Minimalistischer Küchenraum mit Beton-Element

07.03.2019 |

Eine Designküche passt sich auch kleineren Räumlichkeiten an. Diese minimalistische Küche mit glatter, weißer Korpusfront wirkt zart und zurückhaltend, bietet jedoch ausreichend Stauraum sowie Platz für funktionales Arbeiten. An der kleinen Kücheninsel mit hauchdünner Arbeitsplatte aus Schichtstoff, an deren auskragendem Ende zwei Barhocker Platz finden, kann mit Blick auf den Raum sowie den Essbereich gearbeitet werden. Um Platz zu sparen, wurden die Küchenzeilen grifflos – lediglich mit einer stylischen Eingriffleiste aus Edelstahl versehen – konzipiert.

 

 

Die Edelstahl-Elemente finden sich auch in Deckenlüfter, Designarmatur und Küchenbarhocker wieder. Große Buchstaben an der Küchenwand verkünden “Let’s Cook” und zeugen von einem Ort, an dem gelebt und gearbeitet wird. Besonderes Highlight des puristischen Küchenraums von Jonas küchen | kultur | köln ist die grau verspachtelte Betonwand, die der Küche einen rauen und dennoch hochwertigen Anstrich verleiht. Eine Betonwand findet sich auch im angrenzenden Wohnbereich wieder.

 

 

Das schmale Flurstück dazwischen beherbergt einen großzügigen Esstisch mit kirschroter Sitzbank und Designleuchte. So sind alle drei Bereiche – Kochen, Essen, Wohnen – offen und locker verbunden, aber dennoch leicht voneinander abgetrennt. Aus allen drei Zimmern bietet sich ein weitläufiger Blick auf den gegenüberliegenden Rhein.

 

 

Zum Autor