KüchenWISSEN VON A BIS Z

< zurück
B
  • Backofen

    Zum Backen von unzähligen Gerichten wie Fleisch, Kuchen und Brot, Überbacken von Lasagne und anderen Käseköstlichkeiten oder in der nährstoffschonenden Variante als >Dampfbackofen ist der Backofen aus keiner Küche wegzudenken. Backöfen können problemlos in jede Kücheneinrichtung integriert und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten werden mit einer Vielzahl an Beheizungsmöglichkeiten. Die heutigen Geräte sind >energieeffizient und glänzen mit animierten Displays, beschichteten, fettabweisenden Innentüren und automatischer Beleuchtung. Mehr zum Thema Großgeräte in der Küche können Sie hier nachlesen.

  • Backstein

    Nicht nur beim Hausbau, sondern auch in der heimischen Küche kann ein Backstein zum Einsatz kommen – zum Beispiel beim Brotbacken (Brotbackstein) oder der selbstgemachten Pizza (Pizzastein). Der Backstein ist eine >Keramik– oder Schamottsteinplatte, die durch ihre massive Form Wärme speichert und gleichmäßig an das Gargut wieder abgibt. Ein offenporiger, unglasierter Stein kann zudem überschüssige Flüssigkeit während des Backens aufnehmen und so für einen krossen, leckeren Boden sorgen.

  • Baguetteschrank

    Oh là là, dieser Schrank ist nicht nur für Franzosen äußerst charmant und praktikabel. Der in einem Unterschrank integrierte Baguetteschrank ist ein herausziehbares Element mit Baumwoll-Brotbeutel (damit die Baguettestangen länger knusprig bleiben) und Metallkorb (zum Aufbewahren der französischen Erdbeerkonfitüre o.Ä.). Lecker. Und ein echter Hingucker auch in deutschen Küchen!

  • Besteck

    Wer jetzt glaubt, mit Messer, Gabel, Esslöffel und Teelöffel sei es hier getan, hat sich noch nicht in die Warenkunde rund ums Besteck vertieft. Von Standardsets über Einzelbesteck bis hin zu 70-teiligem Spezial-Besteck kann man seine Küche mit allem aufrüsten, was bei der Zubereitung und dem Verzehr von Essen auch nur irgendwie hilfreich sein könnte – oder im Zweifelsfall eben einfach nur schön und ästhetisch aussieht. Zum Besteck zählen also auch Eierlöffel, Cappucinolöffel, Espressolöffel, Kaffeemaßlöffel, Woklöffel, Joghurtlöffel, Longdrinklöffel, Müslilöffel, Kiwilöffel, Eislöffel, Trinklöffel, Marmeladenlöffel, Honiglöffel, Saucenlöffel, Nutellastreicher, Buttermesser, Zuckerzange, Brötchenmesser, Gurkenzange, Tortenheber, Salatbesteck, Steakmesser, Obstmesser, Kuchengabel, Käsehobel, Brotmesser, Stäbchen, Kinderbesteck und Co. Es bleiben keine Wünsche offen, aber natürlich müssen dann mehr >Schubladen her.

  • Blockküche

    Eine Blockküche ist eine fertig definierte, kostengünstige >Küchenzeile oder ein Küchenblock für besonders kleine Wohnungen, Appartements oder Küchenräume, die alle absolut grundlegenden Elemente einer Küche beinhaltet. Diese kann als maßgeschneidert den Raumgegebenheiten angepasst werden. Auf kleinstem Raum werden hier alle notwendigen Küchen- und Kochutensilien sowie benötigte >Küchengeräte untergebracht.

  • Boden

    Der >Küchenboden bestimmt gemeinsam mit Wandfarbe und Raumschnitt maßgeblich auch die Außenwirkung einer Küche. Ob Beton, Holz, Fliesen, Marmor, Mosaiksteinchen oder Parkett – Fantasie und Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Mehr über den Küchenboden erfahren Sie hier; vielfältige Inspirationsmöglichkeiten sehen Sie in unserer Fotogalerie.

  • Brotbackautomat

    Mit einem Brotbackautomaten hält der Duft frisch gebackener Brotlaibe, knuspriger Krusten und gerösteter Kerne wieder bei Ihnen zuhause Einzug: Dank zahlreicher Backmischungen für Brot und Kuchen, Pizza- oder Nudelteig oder auch eigenen Rezepten kann ein Brotbackautomat helfen, immer frische Lebensmittel in den eigenen vier Wänden zu produzieren. Dazu werden alle Bestandteile in die integrierte Backform gegeben und mittels eines Knethakens gut vermischt; anschließend kann der Teig entweder noch aufgehen (z.B. als Hefeteig) oder aber knusprig braun gebacken werden mithilfe der Heizschlangen, die sich um das Gerät winden.

  • Bügelbrettschrank

    Bügelbretter sind oft groß, sperrig und müssen umständlich durch die Wohnung geschleppt werden. Nicht jedoch bei einem integrierten Bügelbrettschrank! Dieser bietet Aufbewahrung und Ausziehkomfort in einem. Es eignet sich entweder ein Unterschrank hierfür, aus dem das Brett ausgeklappt wird, oder aber ein Hochschrank mit Bügelbrettvorrichtung. Die Wäsche kann noch an Ort und Stelle gebügelt werden und das Bügelbrett ist hinterher in kürzester Zeit praktisch verstaut und unsichtbar.