Champagnerbecher SIP OF GOLD: Flüssiges Gold

30.01.2017 | Dilara Suzuka
SIP OF GOLD ist pure Verführung: Der Champagnerbecher ist innen mit 24-karätigem Gold besetzt. (Foto: SIEGER by Fürstenberg)

Keine Lust auf Montag? Wir sind gerne beim Träumen behilflich: SIP OF GOLD ist der Champagnerbecher für Menschen, die schon alles haben – und nun aus purem Gold trinken möchten. Für alle anderen gilt: Staunen und Schwelgen wird ja wohl noch erlaubt sein…

 

Ende Januar, kalt, noch kein Urlaub in Sicht – und dann ist auch schon wieder Montag: Wer den tristen Gedanken trotzen und stilvoll in die Woche starten möchte, kann sich am Champagnerbecher SIP OF GOLD von SIEGER by FÜRSTENBERG erfreuen. Dekadenz in seiner reinsten Form, die die Augen zum Funkeln bringen und erst kürzlich auf der berühmten Pariser Designmesse „Maison & Objet“ als Trendidee vorgestellt wurde.

 

Mal ganz exzentrisch die Korken knallen lassen: Mit SIP of Gold scheint es, als trinke man flüssiges Gold. (Foto: SIEGER BY FÜRSTENBERG)

Mal ganz exzentrisch die Korken knallen lassen: Mit SIP of Gold scheint es, als trinke man flüssiges Gold. (Foto: SIEGER BY FÜRSTENBERG)

Exklusives Porzellan mit Designanspruch

Die exklusive Marke FÜRSTENBERG, die dieses Jahr ihr 270-jähriges Jubiläum feiert, machte sich in der Vergangenheit nicht nur mit eindrucksvoller Handwerkskunst und enorm hoher Qualität einen Namen, sondern erstaunlicherweise vor allem mit schlichten Formen, Farben und Verzierungen innerhalb seines Porzellanangebots.

Mit den puristischen Geschirrserien OMNIA, QI oder BLANC gewann die niedersächsische Manufaktur zahlreiche Designpreise und zeigte sich trotz des Titels der zweitältesten Porzellanmanufaktur Deutschlands erstaunlich modern. Mit der Serie SIP OF GOLD, die gemeinsam mit der Mode- und Möbelmarke SIEGER realisiert wurde, spricht man nun vor allem den sehr elitären, luxuriösen Kundenkreis an.

 

 

SIP OF GOLD: 24-karätig vergoldeter Becher

Das Porzellan der Champagnerbecher ist hauchdünn: Die minimalste Wandstärke, die nur von Hand gefertigt werden kann. (Foto: SIEGER by FÜRSTENBERG)

Das Porzellan der Champagnerbecher ist hauchdünn: Die minimalste Wandstärke, die nur von Hand gefertigt werden kann. (Foto: SIEGER by FÜRSTENBERG)

SIP OF GOLD ist das neue Champagnerglas, für das SIEGER by FÜRSTENBERG hauchdünnes Porzellan mit feinstem Edelmetall kombiniert. Der Glanz flüssigen Goldes prangt als Untertitel auf der Website – und SIEGER by FÜRSTENBERG macht ernst: Der Becher ist innen 24-karätig vergoldet und erzeugt beim Trinken dank hunderter Reflexionen angeblich den Eindruck flüssigen Goldes.

Während der elitäre Anspruch des Champagnerbechers erstmal sprachlos machen mag, ist seine Form wahrhaft bezaubernd ausgefallen: Einige Becher zeigen ein aufwändig gestaltetes Punkte-, Kissen-, Stab- oder Trommel-Relief in Schwarz, Weiß oder Platin, andere kommen im grafischen Streifen-Dekor Ca‘ d’Oro daher.

Je nach Material und Farbe unterscheiden sich die Champagnerbecher auch im Preis. Zwischen 119 EUR und 213 EUR pro Stück muss der gewillte Käufer für einen der exklusiven Becher von SIP OF GOLD hinlegen. Spätestens hier stimmt es dann wieder: Der Name ist Programm.

 

 

SIP OF GOLD im Überblick

Marke: SIEGER by FÜRSTENBERG 
Design: Michael Sieger (SIEGER)
Hersteller: Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG
Kollektion: Sip of Gold, Farbgebung: Black & White
Dekore: Stars, Dots, Diamonds, Check
Material: Feinstes Porzellan, 24 Karat Gold
Eigenschaften: hauchdünn (minimale Wandstärke), in Deutschland von Hand gefertigt

Referenz: www.sieger-germany.com

 

Neben weißen und schwarzen Bechern mit glatter oder eingefräster Oberfläche wurden auch Becher im grafischen Streifen Dekor Ca' d'oro entworfen. (Foto: SIEGER BY FÜRSTENBERG)

Neben weißen und schwarzen Bechern mit glatter oder eingefräster Oberfläche wurden auch Becher im grafischen Streifen Dekor Ca’ d’oro entworfen. (Foto: SIEGER BY FÜRSTENBERG)

 

Zwischen 119€ und 213€ pro Stück kosten die exklusiven Champagnerbecher SIP OF GOLD. Das exklusive Design und die aufwändige Handarbeit rechtfertigen den luxuriösen Anschaffungspreis. (Foto: SIEGER by FÜRSTENBERG)

Zwischen 119€ und 213€ pro Stück kosten die exklusiven Champagnerbecher SIP OF GOLD. Das exklusive Design und die aufwändige Handarbeit rechtfertigen den luxuriösen Anschaffungspreis. (Foto: SIEGER by FÜRSTENBERG)

 

 

Zum Autor
Dilara Suzuka
Redakteurin

Die Küche war für Dilara schon immer ein magischer Anziehungspunkt; als Nesthäkchen mit vier Geschwistern drehte sich schon im Familienhaushalt immer alles um den heiligen Ort des Zusammenseins beim Essen, Kochen, Hausaufgaben machen, Malen, Diskutieren, Entscheidungen verkünden. Auch in ihrer WG während des Studiums kreuzten sich in der Küche sämtliche Lebenswege. Die Webdesignerin entschied deshalb, dass es an der Zeit wäre, diesem Altar des Essens und der Entscheidungen auch im Internet ein bisschen mehr Leben einzuhauchen. Los geht’s.