Die Pantone Farbe des Jahres 2019: “Living Coral”

20.12.2018 | Stephanie Morawietz
Die Pantone Farbe des Jahres 2019 lautet Living Coral (Quelle: Efetova Anna/Shutterstock)

 
Das amerikanische Pantone Color Institute kürt seit 20 Jahren im Dezember einen neuen Farbton zur Trendfarbe des folgenden Jahres. Für das Jahr 2019 wurde ein intensiver Korallenton als Pantone Farbe des Jahres 2019 ausgewählt. Dieser Farbton, „Living Coral“ wird von Pantone mit folgenden Worten beschrieben: „Ein anregendes und lebensbejahendes Koralle mit einem goldenen Unterton, der mit einer sanften Seite erregt und belebt“. Bei der Wahl der Trendfarbe orientieren sich die Farbexperten an saisonalen Trendprognosen, Farbpsychologie und Farbberatung. Neue Technologien oder Trends aus den sozialen Netzwerken spielen zudem eine entscheidende Rolle. Was das Pantone Color Institute als Trend ausruft, dominiert in der Regel die Farben im Interior- und Design-Bereich sowie die Modewelt.

 

 

<em>Das fröhliche Korallenrot spende Energie und belebe auf sanfte Art, begründet Pantone die Entscheidung. (Quelle: Alexei Zatevakhin/Shutterstock)</em>

Das fröhliche Korallenrot spende Energie und belebe auf sanfte Art, begründet Pantone die Entscheidung. (Quelle: Alexei Zatevakhin/Shutterstock)

 

 

Hierfür steht die Farbe des Jahres 2019 „Living Coral“

Die Pantone Farbe des Jahres 2019 spiegelt immer auch die Gesellschaft mit all ihren Facetten wider. Gerade die Digitalisierung wurde als entscheidender Faktor ins Feld geführt. In einer Zeit, in der der Fokus immer weiter hin zu einem ruhelosen Lebensstil wandert, sehnen sich die Menschen nach einem behaglichen Ort, an dem sie der Außenwelt den Rücken kehren können. Living Coral erzeugt eben diese Gemütlichkeit und Ruhe durch den zarten und wohligen Farbton.

16-1546 heißt die Pantone Farbe des Jahres 2019 im Fachjargon. Ihren Ursprung hat sie in den Tiefen des Meeres, wo die Farbfamilie in den unterschiedlichsten Schattierungen anzutreffen ist.  Zum einen tummeln sich dort Töne, die in eine knalligere Richtung gehen, wie Orange oder Pink, zum anderen findet man dort aber auch sanfte Töne mit einem Hauch von Rosé.

In seiner atemberaubenden natürlichen Umgebung, inmitten bunter Fische und dem türkisblauen Wasser, kommt Living Coral – Lebende Koralle – in seiner strahlenden Schönheit zur Geltung und transportiert eben diese Schönheit, sowohl in den Mode- als auch in den Interieur-Kosmos.

Die Farbe sei nicht als Reaktion auf den Zustand der Korallenriffe gewählt worden, erklärt sich das Pantone Color Institute. Weiter wird ausgeführt: „Trotz dieser düsteren Realität in unseren Weltmeeren möchten wir mit dieser Farbe die Schönheit von Korallenrot in seinem natürlichen, lebendigen Zustand feiern und in den Blickpunkt rücken – ebenso wie in den anderen Erscheinungsformen wie im Sonnenuntergang sowie in Flora und Fauna“.

Die Pantone Farbe des Jahres 2019 ist eine angenehme Farbe, die Fröhlichkeit verkörpert, vielseitig kombiniert werden kann und schon jetzt, im nasskalten Dezember, die Vorfreude auf den Frühling schürt.

 

 

<em>Es empfiehlt sich beim Einsatz von Living Coral als Wandfarbe lediglich eine Wand des Zimmers in diesem kräftigen Farbton zu streichen, um einen schönen Akzent zu setzen und zu verhindern, dass man sich zu schnell an ihr satt sieht. (Quelle: Efetova Anna/Shutterstock)</em>

Es empfiehlt sich beim Einsatz von Living Coral als Wandfarbe lediglich eine Wand des Zimmers in diesem kräftigen Farbton zu streichen, um einen schönen Akzent zu setzen und zu verhindern, dass man sich zu schnell an ihr satt sieht. (Quelle: Efetova Anna/Shutterstock)

 

 

Wie lässt sich die Pantone Farbe des Jahres 2019 in den Küchenraum integrieren?

Die Pantone Farbe des Jahres 2019 lässt sich äußerst gut mit Naturmaterialien, wie Holz und hellem Naturstein kombinieren sowie mit natürlichen Farbtönen, die aktuell ganz besonders im Trend liegen. Die Farbtöne Taupe und Sand lassen sich äußerst stimmig mit der Pantone Farbe des Jahres 2019 Living Coral verbinden und erzeugen ein rundes Gesamtbild.

