Der Space Tower von Blum

09.01.2019 | Stephanie Morawietz

Ausreichend Stauraum ist das A und O im Küchenraum. Das österreichische Unternehmen Blum schafft mit seinem Vorratsschrank Space Tower eine flexible Lösung für das Verstauen von Lebensmitteln.  (Bild: Blum)

 

Einkaufsgewohnheiten sind vollkommen unterschiedlich und von Person zu Person verschieden. Egal, ob Sie häufig frisch einkaufen oder lediglich einmal in der Woche Ihre Lebensmittel besorgen, ob Sie den Einkauf für eine Großfamilie tätigen oder für einen Single-Haushalt: Sie benötigen ein Aufbewahrungssystem, das genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Der Vorratsschrank Space Tower von Blum lässt sich vollkommen individuell und flexibel in Ihre Wunschküche einplanen und wird dadurch Ihren Gewohnheiten und Vorstellung an eine übersichtliche Aufbewahrungsmöglichkeit gerecht.

 

 

Das österreichische Unternehmen Blum

Das Unternehmen Blum wurde vor über 60 Jahren von Julius Blum ins Leben gerufen und hat sich zu einem Spezialisten für hochwertige Beschläge, Scharniere und Auszugsysteme entwickelt. Es zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass der Fokus auf ausgefeilten Innovationen liegt, in deren Fokus die Analyse der perfekten und angenehmsten Nutzer-Bewegung steht. Das stetige Streben nach Weiterentwicklung, sowohl die Materialien als auch die Technik betreffend, führt zu einmaligen Neuerungen und einer Optimierung im Küchenalltag, die eine außergewöhnliche Erleichterung für den Nutzer mit sich bringt.

Doch nicht nur Innovation steht für das Unternehmen im Zentrum seiner Bemühungen, ebenso liegt der Fokus auf einem umweltfreundlichen Herstellungsprozess. Denn das Unternehmen ist der Überzeugung, dass ein durchdachtes ökologisches Verhalten langfristig auch zu gesteigerter Wirtschaftlichkeit führt. Gerade die Langlebigkeit von Produkten ist eines der Ziele, die sowohl dem Kunden als auch der Umwelt zugutekommen. Weitere wichtige Aspekte sind die Verwendung umweltfreundlicher Verfahren, durchdachter Materialeinsatz und verantwortungsvoller Energieeinsatz.

 

 

Die Defizite herkömmlicher Vorratsschränke

Geräumige Vorratsschränke, die Platz in Hülle und Fülle für jedwede Art von haltbaren Lebensmittel, wie Müsli, Zucker, Mehl, Kaffee und Konserven bieten, sind ein Muss im Küchenraum. Oftmals ist es jedoch nicht sehr einfach, bei der Aufbewahrung dieser Gegenstände Ordnung und Übersichtlichkeit zu bewahren. Die klassischen Apothekerschränke können lediglich im Gesamten geöffnet, mithin der Inhalt nur gleichzeitig herausgezogen werden. Zudem können die einzelnen Fächer des herkömmlichen Apothekerschranks nur seitlich befüllt werden, da seine Front einen Zugriff von vorne verhindert. Die auf die Seiten beschränkte Entnahmemöglichkeit hat zur Folge, dass ein Auffinden einzelner Gegenstände erschwert ist. Insbesondere die Herausnahme größerer Gegenstände ist häufig deshalb problematisch, da der nächsthöhere Regalboden die Entnahme nach oben blockiert.

 

Einzeln herausziehbare Innenauszüge sorgen für einen besonders komfortablen Zugriff auf die Vorräte.

Einzeln herausziehbare Innenauszüge sorgen für einen besonders komfortablen Zugriff auf die Vorräte.  (Bild: Blum)

 

 

Die Lösung: der Space Tower von Blum

Gerade das Beheben dieser skizzierten Einschränkungen war das Hauptanliegen bei der Entwicklung des Space Towers von Blum. Es wurde nahezu allen negativen Aspekten, die das Verstauen von Vorräten mit sich bringt, auf den Zahn gefühlt und mit innovativen Lösungen behoben.

Der Space Tower von Blum ähnelt zwar rein optisch dem klassischen Apothekerschrank. Er unterscheidet sich allerdings durch verschiedene Merkmale ganz entscheidend von diesem. Eines dieser Merkmale ist, dass sich jedes einzelne Fach des Space Towers von Blum separat herausziehen lässt. Die Folge ist ein vielseitiger Zugriff auf die, sich darin befindenden Gegenstände. Der jeweilige Auszug ist von oben komplett einsehbar, weshalb ein langes Suchen nach dem jeweiligen Gegenstand fortan passé ist. Eine Entnahme der Lebensmittel kann ganz bequem und schnell von allen Seiten erfolgen, ganz ohne ein Stoßen an den darüber liegenden Regalboden.

