: Valcucine

Das Forma Mentis-Modell mit matt lackierten Küchenfronten. Küche: Valcucine

Der filigrane Rahmen der PURE-Küchenfront aus Metall, Holz und Mattlack. Küche: SieMatic.

Der filigrane Rahmen der PURE-Küchenfront aus Metall, Holz und Mattlack. Küche: SieMatic.

Gehärtetes Glas und leichte Aluminiumflächen mit Holzrahmen definieren diese edle Küche der Artematica-Reihe. Küche: Valcucine

Gehärtetes Glas und leichte Aluminiumflächen mit Holzrahmen definieren diese edle Küche der Artematica-Reihe. Küche: Valcucine

Ganz in Schwarz und Mattlack präsentiert sich dieses Modell der PURE-Reihe - bei Arbeitsflächen und Küchenfronten gleichermaßen. Küche: SieMatic

Ganz in Schwarz und Mattlack präsentiert sich dieses Modell der PURE-Reihe – bei Arbeitsflächen und Küchenfronten gleichermaßen. Küche: SieMatic

Die Concrete Dakar zieht alle Blicke auf sich mit Beton in abgetöntem Weiß für die Küchenfronten und gehärtetem Glas für die Arbeitsoberflächen. Küche: Leicht

Die Concrete Dakar zieht alle Blicke auf sich mit Beton in abgetöntem Weiß für die Küchenfronten und gehärtetem Glas für die Arbeitsoberflächen. Küche: Leicht

Die Riciclantica Inox Touch ist ein Traum aus Metall und Schichtstoff. Küche: Valcucine

Die Riciclantica Inox Touch ist ein Traum aus Metall und Schichtstoff. Küche: Valcucine

Die Carré-2-FG von Leicht spielt mit Material und Farbe: Klassische, hochglänzend lackierte Rahmenfronten weisen ein arktisches Weiß bei den Hochschränken und ein helles Blaugrau im Unterschrankbereich auf. Die Arbeitsfläche besteht aus mattem, gehärteten Glas. Küche: Leicht

Die Carré-2-FG von Leicht spielt mit Material und Farbe: Klassische, hochglänzend lackierte Rahmenfronten weisen ein arktisches Weiß bei den Hochschränken und ein helles Blaugrau im Unterschrankbereich auf. Die Arbeitsfläche besteht aus mattem, gehärteten Glas. Küche: Leicht

Stark bearbeitete Holzoberflächen mit Struktur und eine Natursteinarbeitsplatte machen dieses Modell der Artematica Noce Tattile aus. Türkanten oder Ecken wurden aus Gründen der Sicherheit und Sauberkeit abgerundet. Küche: Valcucine

Stark bearbeitete Holzoberflächen mit Struktur und eine Natursteinarbeitsplatte machen dieses Modell der Artematica Noce Tattile aus. Türkanten oder Ecken wurden aus Gründen der Sicherheit und Sauberkeit abgerundet. Küche: Valcucine

Die Retro-Designfarbe Petrol kommt bei der Largo-FG-Reihe bei Küchenfronten und Arbeitsplatte gleichermaßen zur Geltung. Die Glas-Keramik-Konstruktion in matt beruhigt den aufwändigen Farbton, dazu kombiniert der Hersteller Oberschränke in lichtem Grau und Lack. Küche: Leicht

Die Retro-Designfarbe Petrol kommt bei der Largo-FG-Reihe bei Küchenfronten und Arbeitsplatte gleichermaßen zur Geltung. Die Glas-Keramik-Konstruktion in matt beruhigt den aufwändigen Farbton, dazu kombiniert der Hersteller Oberschränke in lichtem Grau und Lack. Küche: Leicht

Zum Autor
Frederik Dix
Redakteur

Mit Sägespäne im Haar und Holzleim an den Händen wuchs der Sohn eines Möbelschreiners praktisch in der Werkstatt seines Vaters auf, lernte früh, mit Hammer und Säge umzugehen und probierte sich an selbstgezimmerten Kunststücken, die an die arme Verwandtschaft verschenkt wurden. Dennoch sollten sich die handwerklichen Fähigkeiten in seinem Architekturstudium bemerkbar machen. Heute sieht Frederik in Küchenräumen sofort den Raum zur Verbesserung, das Zusammenspiel von Materialien – und wer das ein oder andere Stück selbst gezimmert hat.