Kabellos kochen: die neue „CORDLESS“-Serie von KitchenAid

Na, haben Sie schon alle Ideen auf Ihrem Wunschzettel notiert? Oder sind Sie noch auf der Suche nach einem Last Minute-Geschenk für Ihre Liebsten? Unser heutiger Tipp kann mit Expressversand noch online bestellt werden, darf aber alternativ gern als origineller Gutschein unterm Baum liegen. Die Kultmarke KitchenAid beschenkt uns zu Weihnachten mit der neuen CORDLESS-Serie: Stabmixer, Handrührgerät und funktionaler Zerkleinerei kommen in glanzvollen Farben und mit vollgeladenem Powerakku daher – und sorgen für maximale Freiheit beim Kochen und Backen.

Sie kennen das. Die frischen Einkäufe vom Markt stapeln sich auf der Kücheninsel, während Gewürzmühlen, Schneidbretter und Küchenutensilien die umliegenden Küchenzeilen bevölkern. Die noch bei der Küchenplanung begeistert als „freie Fläche“ wahrgenommene Arbeitsplatte zum Zubereiten und Verarbeiten von Lebensmitteln ist auf die Größe eines Frühstücksbrettchens geschrumpft, das Sie mit Müh und Not zwischen Herd und Spüle positionieren. Der Kochprozess kann beginnen. Wenn – ja wenn da nicht die Entfernung zur nächsten Steckdose wäre und der Plan wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt, weil der Stabmixer mit „kurzer Zündschnur“ sich partout nicht einstecken lässt.

Einkäufe, Lebensmittel, Küchenutensilien und Deko: häufig müssen wir uns extra Platz schaffen auf der Arbeitsplatte. Die gute Nachricht: künftig können Sie kabellos von überall zubereiten. (Foto: KitchenAid)
Einkäufe, Küchenutensilien und Deko: häufig fehlt Platz auf der Arbeitsplatte. Die gute Nachricht: künftig können Sie kabellos von überall kochen. (Foto: KitchenAid)

Die neue kabellose Serie CORDLESS von KitchenAid: maximale Freiheit beim Kochen und Backen

Game over? Nicht doch: zukünftige Besitzer der neuen CORDLESS-Serie von KitchenAid können schulterzuckend den Stecker ziehen und einfach kabellos weiterkochen. Die für Frühjahr 2021 angekündigte, aber online bereits jetzt erhältliche Kollektion beschränkt sich vorerst auf die drei wichtigsten Küchenhelfer unter den Kleingeräten und bringt ein kabelloses Handrührgerät, einen kabellosen Stabmixer und einen kabellosen Zerkleinerer auf den Weg.

Das Erstaunlichste an der cleveren CORDLESS-Serie mag sein, dass KitchenAid seine kultigen Küchengeräte erst jetzt ohne lästiges Kabel herausbringt. Viel zu oft hat man sich in der Vergangenheit schon darüber geärgert, dass der Bewegungsradius beim Kochen und Backen stark eingeschränkt ist oder sich der Kabelsalat des Handgeräts mit dem Inhalt der Schüssel vermengt, während die rotierenden Blätter von Häcksler und Schneebesen alles um sich herum mit Teig- und Saucenspritzern besprenkeln.

Selbst bei der anschließenden Reinigung mit einem feuchten Lappen baumelt das gummierte Kabel eher hinderlich im Weg herum. Nicht auszuschließen, dass sich der ein oder andere getrocknete Fleck dort noch Jahre später wiederfindet…

Stolzes Trio: Stabmixer, Zerkleinerer und Handrührgerät machen den Anfang der "CORDLESS"-Serie. (Foto: KitchenAid)
Stolzes Trio: Stabmixer, Zerkleinerer und Handrührgerät machen den Anfang der „CORDLESS“-Serie. (Foto: KitchenAid)

Schnelle Ladung, langlebige Akkus: CORDLESS-Serie ist im Handumdrehen einsatzfertig

Ein Grund, warum die kabellosen Kleingeräte erst jetzt ihren Weg ins Sortiment der renommierten Marke KitchenAid finden, könnte das lange Tüfteln an einem haltbaren Akku gewesen sein, der schließlich auch Hersteller für andere kabellose Geräte (z.B. Staubsauger) auf Trab hält. Was dabei herausgekommen ist, kann sich beeindruckend problemlos mit herkömmlichen Küchengeräten messen. Neben der vollen Bewegungsfreiheit liefern die drei Geräte der CORDLESS-Serie von KitchenAid langfristige Power, die beispielsweise kabellos die Zubereitung von bis zu 200 Plätzchen oder das Zerkleinern von 40 Zwiebeln gewährleistet. Auch das kurzfristige Laden für den schnellen Einsatz stellt kein Problem dar: wird das kabellose Handrührgerät beispielsweise nur 10 Minuten aufgeladen, reicht diese Schnellladung schon aus, um einen Kuchenteig anzurühren. In dieser Aufladezeit können Sie nebenbei ganz bequem den Ofen vorheizen.