Der Umstand, dass die einzelnen Auszüge völlig unabhängig voneinander herausgezogen werden können, hat nicht nur den Vorteil, dass dies zu einer größeren Übersichtlichkeit führt, sondern hat zudem den Vorzug, dass nicht der gesamte Inhalt, mithin das komplette Gewicht des Hochschranks bewegt werden muss, sondern lediglich das jeweilige Fach, ohne großen Kräfteeinsatz herausgezogen werden kann.

Ein außerordentliches Highlight des Space Towers von Blum ist, dass jeder seiner Auszüge mit einem Gesamtgewicht von 70 kg belastet werden kann, wodurch darin auch schwere Gegenstände wie Getränkeflaschen problemlos verstaut werden können.

Zudem sorgen hohe Seiten- und Rückwände dafür, dass Gegenstände weder seitlich noch am hinteren Ende der Schublade herausfallen können. Letzteres sorgt häufig dazu, dass der Auszug beim Versuch ihn zu schließen, blockiert.

 

Der Space Tower von Blum kann individuell ausgestaltet werden, da er in der Höhe, Breite und Tiefe flexibel gefertigt werden kann. Er kann somit an jeden Stauraumbedarf anpasst werden.

Der Space Tower von Blum kann individuell ausgestaltet werden, da er in der Höhe, Breite und Tiefe flexibel gefertigt werden kann. Er kann somit an jeden Stauraumbedarf anpasst werden. (Bild: Blum)

 

 

Einsatz von modernster Technik

Das ausgefeilte Konzept des Space Towers von Blum kommt insbesondere dadurch zum Ausdruck, dass das Öffnen und Schließen der Türen und Auszüge äußersten Komfort verspricht, da hierbei modernste Technik zum Einsatz kommt.

Ein Beispiel hierfür ist die TIP-ON-Funktion, die es ermöglicht, dass die Fronten und Auszüge durch einfaches Antippen bequem geöffnet werden können. Ein Schließen erfolgt dagegen durch leichtes Zudrücken. Diese Funktion macht Griffe gänzlich überflüssig und ermöglicht ein leichtes und schnelles Hantieren in der Küche.

Überdies bietet das Unternehmen Blum für die Türen und Schubladen des Space Towers eine elektrische Bewegungsunterstützung namens SERVO-DRIVE an, mit deren Hilfe ein Öffnen und Schließen der Türen und Auszüge komplett automatisch mit Hilfe eines Motors erfolgt. Sowohl die Türen als auch die Schubladen lassen sich dadurch durch bloßes Antippen öffnen und mit einem Knopfdruck wieder schließen.

Das Design des Space Towers von Blum kann individuell gewählt werden. Er kann in jede beliebige Küche integriert werden, ganz gleich von welchem Hersteller diese ist und unabhängig davon, ob Sie eine klassische, puristisch oder moderne Küche wünschen. Zudem können die Auszüge des Space Towers von Blum wahlweise mit offenen oder geschlossenen Seitenwänden versehen werden. Auch das Material, aus dem die Einschubelemente bestehen, kann frei gewählt werden. Gerade bei Schüben mit Glaseinsatz wird die Übersichtlichkeit deutlich gesteigert, da das Staugut, das am äußeren Rand der Schublade platziert wird, bereits seitlich gut gesehen werden kann, was gerade bei den Auszügen im oberen Bereich des Vorratsschranks von Vorteil ist.

 

Wenn Sie sich für den Space Tower von Blum interessieren, finden Sie hier geeignete Händleradressen in Ihrer Umgebung.

Zum Autor
Stephanie Morawietz

Kaum ein Wohnraum bietet so viel Platz und Bedarf an Innovation wie die Küche. Was in diesem Bereich konkret umsetzbar und möglich ist, erschließt sich einem erst, wenn man sich intensiv mit der Materie beschäftigt. Als Gründerin und Inhaberin des Lifestyle- und Interiorblogs “PHI loves” beschäftigt sich Stephanie schon seit Jahren unter anderem mit den Themen Design, Farbwelt und Produktinnovationen und hat ein feines Gespür für die unterschiedlichsten Einrichtungsstile und Wohntrends entwickelt. Ihr großes Interesse an dem Thema Interior hat dazu geführt, dass sie sich auch mit dem spannenden Themenfeld der Küchenplanung intensiv befasst. Mittlerweile ertappt sie sich immer häufiger dabei, wie sie gespannt auf die nächste Neuerung wartet, die den Küchen-Alltag in die Zukunft führen soll.