Zeyko: Experimentelle Designküchen aus dem Schwarzwald

 

Das Modell Forum Metal-X2-Flybridge von zeyko. (Foto: zeyko)

Das kleine Unternehmen aus dem Schwarzwald stellt bereits seit 1933 komfortable große Holzküchen und experimentelle Designküchen her und ist damit ein besonderer Exot am deutschen Küchendesign-Markt, der sich einen exzellenten Ruf erarbeitet hat. Der Name leitet sich von einer Fusion der Küchenhersteller Zeyher und Kopp aus dem Jahre 1970 ab. Bereits damals erschien die erste geschmackvoll designte, aber zum damaligen Zeitpunkt sehr ungewöhnliche zeyko-Küche mit friesisch-holländischen Delfter Keramikfliesen – kein Wunder, dass dieses Modell ob seiner Einzigartigkeit „Rembrandt“ genannt wurde. Die avantgardistischen Küchen aus hochwertigen Materialien werden noch heute regelmäßig mit internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Diese Horizon Accento Vitrin in satiniertem Glas wird von Applikationen in 12mm Nussbaum akzentuiert. Durch das Zusammenspiel der mattschwarzen Oberflächen mit den natürlichen Holztönen verbindet sich modernes, zeitloses Design mit angenehm-wohnlichen Akzenten. (Foto: zeyko)

Übrigens: zeyko war der erste deutsche Küchenhersteller, der bereits in den 80er Jahren die erste Bio-Küche präsentierte und damit Maßstäbe in der ökologischen Produktion setzte. Bis heute führen zeyko-Küchen neben anderen Auszeichnungen auch das Gütesiegel der PEFC für Holz aus zertifizierter, nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Nicht umsonst lautet das Motto: „Die Natur ist unser Leitbild.“

Gut 30 Prozent der hochwertigen und exklusiven zeyko-Küchen werden übrigens ins Ausland exportiert. Aufgrund seiner hochwertigen Unikatküchen hat es das Unternehmen 2017 geschafft, sich aus der Insolvenzmasse herauszuziehen und einen Neuanfang zu wagen. 2018 startet der Manufakturküchenhersteller unter dem Motto “echt zeyko – echte Materialien” wieder durch und präsentiert sich hochwertiger denn je.

Die (fast) unbegrenzten Möglichkeiten der zeyko-Küchen

Mit einer “richtigen” Lösung für jeden Raum bedient die Firma zeyko sowohl Anhänger der modernen, puristischen und fraglos auch experimentellen Küchengestaltung ebenso wie Verfechter der klassischen, geräumig-großen Landhausküche mit viel Holz.

Hier präsentiert sie sich sehr architektonisch im vielfältigen Kontrast von Materialität, Struktur und Farbe. Die zeyko woodline.one (Foto: zeyko)

Die moderne Kollektion zeigt sich dezent und zeitlos und lebt von der Reduktion auf das Wesentliche. Satiniertes oder glänzendes Glas werden ebenso eingesetzt wie nahezu unsichtbare feine Metallgriffe, wertvolle geölte Möbelplatten in Nussbaum sind farblich genau abgestimmt und verleihen der edlen Küche einen natürlichen, ebenerdigen Eindruck. Die Küchen sind stets als „High-End-Version“ der Holzverarbeitung in Perfektion geplant und ausgearbeitet. Dank der hauseigenen Lackieranlage verfügt zeyko über eine eigene Hochglanzproduktion – viele Küchen sind also alternativ auch als strahlend schöne Hochglanzversion oder in mattem Lack erhältlich.

Ein Klassiker – die zeyko Cottage in glänzend klarem Weiß. Durch und durch echt – auch der Exquisitkorpus im neuen, modernen Beizton „Smoke“. Eine moderne Interpretation der Landhausküche. (Foto: Zeyko)

Die klassische Kollektion weisen ebenfalls klare Linien und hochwertige Farbtöne in matt oder hochglänzend auf, orientieren sich aber in der Ausgestaltung eher an traditionellen, gemütlichen Landhausküchen. Sie bestehen besonders häufig aus sehr edlen und wertvollen Holzsorten wie dem lebendig gemaserten Kirschbaumfurnier, erhaben wirkenden Eichenbeiztönen oder dem klassisch-anspruchsvollen Nussbaum. Die Küchen der „Landpartie“ kommen zudem gekröpften Kranzprofilen, von Hand geflochtenen Weidekörben und dem in Handarbeit aufgetragenen Strichlack daher.

 

Ausgezeichnet mit Designpreisen: Die eigene „baseline“- und „inline“-Kollektion

Die Begeisterung für Materialien endet bei zeyko nicht, wenn Sie die Türen oder Schubladen öffnen: Hochwertig verarbei­tete Hölzer machen das Innenleben zum eigentlichen Herzstück Ihrer Küche. (Fotos: zeyko)

Die beiden hauseigenen und damit unverwechselbaren Linien der Innenausstattung, „zeyko baseline“ und „zeyko inline“, weisen höchste Qualität und geschmackvolle Andersartigkeit auf und wurden daher kurz nach ihrem Erscheinen mit dem „red dot design award“ ausgezeichnet, einem international anerkannten Wettbewerb, der gutes Design weltweit entdeckt, prüft und mit seinem Gütesiegel auszeichnet.

Außerdem wurde zeyko ebenfalls für seine Ausstattungs-Elemente, wie Sortierfächer und Schubladensysteme, mit dem red dot-Designaward prämiert. Diese kommen mit einem praktischen Vollauszug, einer extra weichen Dämpfung und einem leichten Lauf daher. Auch hier gilt: Wer die zeyko Baseline-Serie wählt, kann gleichermaßen eine hohe Funktionssicherheit und Qualität erwarten – zu einem niedrigen Preis. Wer die „zeyko inline“ wählt, greift zu höherwertigen Materialien, die zudem auch visuell noch einmal extra in Szene gesetzt sind.

zeyko-Küchen: Im Netz informieren, vor Ort kaufen

Im „zeyko creativ atelier“ kann man gemeinsam mit uns an seiner ganz persönlichen Wunschküche herumschrauben. Vom Boden über die Wandgestaltung bis hin zur Fensterdekoration und dem Lichtkonzept lassen sich individuelle Vorlieben in begeisternder Architektur und perfekter Funktion planen und realisieren.