 

Daneben sind frisches Weiß oder wärmere Weißtöne eine schöne Ergänzung zum selbstbewussten Living Coral. Dies hat die Konsequenz, dass die Pantone Farbe des Jahres 2019 wunderbar zu weißen Küchen passt, ganz gleich, ob diese in glänzendem oder mattem Weiß gehalten sind. (Quelle: MAX BLENDER 3D/Shutterstock)

Daneben sind frisches Weiß oder wärmere Weißtöne eine schöne Ergänzung zum selbstbewussten Living Coral. Dies hat die Konsequenz, dass die Pantone Farbe des Jahres 2019 wunderbar zu weißen Küchen passt, ganz gleich, ob diese in glänzendem oder mattem Weiß gehalten sind. (Quelle: MAX BLENDER 3D/Shutterstock)

 

Zudem harmoniert das leuchtende „Living Coral“ in besonderem Maß mit pragmatischem Grau. Die Kombination aus nüchternem, kühlem Grau und Living Coral führt zu einem Farbpaar, das modern und erwachsen ist, da Grau sowie Anthrazit der Pantone Farbe des Jahres 2019 Living Coral den lieblichen Charakter nehmen. Aus der Verbindung der beiden kontrastreichen Farbtöne entsteht eine edle und geschmackvolle Verknüpfung.

Überdies lässt sich die Pantone Farbe des Jahres 2019 Living Coral außerordentlich gut mit Schwarz kombinieren. Living Coral kommt in diesem Fall noch intensiver und leuchtender zur Geltung, da das Schwarz eine Art Erdung des lebendigen Living Coral bewirkt und damit einen dramatischen Effekt erzeugt.

Es lässt sich festhalten, dass die Pantone Farbe des Jahres 2019 Living Coral durchaus im Küchenraum eingesetzt werden kann. Egal ob, in Kombination mit zarten, weißen Küchen oder dunklen, grauen bis hin zu schwarzen Küchen – Living Coral kreiert einen angenehmen Farbakzent und macht die Küche hierdurch zu einem fröhlichen und gemütlichen Ort.

 

 

<em>Die Farbe Rot soll den Appetit anregen, was den Einsatz von Living Coral in der Küche noch attraktiver macht. (Quelle: Alexei Zatevakhin/Shutterstock)</em>

Die Farbe Rot soll den Appetit anregen, was den Einsatz von Living Coral in der Küche noch attraktiver macht. (Quelle: Alexei Zatevakhin/Shutterstock)

 

 

„Spiced Honey“ – die Trendfarbe für 2019 aus dem Hause Dulux

Das Unternehmen AkzoNobel, zu dem die Farben- und Lack-Marke Dulux  gehört, erklärt im Gegensatz zu Pantone den Cremeton Spiced Honey zur Trendfarbe des kommenden Jahres. Der warme Bernsteinton vermittelt neuen Optimismus, mithin den Wunsch, positive Energie entstehen zu lassen und diese zudem zu verbreiten. Spiced Honey ist ein warmer und zarter Farbton – ebenso natürlich und facettenreich wie sein Namensgeber, der süße Honig.

 

<em>Die Farbe Spiced Honey lässt sich besonders gut im Küchenraum integrieren. Ganz gleich, ob in Verbindung mit tiefen Farben, wie Bordeauxrot oder Nachtblau oder mit zarten Weiß- oder Gelbtönen - Spiced Honey macht sich in beiden Fällen äußerst gut. (Quelle: Dulux)</em>

Die Farbe Spiced Honey lässt sich besonders gut im Küchenraum integrieren. Ganz gleich, ob in Verbindung mit tiefen Farben, wie Bordeauxrot oder Nachtblau oder mit zarten Weiß- oder Gelbtönen – Spiced Honey macht sich in beiden Fällen äußerst gut. (Quelle: Dulux)

 

Die Farbtrends für das kommende Jahr klingen mehr als vielversprechend und wecken nicht nur die Vorfreude, die neuen Farben im Einsatz zu sehen, sondern auch die Lust, sie in den eigenen vier Wänden einziehen zu lassen – wenn schon nicht als Wandfarbe, dann zumindest in Gestalt von eindrucksvollen Wohnaccessoires.

 

 

Zum Autor
Stephanie Morawietz

Kaum ein Wohnraum bietet so viel Platz und Bedarf an Innovation wie die Küche. Was in diesem Bereich konkret umsetzbar und möglich ist, erschließt sich einem erst, wenn man sich intensiv mit der Materie beschäftigt. Als Gründerin und Inhaberin des Lifestyle- und Interiorblogs “PHI loves” beschäftigt sich Stephanie schon seit Jahren unter anderem mit den Themen Design, Farbwelt und Produktinnovationen und hat ein feines Gespür für die unterschiedlichsten Einrichtungsstile und Wohntrends entwickelt. Ihr großes Interesse an dem Thema Interior hat dazu geführt, dass sie sich auch mit dem spannenden Themenfeld der Küchenplanung intensiv befasst. Mittlerweile ertappt sie sich immer häufiger dabei, wie sie gespannt auf die nächste Neuerung wartet, die den Küchen-Alltag in die Zukunft führen soll.