Maximale Bewegungsfreiheit ist wohl der größte Vorteil der neuen CORDLESS-Serie von KitchenAid. Aber auch der kraftvolle Einsatz und das gute Aussehen setzen die Helfer perfekt in Szene. (Foto: KitchenAid)
Maximale Bewegungsfreiheit ist wohl der größte Vorteil der neuen CORDLESS-Serie von KitchenAid. Aber auch der kraftvolle Einsatz und das gute Aussehen setzen die Helfer perfekt in Szene. (Foto: KitchenAid)

CORDLESS-Serie von KitchenAid – ein Überblick: 1) Das kabellose Handrührgerät

Mit dem kabellosen Handrührgerät der CORDLESS-Serie von KitchenAid lässt es sich nach Herzenslust rühren, mixen und aufschlagen. Möchte man einen schnellen Blick ins Backbuch am anderen Ende der Küche werfen, lassen sich Schüssel und Mixer bequem portabel dorthin tragen. Sieben Geschwindigkeitsstufen sorgen von allein für die richtige Bissfestigkeit von Teig & Co. – allen gleich ist aber der „Soft Start“, um Spritzer und fliegende Krümel zu vermeiden.

Einmal aufgeladen, kann der kabellose Handrührer den ganzen Nachmittag lang für die Zubereitung eingesetzt werden. Der sichere Stand unterstützt Sie beim schnellen Hantieren, sodass das Gerät zwischendurch abgestellt werden kann, ohne umzufallen. Dabei werden die Rührelemente automatisch nach oben aus der Schüssel gehoben.

Ein Aufladen des Lithium-Ionen-Akkus dauert nur zwei Stunden und wird über eine LED-gesteuerte Akku-Anzeige signalisiert. Im Lieferumfang des Handrührgeräts der CORDLESS-Serie sind spülmaschinenfeste Turborührbesen aus Edelstahl und ein separates Ladegerät enthalten.

Zubereiten, wo und wann man will: das kabellose Handrührgerät ist im Handumdrehen aufgeladen und leicht im Gewicht. (Foto: KitchenAid)
Zubereiten, wo und wann man will: das kabellose Handrührgerät ist im Handumdrehen aufgeladen und leicht im Gewicht. (Foto: KitchenAid)

CORDLESS-Serie von KitchenAid – ein Überblick: 2) Der kabellose Stabmixer

Jeder, der schon einmal feste Zutaten zu einem Püree gestampft hat, weiß, dass unter den rotierenden Blättern eines Stabmixers jeder Inhalt stetig wegspritzt und gern das immer viel zu kurze Kabel trifft (das ist besonders bei Stabmixern erstaunlich klein).

Der kabellose Stabmixer von KitchenAid hingegen garantiert volle Bewegungsfreiheit. Sein leichtes Gewicht und der ergonomische Griff sorgen dafür, dass Früchte, Müslis und Gemüse mit Nachdruck püriert werden können und dank variabler Geschwindigkeitsstufen verschiedene Konsistenzen annehmen können. Bemerkt man erst beim Umfüllen des Inhalts in einen Topf, dass sich noch nicht pürierte Teile darin befinden, lässt sich mit dem frei transportablen Stabmixer mühelos nacharbeiten.

Der 20,3 cm lange Mischerarm reicht auch in tiefe Töpfe hinein und lässt sich nach getaner Arbeit bequem in der Spülmaschine reinigen. Außerdem hält KitchenAid neben einem schlanken Mixbehälter (BPA-frei, kann auch zum Servieren verwendet werden) und einem Ladegerät auch einen abnehmbaren Topfschutz bereit, sodass der direkte Kontakt von Mixer und Topfboden (und damit Kratzer) vermieden werden.

