File Under Pop: Kreative Küchenkacheln aus Dänemark

19.06.2018 | Susanne Scheffer
Küchenkacheln sind nicht nur unglaublich funktional, sondern geben einem Raum auch Farbe, Glanz - und einen individuellen Aspekt. (Foto: File Under Pop)

Dänemark ist bekannt als Vorreiter für handgefertigte Möbel und einen puristischen Einrichtungsstil. Jetzt machen die Dänen sogar Lust auf Tapeten und Kacheln: Das Unternehmen File Under Pop inspiriert mit wunderschönen Entwürfen, bei denen Wände und Böden im Mittelpunkt stehen – nicht die Küche selbst.

 

Wer das Glück im Großen sucht, übersieht oft das kleine Glück auf dem Weg dorthin. So ähnlich verhält es sich mit dem Einrichten eines Raumes: Menschen achten vor allem auf Möbel, die zueinander gruppiert werden wollen – und bedenken dabei nicht, welche Wirkung Licht, Wände und Böden auf den Stil und die Ausstrahlung eines Raums haben können. Wieviel Glück aber tatsächlich in einer einzelnen Fliese oder Wandfarbe stecken kann, beweist das junge, dänische Unternehmen „File Under Pop“. Das Wortspiel aus “F-loor t-ile” (Fliese, Kachel) und “under pop” (unter sanftem Beschuss) offenbart, das Kacheln hier nicht auf herkömmliche Weise hergestellt werden. Wer sich die wunderschönen Entwürfe von File Under Pop anschaut, ist sofort ergriffen von der Wucht ihrer Wandgestaltung.

 

 

Die Schönheit liegt im Detail: Eine funktionale Fliesenwand als Spritzschutz in der Küche kann, mit den richtigen Kacheln, maßgeblich den Einrichtungsstil beeinflussen. (Foto: File Under Pop)

Die Schönheit liegt im Detail: Eine funktionale Fliesenwand als Spritzschutz in der Küche kann, mit den richtigen Kacheln, maßgeblich den Einrichtungsstil beeinflussen. (Foto: File Under Pop)

 

 

File Under Pop: Hochwertige Keramikfliesen aus Lavagestein

Avantgardistische Muster wechseln sich mit fröhlich ungestümen Farben ab, Fischgrätenmuster im Kachelformat mit rautenförmigen Wandtapeten. File Under Pop schafft es, Menschen zum Sprechen über Wände und Böden zu bringen – und einem ganzen Raum damit eine eigene Aura zu verschaffen. Firmengründerin Josephine Akvama Hoffmeyer arbeitete 14 Jahre lang als Creative Director bei „Made a Mano“, einem italienisch-dänischen Label für High End-Keramikprodukte.

Beiden Unternehmen liegt zugrunde, dass die hochwertigen Produkte in Handarbeit gefertigt werden – und für die Fliesen spezielles Lavagestein importiert wird, das vom Vulkan Ätna auf Sizilien in 20 bis 30 Metern Tiefe abgespalten wird. Das verdichtete Gestein ist zwei- bis dreitausend Jahre alt und entsprechend wertvoll. Es wird anschließend glasiert, von Hand geformt und im Ofen bei hohen Temperaturen und vielen Stunden zu Keramik gebrannt.

 

 

Tapeten werden handbemalt und auch Fliesen bekommen über feine Schablonen einen individuellen Anstrich. File Under Pop definiert die Manufaktur in der Küche neu. (Foto: File Under Pop)

Tapeten werden handbemalt und auch Fliesen bekommen über feine Schablonen einen individuellen Anstrich. Das junge dänische Unternehmen definiert die Manufaktur in der Küche neu. (Foto: File Under Pop)

Die Muster können einfach, die Farben lebendig sein. Zusammen ergeben die bedruckten Wandtapeten von File Under Pop ein kreatives Ensemble für die Küchenwand. (Foto: File Under Pop)

Die Muster können einfach, die Farben lebendig sein. Zusammen ergeben die bedruckten Wandtapeten von File Under Pop ein kreatives Ensemble für die Küchenwand. (Foto: File Under Pop)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles Handarbeit bei File Under Pop: Auch handbemalte Tapeten

Das wertvolle Wissen um die Kunst der Kachelfertigung ist aber nicht das Einzige, das Josephine Hoffmeyer mit zu File Under Pop genommen hat. Der Clou liegt in der manuellen Bearbeitung jeder einzelnen Fliese, jeder einzelnen Tapete, jeder einzelnen Kachel: Im Siebdruckverfahren oder per Hand werden Muster und Motive gemalt, die einzigartige Endprodukte entstehen lassen.

Um ausgiebig experimentieren zu können, hat sich die Dänin eine eigene Werkstatt im Herzen der dänischen Hauptstadt Kopenhagen geschaffen. Hier produziert File Under Pop seine eigenen Tapeten, die in unterschiedlichen Größen auf Silber-, Gold- und Weißgoldblättern aufgetragen werden. Das Unternehmen betont auf seiner Website, eine Tapete müsse nicht zwangsläufig die ganze Breite einer Wand bedecken: als einzelnes Blatt von 100 x 180 cm-Größe könne es einem Raum bereits Charakter und Persönlichkeit verleihen.

Damit reiht sich File Under Pop in die führende dänische Interior-Welt ein, deren Credo zu sein scheint: So außergewöhnlich wie nötig, so minimalistisch wie möglich. Erst kürzlich konnte sich auch die Möbelwelt wieder davon überzeugen bei der Messe 3daysofdesign in Kopenhagen. Der dänische Stil ist schlicht und pur, aber darin hochgradig individuell, wertstiftend und mitreißend in seinen Farben.

 

 

Farbig glasierte Fliesen als Küchenboden oder Küchenwand bringen charaktervolle Individualität in den Raum. (Foto: File Under Pop)

Farbig glasierte Fliesen als Küchenboden oder Küchenwand bringen charaktervolle Individualität in den Raum. (Foto: File Under Pop)

 

 

File Under Pop: Wandfarben für eine intensive Raumwirkung

Apropos Farbe: Seine inspirierend leuchtenden Wandfarben rührt File Under Pop ebenfalls selbst an, in einer Kooperation mit den Farbexperten von „Jotun“. Das ursprünglich norwegische Unternehmen ist in Dänemark seit mehr als 85 Jahren für äußerst hochwertigen Wandfarben bekannt. File Under Pop nennt seine Farben „Moss Garden“, „Tangled Up In Blue“, „Black Orchid” oder “Pink Moon” und entfacht damit nicht nur klangmalerische Träume.

Das Unternehmen zeigt damit vor allem, wie nachhaltig und individuell eine bedruckte oder bemalte Wand und ein außergewöhnlicher Kachelboden die Raumgestaltung beeinflussen kann. Dänische Möbel bekommen ab sofort Konkurrenz: von schöner Keramik aus dem eigenen Land.

 

Ein farblich zurückhaltend eingerichteter (Küchen-)Raum kommt mit den richtigen Fliesen und Kacheln exzeptionell zur Geltung. Mut zum Muster! (Foto: File Under Pop)

Ein farblich zurückhaltend eingerichteter (Küchen-)Raum kommt mit den richtigen Fliesen und Kacheln exzeptionell zur Geltung. Mut zum Muster! (Foto: File Under Pop)

 

Zum Autor
Susanne Scheffer
Redakteurin

Kochen ist Lebensfreude, gemeinsame Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Und so sieht auch unsere Redakteurin die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich stehen bei jeder Party zurecht die coolsten Leute in der Küche neben dem Kühlschrank mit kühlem Bier und den letzten Guacamole-Resten. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: Auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.