Auch beim kabellosen Stabmixer der CORDLESS-Serie ist der Akku in nur zwei Stunden vollständig aufgeladen und einsatzbereit – für Smoothies, Suppen, Rühreier, Desserts und Saucen. Bis zu 25 Schüsseln Suppe können so ohne Zwischenladen zubereitet werden. Von diesem Gerät hat man tatsächlich länger etwas.

Püriert Lebensmittel schnell und effektiv zu Suppen, Säften und Smoothies - und kann dank Schutzhülle sogar direkt im Topf verwendet werden: der kabellose Stabmixer der CORDLESS-Serie von KitchenAid. (Foto: KitchenAid)
Püriert Lebensmittel schnell und effektiv zu Suppen, Säften und Smoothies – und kann dank Schutzhülle sogar direkt im Topf verwendet werden: der kabellose Stabmixer der CORDLESS-Serie von KitchenAid. (Foto: KitchenAid)

CORDLESS-Serie von KitchenAid – ein Überblick: 3) Der kabellose Zerkleinerer

Gleich mehrere Geräte in einem stellt der kabellose Zerkleinerer von KitchenAid dar. Das wendige – und durch das fehlende Kabel auch komfortable – Küchengerät kann beim Zerkleinern, Mixen, Verquirlen und Pürieren helfen. Es setzt sich aus einem Basistopf mit Rotorblatt, einer Arbeitsschüssel mit Ausgießer, Deckel, Vielzweckmesser, Antriebsadapter, Schneebesen-Zubehör und natürlich dem Ladegerät zusammen. Die meisten Einzelteile sind spülmaschinenfest und lassen sich intuitiv zusammenbauen.

Zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen sorgen für optimale Ergebnisse, je nachdem, ob Nüsse, Kräuter, Fleisch oder Eier gehäckselt und verquirlt werden sollen. Während die pulsierende Bewegung eher für grobes Zerkleinern geeignet ist, sorgt der normale Modus für sauber kleingeschnittene Lebensmittel.

Zusätzliches Plus: mit dem im Lieferumfang enthaltenen Schneebesenaufsatz lassen sich Zutaten sogar emulgieren und steifschlagen. Somit können Sie nicht nur Zwiebeln völlig tränenfrei für das Hauptgericht kleinschneiden (immerhin 40 bei voller Akkuleistung!), sondern auch das perfekte Mousse au Chocolat für das Dessert danach anrichten.

Übrigens: wenn es mal schnellgehen muss, reicht beim kabellosen Zerkleinerei der CORDLESS-Serie eine 10-minütige Schnellladung aus, um bis zu 11 Zwiebeln (und vergleichbare Lebensmittel) auf einmal zu häckseln. Aber auch die vollständige Aufladung nimmt lediglich zwei Stunden in Anspruch.

Zerkleinern, häckseln, zerlegen: der Zerkleinerer von KitchenAid hat eine erstaunliche Antriebskraft trotz kabelloser Power. (Foto: KitchenAid)
Zerkleinern, häckseln, zerlegen: der Zerkleinerer von KitchenAid hat eine erstaunliche Antriebskraft trotz kabelloser Power. (Foto: KitchenAid)

Fazit zur CORDLESS-Serie von KitchenAid: die ideale Geschenkidee

Enorm wendig und kraftvoll bringt die neue CORDLESS-Serie die Annehmlichkeit des kabellosen Kochens in die moderne Küche. Noch dazu sehen die drei Küchenkleingeräte von Mixer bis Zerkleinerer ungeheuer stilvoll aus: im berühmten „Empire Rot“ von KitchenAid oder in vornehmen „Matt schwarz“ werden die Utensilien zum eleganten Hingucker auf der Arbeitsplatte.

Und warum auch immer KitchenAid erst jetzt mit kabellosen Küchenkleingeräten nachzieht: nie war die Zeit besser, um in die eigene Haushaltsausstattung zu investieren – oder in ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Susanne Maerzke
Kochen ist Lebensfreude, Zeit mit Freunden, Belohnung, Versöhnung, Hobby und Genuss. Auch unsere Redakteurin sieht die Küche als das Herzstück der Wohnung – schließlich endet jede gute Party zurecht in der Küche neben den letzten Käsehäppchen und einem Glas Wein. Es lohnt sich also definitiv, sein Augenmerk auf die Ausstattung der Küche zu richten und mal bei den neuesten Trends, Geräten und Designern nachzuhaken: auch als Gesprächsgrundlage für die nächste Feier.

Weiterführende Artikel

None found